HomepageForenMamiSchwangerschaftKommt mein kind gesund zur welt?

Kommt mein kind gesund zur welt?

millahartwigam 05.12.2012 um 19:42 Uhr

Hallo Mädels. Ich bin 36 Jahre alt. und bin heute genau in 27 SSW. das ist mein zweites kind. Ich habe leider die untersuchung wegen Down-Syndrom(Trisomie 21]] nicht gemacht. ( zeitpunkt verpasst) Sollte ich angst haben das mein kind ungesund zur welt kommt? bitte um erfahrungsberichte. danke im voraus. gruss. milla

Mehr zum Thema zweites Kind findest du hier: Zweites Kind – ja oder nein?

Nutzer­antworten



  • von whitebambi am 06.12.2012 um 08:55 Uhr

    ich habe gar keine untersuchung gemacht obwohl meine ärztin meinte ich soll es machen wegen meines diabetes habe, aber bin regelmässig zu meiner ärztin.mach dich nicht verrückt.muss aber auch ehrlich gestehen hatte auch angst vor dem ergebniss weil ich wenn es so gewesen wäre denke ich mal abgetrieben hätte aus angst es nich zu packen mit dem kind.daher hab ich den test nicht machen lassen.meine maus ist kern gesund.es ist zwar jeder anderer meinung aber manche tests find ich sinnlos aus dem grund sie machen einen angst wenn was zusehen oä ist.ich sag immer wenn man weiss das sein kind eine behinderung hat liebt man es dann weniger

  • von carola1967 am 06.12.2012 um 07:06 Uhr

    Ich war auch schon 31 und habe keine zusätzlichen Untersuchungen machen lassen
    und meine Tochter ist gesund auf die Welt gekommen….
    Mein FA meinte damals: ich muss sie darauf hinweisen, das man XXX-Untersuchungen machen lassen kann, aber ich sage ihnen auch gleich, dass die Ergebnisse nicht immer eindeutig sind….

    Er hat mir auch nie das Gewicht des Kindes in der SS gesagt mit dem Hinweis: man kann es nicht genau ermitteln..

    Und wenn ich hier ständig lese: ist mein Kind in der ?? SSW zu gross oder zu klein…wie schwer waren eure Kinder in der ?? SSW. oder: ist es normal das mein Kind in der ?? so gross/schwer/klein/leicht ist….bin ich ganz froh, dass mein FA damals nicht alles sagt.
    Er sagte immer nur: alles in Ordung-alles im Normbereich….
    Zum Schluss meinte er nur: Kind ist recht gross–aber das sind sie und ihr Mann ja auch…
    Geniesst eure Schwangerschaft und macht euch nicht ständig “Panikgedanken”–denn auch das überträgt sich aufs Kind

  • von altemami am 06.12.2012 um 05:18 Uhr

    Hallo,
    ich habe mein 4. Kind mit 44 bekommen und auf Untersuchungen verzichtet, da ich sowieso nicht abgetrieben hätte. Jetzt habe ich einen 9 Wochen alten putzmunteren kleinen Zwerg. Mach dich nicht unnötig verrückt. Mit 36 bist du doch noch richtig jung!!! Wird schon alles gut gehen.
    L G Manon

  • von kuatsch am 06.12.2012 um 00:30 Uhr

    mit 36 würde ich mir nicht so viele sorgen machen – und diese tests haben auch schon so viele fehler gemacht (viele abbrüche, wo kind gesund gewesen wäre – find ich furchtbar…..)
    mach dich nicht zu sehr verrückt – alles gute,
    LG, Silvi

