HomepageForenMamiSchwangerschafthellrote blutung in der Frühschwangerschaft

hellrote blutung in der Frühschwangerschaft

sschieboldam 27.11.2011 um 21:19 Uhr

Hallo ihr lieben !

hätte da mal ne Frage: Also ich habe vor 2 Wochen und vor 1 Woche jeweils nen SS Test gemacht die beide leicht positiv waren . Hab auch am Dienstag nen Termin beim FA , Nu hat mir mein Sohn gestern beim toben in den Bauch getreten und seit heute morgen habe ich hellrote Reglstarke Blutungen . Hatte zuerst auch Unterleibsschmerzen, die aber mittlerweile wieder weg sind . Blutung wird langsam weniger . Könnte es sich hierbei um eine Fehlgeburt gehadelt haben ? Gewebestücke oder so sind nicht mit abgegangen .
Danke schon mal für die Antworten…

Mehr zum Thema Fehlgeburt findest du hier: Fehlgeburt

Nutzer­antworten



  • von Christine0410 am 27.11.2011 um 22:24 Uhr

    das heißt nicht dass es gleich ne fehlgeburt sein muss (ich kenn mich da zwar nicht so aus aber ich denke da wär dunkles blut dabei) aber trotzdem ist es nicht normal und muss geklärt werden woher es kommt

  • von Christine0410 am 27.11.2011 um 22:23 Uhr

    egal wie die blutung aussieht, ab zum arzt, ich wurde deshalb freigestellt und es hieß schonen schonen…….damit wart ich nicht, sobal ich das merke bin ich dort, und mein arzt hat damals auch gesagt wenn was ist, gleich kommen, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig….also ich würde verrückt werden

  • von Pituria am 27.11.2011 um 22:18 Uhr

    Also ich hatte das vor ca 1 1/2 wochen auch das ich auf einmal hellrote blutungen bekam bin dann gleich am nächsten Tag (war 2 uhr morgens als ich es festgestellt hab und hab wirklcih gedacht es wäre aus und vorbei) zu meinem FA der hat mich sofort dran genommen und nachgesehen es war aber alles in Ordnung. Es gibt vielerlei Blutungen in der Frühss die harmloser Natur zb kann es sein das einfach deine normale Regelblutung nochmal einsetzt da sie die umstellung nicht gewohnt ist oder http://www.babycenter.de/pregnancy/fruehe/blutungen/ den link hab ich als ich auch hier gepostet hatte von wg blutung von ner lieben mami bekommen und der hat mich ungemein beruhigt 🙂
    Ein gutes Zeichen ist das keinerlei Gewebe mit abgeht und du keine Schmerzen hast aber ruf einfach morgen früh trotzdem bei deinem FA an und sag was passiert ist und du jetzt Blutungen hast er/sie wird dich sofort dran nehmen. Erstmal versuch ruhig zu bleiben und schon dich klingt leichter als es getan ist aber bei mir ist bis jetzt auch alles in Ordnung 🙂
    lg und drück
    Steffi & Krümelchen 6+5

  • von sternchen8400 am 27.11.2011 um 22:07 Uhr

    also ich wär da an deiner stelle sofort zum arzt gegangen oder eben ins kh sowie die blutung angefangen hat. den sowas is nicht normal. und das kann bös ausgehn. hätte da mit blutung auf keinen fall gezögert.

  • von xeyalamin am 27.11.2011 um 22:01 Uhr

    hmm.. diese frage kann dir eigendlich keiner beanworten gehe morgen früh zu deinem FA lass dich untersuchen es kann auch eine harmlose blutung in der frühschwangerschaft handeln hatte ich auch ..alles GUte dir ..

Ähnliche Diskussionen

Natürlicher Abgang, wie lange dauert die Blutung? Antwort

RamonaLD am 19.02.2013 um 08:47 Uhr
Hallo ihr Lieben, bin neu hier und ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt. Ich Schilder euch mal meine Geschichte. Ich hab am Silvester ein Test gemacht und der war positiv, ich war erstmal sprachlos, weil es nicht...

Schwanger und Blutung Antwort

Patilorenz am 19.10.2017 um 14:44 Uhr
Hallo meine lieben Ich bin in der 6 Woche (6 Tage ) schwanger worüber wir uns sehr freuen. Am Dienstag hatte ich morgens eine Blutung mit unterleibschmerzen ähnlich wie bei einer Periode. Die Blutung in der Stärke...