HomepageForenMamiSchwangerschaftKann man ein bis zwei Zigaretten am Tag rauchen?

Kann man ein bis zwei Zigaretten am Tag rauchen?

nina2108am 31.10.2012 um 20:39 Uhr

Hallo liebe Mamis und werdende Mamis,

Ich habe ein großes Problem und zwar mit dem rauchen. Ich rauche jetzt seit ca. 4 Wochen nicht mehr und bin jetzt 25+4 ssw. Es soll ja mit der Zeit immer leichter werdenden gegen an zugehen. Mir fällt es im Moment sehr schwer und ich würde gerne ab und zu eine rauchen. So ein bis zwei am Tag. Aber andererseits mache ich mir auch sorgen um meinen Prinzen.
Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen.

Lg nina+bauchzwerg 25+4

Nutzer­antworten



  • von chrisfri am 25.11.2012 um 12:35 Uhr

    Man sollte das rauchen wenn dann schon Ganz aufgeben und dabei bleiben. als meine Frau und ich die Schwangerschaft vom frauendoc. bestätigt bekommen haben, haben wir sofort vollständig aufgehört. ich selbst habe da schon 18 jahre sehr stark geraucht.
    nun ist unser sohn 7 monate alt und wir leben mit ihm gesund und munter und sind froh die kippen los zu sein

  • von Majo1910 am 24.11.2012 um 20:39 Uhr

    Klasse echt super dann kann man stolz auf sich sein ich hab vor der Ss auch geraucht aber alles andere als wenig so ein Big Pack mit soo 20-23 Zigaretten am Tag hab mir sogar noch eine Schachtel am Tag wo ich ein Schwangerschaftstest gemacht hab, geholt!!!
    Hab den Test gemacht und so lange ich warten müsste noch eine geraucht und mir gesagt sollte der positiv sein wars die letzte Zigarette und tata seid dem Tag nie wieder eine angefasst auch mein Freund hat seine Zigarette sofort ausgedrückt und nie wieder in der Wohnung geraucht und auch stark minimiert von ca. 20 Zigaretten auf 5 auch er sagt er will es schaffen wenn die Maus da ist komplett das Rauchen aufgeben den ich will unbedingt stillen und das heißt auch nicht Rauchen und wenn ich jetzt schon sooo lange nicht mehr rauche dann brauch ich auch nie wieder anfangen… Was man dafür Geld spart!!!
    Ich hab mir dann andere Dinge gegönnt so wie Fußpflege irgendwann kommt man da nämlich nicht mehr so gut alleine dran mit Massage 🙂 das tut sehr gut wenn man Wasser im den Beinen hat 🙂
    Du schaffst das auch weiterhin viel Glück
    Majo mit Mäuschen 39ssw 🙂

  • von nina2108 am 24.11.2012 um 18:50 Uhr

    Hey Mädels,

    Ich wollte euch nur mal berichten , dass ich bis jetzt noch keine Zigarette wieder angefasst habe und ich habe auch kein verlangen mehr 🙂 .
    Ich bin so stolz auf mich ,dass ich es für meinen Prinzen geschafft habe.

    Lg nina+ Joel luca 29+0

  • von nina2108 am 01.11.2012 um 16:21 Uhr

    Ich habe ja nun auch nicht mehr solange noch 13wochen und die werde ich auch noch schaffen. Rauchen ist zwar allgemein nicht gut , aber ich kann danach ja immernoch wieder anfangen. Ich denke immer an die erste Zigarette nach der Geburt und das es nicht mehr lange ist. Und das hilft ziemlich gut 🙂 . Natürlich werde ich versuchen nicht wieder anzufangen , aber besser danach als jetzt. Danke euch allen

  • von annaUNDlotti am 01.11.2012 um 15:02 Uhr

    super das du dich durchgesetzt hast!

  • von annaUNDlotti am 01.11.2012 um 15:02 Uhr

    ihr habt einen balkon!!!!!
    da gibts doch sonso schon kein problem:)

  • von Seelentanz am 01.11.2012 um 14:46 Uhr

    Manchem Menschen muss man eben erst ganz deutlich zeigen wie es nicht geht!
    Glückwunsch, dass du das geschafft hast!

