HomepageForenMamiSchwangerschaftGekifft und getrunken, jetzt schwanger…hilfe!!

Gekifft und getrunken, jetzt schwanger…hilfe!!

wasjetzt89am 27.01.2011 um 09:45 Uhr

Hallo,
ich brauche eure hilfe ich weiß echt nicht was ich machen soll. ich glaube ich bin schwanger was schon schlimm genug ist, aber ich muss wenn dann schon vor 3 monaten schwanger geworden sein weil ich da das letzte mal überhaupt sex hatte. das schlimme ist dass ich die letzten wochen aber ganz normal feiern war und auch gekifft hab. und das nicht wenig!!!!!
was soll ich denn jetzt machen, das baby muss doch krank sein oder? kann ich jetzt noch abtreiben? ich bin doch erst 21, mache noch meine ausbildung und einen freund hab ich auch nich! ich will das alles so nicht!!!
bitte sagt mir was ich machen soll!!! Danke.. Anna

Nutzer­antworten



  • von Mandy24 am 28.01.2011 um 11:41 Uhr

    wasjetzt89 ..hallo erst mal…und lass den kopf nicht hängen!
    ich weiß wie du dich fühlst.. ich war damals 20 als mir gesasgt worden ist das ich schwanger bin…ich war da leider schon in der 25ssw…und man hat es mir wirklich nicht angesehen das ich schwanger sein könnte erst recht nicht schon soweit!… meine tage hatte ganz normal gehabt.. bis zum, 7ten monat.
    ich bin genau wie du..immer feiern gewesen..klar war da auch alk.im spiel..
    aber pass auf … lass dich nicht selbst hängen… so ein kind kann einen echt verändern..das leben verändern.
    du kennst den vater dazu…klar wird er sicherlich nen kleinen aufstand bringen…selbst wenn du nun alleine mit allem da stehst… deine ausbildung wirst du weiter machen können… du kannst ja ein ganzes jahr zu hause bleiben…und dann wieder einsteigen…es gibt ja sowas wie einen mutterschutz der ..glaube ich ..bis zu 8wochen nach der geburt deines kindes geht.. dann könntest du auch wieder anfangen deine ausbildung weiter machen…es lliegt bei dir und sicherlich auch am betrieb…wie die zu diesem thema mutter und kind stehen…
    es wird nun ganz viel auf dich zu kommen…leider habe ich auch alles alleine irgendwie schaffen müssen…. die ämter gänge…. ihr nen zettel da nen zettel…eine größere wohnung muss her…usw…
    aber du wirst es mit deinen 21j. packen…zumal du ja auch deine eltern um hilfe bitten kannst..auch wenn sie sich vlt. zuerst nicht darüber freuen werden das du mama wirst und sie in dem sinne …oma und opa…aber desto mehr der bauch zu sehen ist…wird die freude groß sein!..mach dir mut und lass dir mut machen…glaub an dich und das du es schaffen wirst…und alles gut hin bekommen wirst!…auch wenn man denkt man ist hilflos und man ist alleine… geb nicht auf…. hole dir hilfe…lass dir helfen…
    ich wünsche dir alles gute ..

  • von wasjetzt89 am 28.01.2011 um 11:06 Uhr

    Ich habe heute morgen einen test gemacht… ich bin tatsächlich schwanger. bin heute nicht zur arbeit gegangen, ich komm grade gar nicht mehr klar. ich könnte echt nur noch weinen, ich weiß einfach nicht was ich jetzt machen soll… werde gleich beim frauenarzt anrufen und einen termin machen…
    danke für eure lieben worte und die aufmunterung, das bedeutet mir viel. ich bin auch froh dass ich mir hier alles von der seele schreiben kann, sonst hab ich bisher niemandem was gesagt… oh gott wie werden meine eltern reagieren.. gerade ausgezogen und jetzt schwanger… oh gott. ich hoffe ihr habt recht und das baby ist nicht krank… kann ich irgendwo ausrechnen wie weit ch jetzt bin??? ob eine abtreibung überhaupt noch möglich ist??
    und wie komme ich zu einem termin bei profamilia, einfach anrufen??
    ich kann gar nciht mehr klar denken 🙁

