HomepageForenMamiSchwangerschaftfrühschwangerschaft und grippaler infekt was kann ich tun?

frühschwangerschaft und grippaler infekt was kann ich tun?

Zoey_Redbirdam 08.12.2010 um 06:56 Uhr

habe vor 3 tagen erfahren das ich in der 5.woche schwanger bin bin aber auch seid einer woche richtig erkältet, hatte bisher asperin complex genommen welches ich aber wegen der schwangerschaft lieber weg lasse….
seid 2 tagen gehts mir aber richtig mies, ich habe halsschmerzen,nackenschmerzen die auf der linken seite den hals hoch ziehen bis zum kopf….und eine total verstopfte nase….durch die kopfschmerzen und alles ist mir ständig schwindelig…..
Habt ihr einen tip was ich machen oder nehmen kann damit es mir endlich besser geht?

Mehr zum Thema Woche schwanger findest du hier: Schwangerschaftskalender

Nutzer­antworten



  • von Mama2013 am 05.11.2012 um 12:36 Uhr

    Hey 😉 also ich glaube ich kann nachvollziehen wie es dir geht du arme … 🙁 ich hatte am Anfang der Schwangerschaft auch eine richtig böse Grippe mit Fieber und allem. Mir hat zwar mein Arzt gesagt ich könne am Tag 3 paracetamol nehmen, aber ich finde das nicht gut, deshalb – Zähne zusammen beißen, mit der bettflasche kuscheln, heiße zitrone und Tee
    trinken.

    Wünsche dir guuute Besserung 🙂
    Domi und Samira inside 😉

  • von ConnyFrog am 05.11.2012 um 12:24 Uhr

    Bei einem grippaler Infekt in Schwangerschaft würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen, der kann checken, wie ernst er sit.

  • von Zoey_Redbird am 08.12.2010 um 13:20 Uhr

    danke für eure tips, werde es jetzt erst mal mit vitaminen versuchen und hoffe es wird besser

  • von Hannah75 am 08.12.2010 um 13:15 Uhr

    Frag doch mal deinen Arzt nach Globuli. Die haben mir in beiden Schwangerschaften geholfen. Hab gelesen dass man in der Schwangerschaft anfälliger ist für alle möglichen Infekte. Nervig! Aber deinem Krümel passiert dabei gottseidank nichts 🙂
    Glückwunsch zur Schwangerschaft! Genieß die Zeit 🙂

  • von YoungMom89 am 08.12.2010 um 12:06 Uhr

    Soweit ich weiß darfst du Paracetamol nehmen. Würde ich aber nur machen wenn es wirklich nicht anders geht! Man weiß ja nie.
    Gute Besserung!

Ähnliche Diskussionen

Erfahrungen mit drohender Fehlgeburt (Blutungen) in der 12. ssw Antwort

hannimimi am 17.05.2012 um 18:26 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und hab gleich etwas auf dem Herzen. Ich bin mit dem zweiten Kind schwanger und bisher verlief die Schwangerschaft alles andere als einfach. In der siebten Woche hab ich...

Schwiegermutter in Spe Nervt mich! Antwort

NeLeLe am 08.02.2013 um 11:38 Uhr
Halli hallo Muttis & die, die es noch werden (: Ich befinde mich noch in der Schwangerschaft und mein ET ist am 14.03.13...Sooo...Meine Schwiegermutter in Spe bringt mich in den wahnsinn! mittlerweile kann ich...