  • von Reni1981 am 01.11.2012 um 14:45 Uhr

    schade das man hier keine Herrzchen posten kann:-) Klasse

  • von naga90 am 01.11.2012 um 13:55 Uhr

    Das hast du suuuuuuuuuuuper gemacht 🙂 Bleib dabei und gut das dein freund auch zur einsicht gekommen ist. Ihr hättet euch das nie verziehen wenn was mit eurem baby wäre!

    Schöne SS noch 🙂

  • von nina2108 am 01.11.2012 um 11:22 Uhr

    icH habe jetzt allen gesagt , dass drinnen nicht mehr geraucht wird und habe auch schon die Aschenbecher nach draußen verbannt. Und komischerweise sagen jetzt alle , das es gut so ist das ich das gemacht habe, obwohl sie es vorher nicht interessiert hat. Wieso sind die da nicht von alleine drauf gekommen .

  • von Seelentanz am 01.11.2012 um 11:10 Uhr

    Passiv Rauchen ist genauso schlimm wie rauchen. Übrigens hat man festgestelt, dass seit dem Rauchverbot WENIGER Krebsfälle in den Krankenhäusern auftauchen!!!

    Und deinem Freund würd ich mal kräftig die Meinung sagen und zwar ganz klipp und klar
    “DU gefährdest die Gesundheit UNSERES Kindes!!!”
    Und Freunde, die in der Wohnung rauchen gehören vor die Tür!

    Mein Mann raucht auch, aber seit er weiß das ich Schwanger bin raucht er nicht mehr im Haus!! Und er raucht sehr viel weniger, da er bis das Baby da ist aufhören will!

    Ich habe auch viele Freunde die Rauchen, aber die wissen (schon von vor der Ss) das bei uns zu Hause nicht geraucht wird! Und so gehen sie alle schön brav vor die Tür!

    Was mit dem Kind alles passieren kann, wurde zum Teil schon aufgezählt. Aber man stellte auch fest, das rauchen während der Schwangerschaft Kinder aggressiver macht und sie öfter an ADHS leiden, als Kinder bei denen die Mütter nicht geraucht haben!

    Sei stark und setzt dich durch! Dein kleiner Zwerg kann das noch nicht, er kann sich selbst nicht vor dem qualm schützen!

  • von nina2108 am 01.11.2012 um 11:07 Uhr

    Mein Freund hat nun im Internet gelesen wie schlimm selbst passiv rauchen für ein Baby ist. Er war total geschockt und musste selber erstmal eine rauchen und ist von alleine nach draußen auf den Balkon gegangen 🙂 ich glaube das hätte ich ihm schon vorher zeigen müssen. Danke für eure Hilfe 🙂 .

  • von Angelsbaby89 am 01.11.2012 um 10:59 Uhr

    @eva: Dazu möchte ich dir nur sagen, dass eine Bekannte vonm mir das auch dachte, sie hat am Tag höchstens 2 Zigaretten geraucht, eher eine – und ihre Tochter hat Kleinkindasthma und Entzugserscheinungen nach der Geburt gehabt. NACHGEWIESEN von den Zigaretten

    Applaus. Wenn man nicht mal für sein BABY aufhören kann zu rauchen, für wen denn dann? Find ich richtig traurig.

  • von kgfs1909 am 01.11.2012 um 10:57 Uhr

    @eva19: naja ganz richtig ist das nicht.. es ist inzwischen erwiesen, dass jeder Zug an einer Zigarette dem Baby schaden kann. KANN, nicht MUSS. Ihr hattet vielleicht Glück, dass ihr gesund seid. Aber jeder Zug schnürt dem Kind Sauerstoff ab und verschlechtert die Versorgung..
    Kann sein, dass sich das als Lernschwäche in der Schule äußert, das wird aber niemand auf das Rauchen zurückverfolgen..
    Rauchen ist min. so schädlich wie Alkohol während der SS, wenn nicht noch schädlicher.
    Mir persönlich wäre einfach das Risiko zu hoch, dass was passieren könnte.. Mal abgesehen vom erhöhten Risiko des plötzlichen Kindstodes. Rauchen (sowohl akiv als auch passiv) ist eines der Hauptrisiken..
    Da kann leider schon eine Zigarette am Tag schädlich sein.