  • von yvimaus1988 am 27.01.2011 um 22:03 Uhr

    Hey du! Mach dich jetzt erstmal nicht verrückt.Komm erstemal runter und mache zunächst einen SS-Test.Wenn der positiv ist,dann denk erstmal in ruhe drüber nach,wie gehts weiter,wenn du es behalten würdest und wie wäre es,wenn es nicht da wäre? Und das es krank werden würde,weil du getrunken hast und gekifft hast,muss es nicht heißen.Natürlich ist es nicht gut,wenn man so etwas in einer Schwangerschaft bewusst macht,aber es muss nicht der Fall eines behinderten Kindes sein.Als ich schwanger war,war die EM und da habe ich viel Alkohol getrunken,dann bin ich zum Doc und ich war schon in der 11Woche,ich habe ihn behalten udn er istr kerngesund…Gott sei dank! Überlege dir einfach was du für ein Leben führen möchtest?!Du sagtest,du hast keinen Freund,gehst anscheinend gerne mal feiern,machst grad deine Ausbildung und bist noch jung.Ich bin 22,also auch noch sehr jung und mein Sohn wird jetzt 2.Ich habe ihn gewollt,obwohl ich bis zu dem Tag,an dem ich erfuhr,das ich schwanger bin,auch nur feiern war.Und durch den leinen hat sich mein Leben komplett geändert,aber toootal.Ich bin aber stolz drauf und bin gerne Mutti.Also lass es dir mal ganz in ruhe durch den Kopf gehen.Ich hoffe,ich konnte dir ein wenig helfen.MFG

  • von Velia09 am 27.01.2011 um 18:59 Uhr

    Ach ja, und bei ProFamilia war ich auch und habe mich beraten lassen.

  • von Velia09 am 27.01.2011 um 18:59 Uhr

    Bin auch mit 20 schwanger und mit 21 Mama geworden. War bzw. bin immer noch mitten im Studium, aber es klappt alles sehr gut. Meine Eltern haben, entgegen meiner Befürchtung, sehr positiv reagiert und unterstützen mich sehr.
    Mach einfach erstmal nen Test und versuche dich zu beruhigen. Mir hat es sehr geholfen mit meinen Eltern zu reden und nach und nach hab ich dann wieder Licht am Ende des Tunnels gesehen und es hat sich alles zum Guten gewendet.

  • von Mama96990910 am 27.01.2011 um 14:46 Uhr

    Also ich bin mit 20 schwanger geworden und mit 21 war er dann da,ich war auch in der Ausbildung,hab noch die zwischenprüfung mit gemacht und dann kam er in den Sommerferien zur Welt. Also ich hab das auch geschafft,hab dann meine Lehre zu Ende gemacht als mein 2. Kind 8 Monate alt war.Aber du hättest doch verhüten können oder?

  • von bianka1812 am 27.01.2011 um 12:13 Uhr

    geh danach mal zu einer beratungssstelle!!! kanns dir nur empfehlen!!

  • von wasjetzt89 am 27.01.2011 um 11:42 Uhr

    danke für eure antworten. ich werde mir gleich einen test kaufen um gewissheit zu haben…
    klingt doof aber ich hab die letzten zwei monate nicht gemerkt dass ich meine tage nicht bekommen habe. hatte glaub ich noch einmal ne kurze blutung aber halt nicht richtig…
    ich kann mir einfach nicht vorstellen dass es dem baby gut geht! kann der arzt denn jetzt schon erkennen ob es irgendwelche schäden hat?

    ich weiß einfach gar nichts mehr… ich fühle mich zu jung, ich muss doch meine ausbildung machen, ich bin alleine, und wenn das baby dann auch noch nicht gesund ist… oh gott es spricht einfach alles dagegen!!! aber ich konnte mir noch nie vorstellen abzutreiben… aber vielleicht ist es ja eh zu spät für eine abreibung… das ist echt eine situation in der ich nie sein wollte… 🙁 🙁
    ich hol mir jetzt erstmal einen test und sag euch dann bescheid.

  • von bea2202 am 27.01.2011 um 11:36 Uhr

    @Lilalupp: meinst du wirklich, dass Anna es hilft, wenn du ihr jetzt Vorwürfe machst? Sie weiß doch selber, dass das nicht so verlaufen ist, wie sie es geplant hat. Sonst würde sie hier ja nicht um Hilfe bitten. Wie viele Mütter bekommen ihre Kinder, die eigentlich nicht geplant waren.

  • von mamisaby am 27.01.2011 um 10:42 Uhr

    ich wollte nicht sagen das man mit 19 es nicht kann aber meistens ist man dann noch in der ausbildung und man sollte sein leben ohne kind da noch genießen, das ist nur meine ansicht ^^

  • von Lilalupp am 27.01.2011 um 10:33 Uhr

    @mamisaby:
    ich versteh nicht, warum sie sich mit 21 besser um ein Kind kümmern soll als mit 19? was sie schreibt zeugt nicht von geistiger reife und ich glaube, dass das das wichtigstes am Kinder kriegen ist.

    @Anna:
    Geh zum Arzt und übernimm das nächste mal mehr verantwortung! es geht ja nicht nur um dein leben. Du hast auch für andere verantwortung, ehrlich!

