HomepageForenMamiSchwangerschaftGalle erbrechen

Galle erbrechen

IsabellBuuham 30.01.2013 um 16:50 Uhr

Huhu, ich bin so fertig und muss mich mal ausheulen. Ich bin in der 7. SSW und habe tierisch mit Schwangerschaftsübelkeit zu kämpfen. Das geht jetzt schon seit zwei Wochen so, dass ich mich pausenlos übergebe. Mittlerweile ist es schon soweit, dass ich nur noch Galle erbrechen kann. Es bleibt einfach nichts lange genug in meinem Bauch. Ich bin völlig fertig, weil ich nur noch Galle erbrechen kann und mir langsam auch echt Sorgen um den kleinen Wurm mache. Ich trinke immer ganz viel. Dann kommt mal ein Schwall Flüssigkeit raus und schon geht es wieder los mit Galle erbrechen. Das ist doch nicht normal, oder? Wie lange soll denn das noch so weiter gehen? Kann mir jemand sagen, ob es gefährlich fürs Baby ist, wenn man schon so weit ist, dass man immer Galle erbrechen muss? Mache mir wirklich Sorgen. Danke euch.

Nutzer­antworten



  • von Pferdi93 am 27.02.2013 um 15:55 Uhr

    hi du arme! ich kann dein elend nachvollziehen: mir ging es am anfang meiner schangerschaft auch so übel, dass ich beinahe täglich galle errbrechen musste… ab der 10 ssw ging es dann besser 🙂

  • von RicardaUE am 04.02.2013 um 08:56 Uhr

    Hallo, ich kann dich gut verstehen. Mir war in den ersten 10 Wochen meiner SS auch so übel, dass ich irgendwann nur noch Galle erbrechen konnte. Mein Gyn hat mir damals Präparate zur Nährstoffversorgung des Babys gegeben. Nach sowas würde ich vorsichtshalber mal fragen. Dann bist du da wenigstens beruhigt. Gute Besserung.

  • von Sabrina_Melanie21 am 02.02.2013 um 18:27 Uhr

    Galle erbrechen? Das hört sich ja schlimm an. Kenne ich nur von Magen-Darm Problemen oder so. Ich hatte auch ne Schwangerschaftsübelkeit, aber eher eine leichte. Was du da erzählst, muss ja der Horror sein. Du hast mein vollstes Mitgefühl.

  • von Isa_Mutti11 am 31.01.2013 um 22:27 Uhr

    Oh je, du arme Maus. Ich kann mir vorstellen, dass es echt fies ist, immer nur Galle zu erbrechen. Grundsätzlich wäre das für dein Baby sicher kein Problem, aber du musst halt sehen, dass du genug Nährstoffe und Flüssigkeit bei dir behältst. Hast du mal mit deinem Arzt drüber gesprochen, dass dir so übel ist, dass du schon nur noch Galle erbrechen kannst?

Ähnliche Diskussionen

Übelkeit und Erbrechen zum Ende der Schwangerschaft? Antwort

swooo am 06.03.2012 um 15:54 Uhr
Nachdem ich die ersten 20 Wochen extreme Übelkeit durchgestanden habe, war ich so glücklich, als es dann endlich vorbei war... Und was ist nun? Ich bin mittlerweile in der 36sten Woche und seit drei Tagen ist mir...

morgenübelkeit ohne erbrechen Antwort

pferdeschwanz72 am 19.09.2011 um 09:34 Uhr
hallo mamis, ich habe das problem, dass ich zwar unter morgenübelkeit leide, aber fast nie erbrechen muss. das unangenehme ist, dass einem die ganze zeit schlecht ist und ich mich recht mies fühle, aber es passiert...