HomepageForenMamiSchwangerschaftKann plötzliches Erschrecken dem Kind schaden?

Kann plötzliches Erschrecken dem Kind schaden?

assel82am 08.05.2012 um 10:40 Uhr

Ich weiß, diese Frage klingt ein bisschen ungewöhnlich, aber ich wollte fragen.Ich habe jetzt schon ein paar Mal von älteren Leuten gehört, dass man bei plötzlichem Erschrecken dem Kind schaden könnte. Kennt ihr diese Sprüche in der Art auch?

Nutzer­antworten



  • von Kraeppelchen am 08.05.2012 um 11:48 Uhr

    hmm also ich bin jetzt schon ein paar mal erschrocken und meiner untermieterin scheint es blendend zu gehen. Ich weiß nur das wenn man sich erschreckt ein schlechtes Gewissen hat 😉
    Diese ganzen Mythen sind ja sehr interessant:D

  • von landara am 08.05.2012 um 11:45 Uhr

    Mhhh ich weiß nich, also bei meinem Mann heißt es wohl, das er sein Loch im Herz daher hat, weil seiner Mum eben grad zu der Zeit wo sich das Herzchen bildet einen Silvesterknaller zwischen den Füßen in die Luft gegangen ist, und sie sich so arg erschreckt hat.
    Mhhh meine früher Chefin z.b. hatte in den ersten 3 Mon. sogar einen schweren Autounfall (da erschrickt man auch sehr) und das Kind war kerngesund.

    Ich hab für mich entschieden, das ich es jetz nicht herraufbeschwören muss, mich so zu erschrecken ( also die Psychoerschreckfilme meide ich ) aber ich denke das “nur” erschrecken nicht ausschlaggebend ist, wenn nich vielleicht schon eine vorbelastung da ist/war. Oder das halt dan der Zeitupunkt eine Rolle spielt.
    Es bringt ja eh nix, wennde erschrickst, erschrickste dann ist es eh schon zu spät.

    Lg

  • von destiny8412 am 08.05.2012 um 11:36 Uhr

    also für mich klingt das wieder wie son üblicher mythos… da sind ja einige im umlauf und nur weniges bzw kaum etwas ist bewiesen

    ich wüsste nun nicht wieso das schaden sollte. okay, gibt dann einen adrenalinkick, aber den hat man auch wenn man sich dolle auf was freut..

Ähnliche Diskussionen

Wann haben eure Brüste angefangen zu wachsen? Antwort

eva19 am 28.07.2011 um 13:56 Uhr
Hey Mamis, wollte mal wissen wann sind eure Brüste größer geworden? Weil meine sind zwar empfindlich und manchmal schmerzen sie auch, aber sie kommen mir garnicht prall vor und auch überhaupt kein bisschen größer....

OTA / OP Schwester / Arbeits.-/ Mutterschutz Antwort

giannina86 am 07.12.2012 um 21:56 Uhr
Hi Muttis! Heute ersten tag als "offizielle Schwangere" auf Arbeit! War total aufregend , wollte bis zum erkennen der Herztöne, meine SS noch nicht bekannt geben, aber das hat natürlich nicht geklappt. OP...