  • von nina2108 am 01.11.2012 um 10:53 Uhr

    ich habe auch grade mit meiner Hebamme gesprochen sie meint das es natürlich blöd ist passiv zu rauchen , aber das es schonmal sehr gut ist, dass ich selber nicht mehr rauche. Bei meiner Mutter zuhause wird drinnen gar nicht geraucht und bei meinen Großeltern auch nicht. Ich werde meinem Freund mal sagen, dass er mal im Internet eingeben soll was passiv rauchen für ein Baby bedeutet. Ich werde es auch weiter durchhalten und ich will es auch unbedingt.

  • von eva19 am 01.11.2012 um 10:49 Uhr

    @reni: naja das ist vielleicht bei frauen die ne Schachtel am Tag Rauchen der fall, aber nicht wenn man mal 2 oder 3 Zigaretten raucht, da passiert nix, meine Mutter hat bei mit und meinem Bruder geraucht wir sind beide kerngesund. Ach ich kenn da viele Beispiele. Muss jeder selbst wissen, krank kann dein Kind immer werden und oft ist es doch bei denen der fall die sich hinterher fragen wieso ich, ich hab mich doch an alles gehalten usw.

  • von kgfs1909 am 01.11.2012 um 10:43 Uhr

    Das ist ja wohl das allerletzte, dass dein Freund in eurer Wohnung raucht! Such doch mal was im Internet zu Rauchen bzw. Passivrauchen in der SS und was das für Auswirkungen auf euer Baby hat und wie sehr das Risiko für den plötzlichen Kindstod steigt! Zeig ihm das!!! Das kann er doch nicht einfach ignorieren.
    Wenn er sich wirklich auf sein Kind freut, sollte er doch so vernünftig sein. Und auch deine Familie sollte Rücksicht auf dich nehmen. Vor allem wenn du es ihnen sagst!
    Und wenn du irgendwo zu Besuch bist und es wird geraucht obwohl du da bist und die nehmen keine Rücksicht, steh auf und gehe!
    Dein Baby ist so viel wichtiger!!

    Und wenn dein Freund immer noch in der Wohnung rauchen will, dann schmeiß ihn mal für ein paar Tage raus! Damit er sieht, wie wichtig dir dein Baby ist. Das regt mich richtig auf, dass er keine Rücksicht auf dich nimmt -.- wenn er wüsste, was er seinem Kind damit antut..

    Ich finde es super, dass du so stark bist! Du schaffst das! Denk an deinen kleinen Bauchbewohner und was du ihm ersparst, wenn du stark bleibst 😉

    Liebe Grüße,
    kgfs & Nathanael (1w 2t)

  • von Anna_Daniel am 01.11.2012 um 10:19 Uhr

    Hallo ihr lieben, ich bin mittlerweile in der 27 ssw und rauche seit dem Tag nich mehr seitdem ich weiß das mein Prinz unterwegs ist.

    Mir fällt es auch sehr schwer aber ich halte durch, und glaub mir ich hätte nie gedacht das ich das schaffe aber ich habe festgestellt für mein Baby kann ich das.

    Liebe Grüße 🙂

  • von Angelsbaby89 am 01.11.2012 um 10:15 Uhr

    Sorry, aber wieso redest du nicht mal Klartext mit deinem Freund??
    Ich würde dem lautstark was erzählen, das glaubst du aber! Wenn er eine rauchen will, kann er ja wohl diese 5 Min vor die Tür gehen, oder? Also ehrlich, mach doch den Mund auf.

  • von Reni1981 am 01.11.2012 um 10:13 Uhr

    eva: ob dein Kind tatsächich kerngesund ist zeigt sich im Laufe seines Lebens. das ist ein Trugschluss. Die meisten Krankheiten einer in der Ss rauchenden Mutter treten in Folge beim Kind auf, sprich im Alter.