  • von daniisun am 27.01.2011 um 10:21 Uhr

    Geh zum Arzt, dann hast du Gewissheit ob du wirklich schwanger bist und kannst besprechen was du machen kannst

  • von mamisaby am 27.01.2011 um 10:13 Uhr

    ich würde dir auch raten einen schwangerschafttest zumachen und dann zum arzt gehen, der kann auch nochmal überprüfen ob du wirklich schwanger bist und falls ja kann er ja auch nochmal überprüfen ob das kind schon schäden bekommen hat.

    ich denke das richtige alter gibt es kaum um kinder zu bekommen, klar unter 19/ 20 würde ich nicht empfehlen, aber mit 20/21 wird man es schon schaffen. es gibt dann ja auch hilfe oder unterstützungen von ganz vielen projekten, am besten wäre es natürlich wenn deine eltern dir helfen würden.

    ich wünsche dir alles gute. lg saby

  • von Mausemama85 am 27.01.2011 um 10:01 Uhr

    hallo, das ist eine sehr schwirige Situation. Hast du schon ein Schwangerschaftstest gemacht oder warst du schon beim Arzt? Wenn nicht mach das mal als erstes. Wenn du gleich zum Artz gehst kannst du alles mit ihm besprechen was dir auf dem Herzen liegt bezüglich einer Schwangerschaft, deinem Lebensstil und einer evl. Abtreibung. Falls du nicht mit deinem Doc reden kannst, dann gibt es Beratungsstellen die sich für dich Zeit nehmen. Wenn du abtreiben willst musst du eh zur einer Beratungsstelle gehen. Versuch ruhig zu bleiben und mach keine überstürzten Entscheidungen die du später evl. bereuen könntest. Ich wünsche dir alles Gute! lg

  • von Rubinette am 27.01.2011 um 09:59 Uhr

    Hallo Anna,
    also, zuallererst mal würde ich Dir empfehlen einen Schwangerschaftstest zu machen und zum Frauenarzt gehen- der kann Dir Gewissheit geben und Dich auch beraten.

    Wenn Du schwanger sein solltest, muss es nicht sein, dass Dein Kind krank ist durch dein Verhalten, am Anfang ist das Embryo geschützt und der Körper würde das Ei eventuell auch abstoßen, wenn es nicht überlebensfähig ist.

    Mach einen Termin beim Arzt aus und dann siehst weiter!
    Wünsch Dir alles Gute!

  • von bea2202 am 27.01.2011 um 09:59 Uhr

    Hey Anna,
    bevor du dich verrückt machst, mach doch einen Test, oder gehe gleich zum Frauenarzt, dann weisst du definitiv bescheid.
    Das Baby muss nicht zwangsläufig krank sein. Es gibt Frauen, die kiffen, trinken, rauchen die gesamte Schwangerschaft und den Babys passiert zum Glück nichts.
    Wenn du schwanger sein solltest, dann lässt sich das doch alles regeln, die Situation ist mit Sicherheit nicht einfach, aber denkt in Ruhe darüber nach, ob du wirklich abtreiben möchtest. Du bist mit 21 nicht zu jung. Meine Freundin ist 22 und hat 2 Kinder :o) Eins davon ist schon 3 Jahre. Sie hat die Unterstützung der Eltern. Sie macht auch gerade ihre Ausbildung.
    Sprich mit deinen Eltern, vielleicht helfen sie dir. Du kannst deine Ausbildung doch bestimmt unterbrechen. Bei mir damals waren auch 2 schwanger, die konnten unterbrechen und diese dann weiter führen. Wenn das Baby da ist, kannst du nach einem Jahr doch weiter machen, es gibt Kitas, die nehmen Babys schon ab 4 Monate.
    Entscheide nicht zu voreilig.

    Ich glaube eine Abtreibung kann man nur bis zur 12. Woche machen.

Ähnliche Diskussionen

Bin ich schwanger ?? Antwort

lj3107 am 15.10.2017 um 19:44 Uhr
Hallo ihr lieben, ich Versuch euch jetzt mal mein Anliegen zu schildern und hoffe ihr könnt mir weiter helfen: Letzte Woche Montag haben mein Freund und ich ohne Kondom Sex gehabt also nicht richtig er war nur kurz...

Schwanger? Antwort

Raika18 am 21.08.2017 um 01:41 Uhr
Hallo ihr Lieben ! Ich bin mir etwas unsicher und wollte jetzt mal eure Meinung hören. Ich habe mir im Juni meine Spirale ziehen lassen, seitdem ungeschützter GV. Im Juli hatte ich meiner Meinung nach Anzeichen die...