HomepageForenMamiSchwangerschaftFrustriert und genervt in der Schwangerschaft.

Frustriert und genervt in der Schwangerschaft.

Hamburgerin1983am 11.09.2011 um 09:48 Uhr

Hallo liebe Mamis und werdende Mamis,

ich bin jetzt 21+1 SSW und ich bin total angenervt und aggressive ích kenne mich so gar nicht, mein Freund und ich streiten ganz oft und dann denke ich immer das auch nicht gut fürs Baby.

Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

LG Hambrugerin1983

Nutzer­antworten



  • von sternchen8400 am 11.09.2011 um 21:27 Uhr

    also ich hatte das in der 1 ss nur 2 wochen lang und das in der ganzen ss gott sei dank. aber damals ging es nur um kleinigkeiten und jetzt in der 2 ss habe ich garkein problem damit. ich mein ich bin schwanger da wird man mal dicker das is normal und muss jede frau durchmachen wenn man ein kind will egal ob sie will oder nicht. so kleinigekeiten zum meckern is bei mir net sooo schlimm und mein mann kennt mich ja auch schon gut genug und weis auch das das in der ss sein kann mit der laune.
    glg sternchen & krümelchen (19+4)

  • von eva19 am 11.09.2011 um 11:34 Uhr

    ja das ist bei mir genauso, habe auch plötzlich imemr stress mit meinem mann hatte ich vorher nie, und ich bin so unerträglich das mich das schon selbst nervt und dann bin ich noch angepisster.. achja aber es geht ja vorbei.. wünsche dir noch ne schöne zeit

  • von FCBayerngirl77 am 11.09.2011 um 11:32 Uhr

    ach , mir gehts auch so. schlimm ist, dass jetzt soviele negative sachen auf mich einprasseln(trennung, rosenkrieg und so weiter) ich bin auch von natur aus sehr temperamentvoll, aber nu ist es total schlimm. meine kleine merkt das auch, aber babys sind robust, mach dir keine gedanken. schlimm wäre es, wenn du es unterdrückst.lg romana und babygirl(24+2)

  • von naga90 am 11.09.2011 um 11:00 Uhr

    Hi Hamburgerin,

    also ich bin scho vor der SSW sehr impulsiv und temperatmentvolll gewesen und mein Freund ist gott sei dank die Ruhe in person. Ich bin Wunschschwanger und manchmal dann aber toooootal unzufrieden mit ALLEM und manchmal raste ich wegen kleinigkeiten total aus, sodass ich mich gleich danach total schäm weil ich meinen Freund sinnlos angeschrien hab. Aber ich versuche einfach schnell wieder runterzukommen und mein Freund springt gott sei dank auch nicht drauf an. Ich entschuldige mich dann und dann gehts mir auch wieder gut. Solltest viell. mit deinem freund mal drüber reden, dass er das alles viell. nicht zu ernst nehmen sollte und evtl. mal nicht so drauf eingehen sollte solang du schwanger bist. Die Hormone können einen ganz schön verrückt machen.
    Aber mach dir nicht so viele Sorgen, man darf heulen und auch sich aufregen, solange du wieder runterkommst macht das deinem baby gar nix 🙂
    Hoffe für dich / euch dass du bald wieder zufriedener wirst und überleg mal ob es viell. auch eine ursache hat 😉

    LG nadja + leyla (19 + 3)

Ähnliche Diskussionen

Hüftschmerzen Schwangerschaft Antwort

Anna_Pitt1 am 05.12.2012 um 17:56 Uhr
Hallo, ich bin in der 20. SSW und leide sehr unter Hüftschmerzen. Schwangerschaft war bisher immer ein Thema, das mich nicht sonderlich belastet hat. Aber nun geht es scheinbar los. Besonders nachts sind die...

Locken seit der Schwangerschaft Antwort

LouiseLouise13 am 16.05.2014 um 16:39 Uhr
Meine Schwangerschaft liegt jetzt schon über ein Jahr zurück. Vor meiner Schwangerschaft hatte ich immer relativ glatte Haare. In meiner Schwangershaft hat mein Haar plötzlich angefangen, sich zu kräuseln. Nun habe...