    Findees aber klasse das du beim Zweiten es geschafft hast. Super:-)

  • von Reni1981 am 01.11.2012 um 10:11 Uhr

    Naja, das klingt für mich immer nach ein bisschen drum herum reden. Wenn “du” weisst das passives rauchen ebenso schädlich ist und Folgen haben “kann” schlimme sogar, dann gehe ich doch einfach nicht zu den Leuten nach Hause, besuche sie, wenn diese dich zuqualmen. Und wenn man höflich darum bittet es bitte in der Zeit draußen zu machen während du da bist, dann macht das doch jeder Vernünftige erwachsene. Oder sagst du einfach deshalb nichts, weil es dich nicht stört, eben weil du selber noch so ein riesen veroangen hast? Ganz erhlich, ich war auch abolut scharf auf Zigaretten, jeden Tag. Ich habe es einfach gemieden das mich Raucher noch wilder machen in meiner Lust, habe gesagt das bei, so oder so, absolutes Rauchverbot im Haus ist, und bin eben nicht da hingegangen wo andere keine Rücksicht üben wollten. Das waren dann aber auch meine Freunde wenn ihnen die Kippe wichtiger gewesen wäre als meine Person. Denke bitte scharf darüber nach ob du dich dem weiter aussetzen lassen möchtest, deiner famile/Freunde nicht auf den Pott setzt und deinem Prinzen, wenn er denn tatsächlich einer werden soll, denn den geht es überdurchschnittlich gut, eine gesunde Umgebung schaffen möchtest wenn er auf der Welt ist. Na nützt es auch nichts in der Küche zu qualmen. Zieht doch übnerall hin, egal pb das Fenster auf ist oder nicht. Drück dir die Daumen das du die nächsten 15 Wochen starl bleibst und danach saustolz auf dich sein kannst. Auch als Antipassivraucherin. Für dein Kind.

  • von Snoopy1981 am 01.11.2012 um 10:06 Uhr

    Ach so: bei mir auf der Geburtsstation lag eine Mama mit “Raucherbaby” das hat einen ganz schlimmen Entzug durchmachen müssen. Die Ärzte mussten die Kleine sogar mit Medis ruhig stellen, damit sie überhaupt was getrunken hat.

  • von Snoopy1981 am 01.11.2012 um 10:04 Uhr

    Du schaffst das. Ganz sicher!!! Ich habe vor der SS geraucht und mit dem positiven SS Test in SSW 3 aufgehört. Es ist schwer aber ich wollte das meinem Baby nicht antun und nach 2 Monaten fand ich es gar nicht mehr schlimm. Jetzt rauche ich eine wenn mein Kleiner schläft, ansonsten lasse ich es. Aber ich rauche nur draußen. In der Wohnung sollte wirklich nicht geraucht werden, das setzt sich ja auch überall fest 🙁 . Es ist deine Entscheidung, aber du drückst deinem Baby ja auch keine Zigarette in die Hand wenn es da ist, vielleicht hilft es dir wenn du dir das bildlich vorstellst, wie das aussehen würde??? Was anderes ist es nämlich nicht wenn ein Baby passiv mitraucht. Glaub an dich und bitte deinen Partner und Freunde Rücksicht zu nehmen!!!! LG und viel Erfolg Andrea und Fabian (4 Monate)

  • von nina2108 am 01.11.2012 um 09:18 Uhr

    naja mein freund raucht ja auch drinnen und den kann ich nicht rausschmeissen….Er freut sich auch auf das Kind etc , aber er kann wohl seinen schweinehund nicht überwinden. Ich habe bis jetzt noch keine wieder angefasst und werde es nun auch lassen . ich habe sehr lange in der ss geraucht , aber das kam daher , weil ich das alles nichtrealisiert habe und bis dahin auch nicht wirklich einen bauch hatte . Wo ich die ersten Bewegungen gespürt habe , habe ich die Finger sofort von den Zigaretten gelassen.

  • von nina2108 am 01.11.2012 um 09:18 Uhr

    naja mein freund raucht ja auch drinnen und den kann ich nicht rausschmeissen….Er freut sich auch auf das Kind etc , aber er kann wohl seinen schweinehund nicht überwinden. Ich habe bis jetzt noch keine wieder angefasst und werde es nun auch lassen . ich habe sehr lange in der ss geraucht , aber das kam daher , weil ich das alles nichtrealisiert habe und bis dahin auch nicht wirklich einen bauch hatte . Wo ich die ersten Bewegungen gespürt habe , habe ich die Finger sofort von den Zigaretten gelassen.

  • von Angelsbaby89 am 01.11.2012 um 09:11 Uhr

    Lass es!! Du hast sooo lange in der SS geraucht, das war schon schlimm genug für dein Kind!!

    Und deine Freunde/Familie würde ich rausschmeißen, wenn sie BEI DIR daheim rauchen, obwohl du das nicht willst.

  • von kuatsch am 31.10.2012 um 22:19 Uhr

    da würde ich ausflippen und das zu Hause klipp und klar verbieten, notfalls auch streit anfangen – aber das geht ja mal gar nicht!
    woandres drauf hinweisen, dass du SS bist, ob man nicht rausgehen könnte, und notfalls selber gehen – so habe ich das gemacht (wobei die meisten, wenn man fragt, auch aufhören…)
    alles gute,

    bleib stark (durch das rauche verkalkt auch die plazenta und baby wird schlecht versorgt…)
    LG, Silvi

  • von eva19 am 31.10.2012 um 22:18 Uhr

    Hm also ich hab bei meiner tochter auch geraucht in der SS und sie ist kerngesund. Jetzt in der 2. SS hab ich allerdings aufgehört und würd das meinen Babys auch nicht antun wollen… Ich finde man hat ein ganz anderes Bild wenn man erstmal ein Baby hat und dann sieht was da eigentlich auf dem Spiel steht. Aber es muss jeder selber wissen, ich finde auch in dieser Hinsicht hat keiner sich da einzumischen

  • von Bibi1908 am 31.10.2012 um 22:15 Uhr

    Wenn es deine Wohnung ist dann schmeiss sie raus wenn sie rauchen wollen. Das geht ja mal gar nicht. Die 5 minuten halten die auch draussen aus. Ist noch keine beim rauchen erfroren.

  • von nina2108 am 31.10.2012 um 22:06 Uhr

    Ne ich weiß es, aber die sagen beim Passivrauchen passiert nichts. Oder nicht so schlimmes. Die wollen es noch ausnutzen in der wohnung zu rauchen bis das Baby da ist.

  • von naga90 am 31.10.2012 um 22:01 Uhr

    Was ist denn mit deiner familie los??? Qualmen die dann auch dein baby voll wenns da ist? Sie wissen schon das sie es damit umbringen können im schlimmsten fall? Bzw. andere folgenschwerde Erkrankungen hervorrufen können, sei es “nur” asthma, ich hab asthma und das ist nicht so witzig wenn du immer angst haben musst das dein kind erstickt wenn es nachts mal hustet….

  • von nina2108 am 31.10.2012 um 21:58 Uhr

    Bei mir zuhause auch nicht…. Und dadurch fällt es mir besonders schwer

  • von naga90 am 31.10.2012 um 21:51 Uhr

    und bei dir daheim? Also bei mir haben alle rücksicht genommen auch wo ich zu besuch war… oder ich bin halt bissl woanders hin wenn die am fenster oder balkon gequalmt haben….

  • von nina2108 am 31.10.2012 um 21:48 Uhr

    Mit dem passiv rauchen da kann ich wohl leider nichts ändern… Wenn ich i.wo zu Besuch bin wird trotzdem geraucht.

  • von naga90 am 31.10.2012 um 21:33 Uhr

    heyhey, du kannst deinem zwerg sowohl mit rauchen als auch genauso mit passiv rauchen schlimme folgeschäden zufügen. Bitte tu ihm sowas nicht an Stell dir vor jemand würde dir den mund und nase zuhalten bei jedem zug von deiner zigarette geht es deinem kind so. Ich habe auch viel geraucht und wärend ss und stillzeit keine zigarette angefasst. Das geht! und deiner familie solltest du mal erklären das sie damit dich und dein baby verdammt k,rank machen können. Erklär ihnen mal das risiko mit cdem plötzclichen kindstot. sie wollen doch nicht schuld sein das euer baby eines tages tot im bettchen liegt? (das ist keine übertreibeung) und wenn sie dir mit früher kommen sagt du ihnen das früher auch viel mehr babys tot zur welt bzw. in den ersten monaten gestorben sind. Als hauptrisikofaktor gilt rauchen. wenn da nicht grund genug ist….

  • von nina2108 am 31.10.2012 um 21:17 Uhr

    natürlich habe ich es denen gesagt, aber irgendwie stört es keinen. Habe gesagt Küche OK , aber sonst nirgends. Und nun wird wieder überall geraucht… Mh

  • von Seelentanz am 31.10.2012 um 20:55 Uhr

    Wenn du Lust hast eine zu Rauchen, denke an deinen kleinen Untermieter, und was du ihm damit antust!

    Und zu deinem Umfeld, ich finde es eine Frechheit, dass sie keine Rücksicht nehmen. Hast du sie schon mal gezielt darauf angesprochen? Und ihnen erklärt, was rauchen für Schäden bei dem Baby verursachen kann?
    Versuch dich durchzusetzen! Dein kleines Zwerg kann sich noch nicht selbst davor schützen!

    Ich wünsche dir viel Kraft und Durchhaltevermögen!

  • von annaUNDlotti am 31.10.2012 um 20:53 Uhr

    wenn du es bis jetzt geschafft hast schaffst du das auch weiterhin, und selbst wenn es nicht leicht ist weißt du das es richtig ist!!!!!!
    das wär so albern jetzt wieder zu rauchen!
    du schaffst das!!!!
    (ich sage das übrigens alles als vollkommener nichtraucher .und das schon immer, ich kann mir nicht mal im traum vorstellen wie schwer das für dich sein muss)!

  • von nina2108 am 31.10.2012 um 20:52 Uhr

    Ich hoffe auch das ich durchhalte . Ich will ja stark seinen für meinen kleinen. Ich werde das schon schaffen ..

  • von tineytbaku am 31.10.2012 um 20:48 Uhr

    Hi,
    ich würde sagen, lass es sein!!!!! Du hast es nun endlich geschafft aufzuhören und die paar Momente am Tag wirst du auch schaffen!!!!! Und das ist sicher nur eine Phase und bald wirst du es gar nicht mehr vermissen.
    Sein stark für deinen kleinen Zwerg!!

  • von nina2108 am 31.10.2012 um 20:47 Uhr

    Danke für die Antwort. Leider hilft das alles bei mir nicht 🙁 . Wäre heute fast rückfällig geworden …aber war stark genug nein zu sagen. Es ist nur mies alle rauchen in meiner umgebung und nehmen keine Rücksicht.

  • von Athene_ am 31.10.2012 um 20:42 Uhr

    Auf keinen Fall rauchen, bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Nimm stattdessen lieber ein Lolli, Pfefferminzbonbons, oder diese Eis- Bonschis. Hat mir sehr gut geholfen, wenn ich Lust auf eine Zigarette hatte.

Ähnliche Diskussionen

Rauchen Antwort

Anne_87 am 03.10.2017 um 16:26 Uhr
Hallo zusammen! Ich bin jetzt im 7. Monat. Lohnt es sich noch, dass ich auf Marlboro light umsteige oder kann ich es gleich durchziehen? Lg Anne

Wie habt ihr aufgehört zu Rauchen in der Schwangerschaft? Antwort

KatiCullen am 15.03.2011 um 21:29 Uhr
Hey Mamis und werdende Mamis, wollte euch mal fragen wie habt ihr aufgehört zu Rauchen? Einfach von einem Tag auf den anderen, weil der Test positiv war? Habt ihr gewartet bis ihr es vom Arzt sicher wusstet?...