  • von minniemouse21 am 05.12.2012 um 23:20 Uhr

    Hallo, ich bin mit 36 Jahren nochmal Schwanger geworden. Ich habe zudem noch eine Autoimmunerkrankung nach meiner 2. SS bekommen(ich war 28) und musste diese mit sehr starken Tab. behandeln. Ich bin eine erhöte Risikoschwangere gewesen musste alle zwei Wochen zum Arzt. Mein Arzt hat mir immer gesagt das er, sobald im Ultraschall die kleineste auffälligkeit ist mir Bescheid gibt. Die Ärzte mit einem etwas neuerem und guten Ultraschall und die noch dazu viel Erfahrung mit sich bringen können das, so denke ich, das sehen ob der Kopfumfang ok ist und der Gesichtsausdruck Deines Babys gut ist. Sprich Dein Arzt auf Deine Angst an. Ich weiß das man bis der Sonnenschein endlich in den Armen liegt Angst hat. Aber meine kleine ist OK und die Untersuchung ist auch nur in einer Wahrscheinlichkeit gerechnet. Alles Gute weiterhin….LG minniemous21

  • von Danyshope am 05.12.2012 um 22:34 Uhr

    Ich habe im Ende Juli meinen Sohn geboren (Erstgeborener), Ende August bin ich 37 geworden Und er hat kein Down oä.

    Ansonsten, Du wirst ja sicherlich Feindiagnostik/ Orgamscreening mitgemacht haben, da spätestens wären solche Auffälligkeiten gefunden worden. Also kein Grund zur Panik

  • von Laiyla am 05.12.2012 um 20:25 Uhr

    Bei meiner 1. Ssw war ich damals 18 Jahre alt .in der 9 Woche wurde mir gesagt das die nackentranzparenz bei meinem Baby bei 4,9 mm lag bis 2 ist etwa normal ! Mein Risiko lag bei 1:16 das mein Baby das down Syndrom hat. Ich war tagelang nur am heulen fix und fertig habe 5 Kilo abgenommen bis endlich nach 1,5 Wochen die erlösende Antwort vom pränatal Arzt kam alles ok.
    Was ich damit sagen will ob dein Baby krank oder gesund ist hat wenig mit dem alter zu tun .du bist regelmäßig bei den Vorsorgeuntersuchungen und das ist alles was man tun kann ich würde nie mehr so eine Messung machen lassen ! Denn sie sagt eben nur die warscheinlichkeit an bis man eben die Chromosomen untersucht.
    Du tust alles damit dein Baby gesund ist mach dich nicht verrueckt !
    Alles gute in deiner weiteren Schwangerschaft.

  • von hexe0712 am 05.12.2012 um 19:59 Uhr

    Meine Schwester hat ihr zweites Kind auch mit 36 bekommen und die Kleine ist vollkommen gesund. Meine Schwester hat die Untersuchung machen lassen, weil ihr Mann zwei Jahre zuvor Krebs hatte und Bestrahlung bekommen hat.
    Wenn etwas mit dem Baby wäre, dann hätte das dein Frauenarzt auch beim normalen Ultraschall gesehen. Meine Ärztin hat auch beim US gemessen, sodass ich mir das Geld fürs Ersttrimesterscreening sparen konnte. Sie hat aber auch ohne Messung schon gesagt, dass es alles ok aussieht. Wenn was auffälliges wäre, hättest du eine Überweisung oder zumindest die Empfehlung bekommen, zu der Untersuchung zu gehen.
    Meine Mutti hat mich mit 39 bekommen und war zur Fruchtwasserpunktion, weil sie schon so “alt” war. Bei der Untersuchung hat ihr der Arzt gesagt, dass sie das eigentlich noch nicht gebraucht hätte, weil auch 39 noch nicht so alt ist. Zumal mein Vater auch nicht älter war.
    Mach dir nicht so viele Gedanken! Dann wird dein Baby nur so nervös. 😉
    Liebe Grüße & alles Gute!
    Hexe + Krümel 15+4

  • von baby3 am 05.12.2012 um 19:51 Uhr

    Hallo. Ich hab mein drittes Kind auch mit 36 bekommen und er ist kerngesund. Mach dir nich son Kopf wird schon alles okay sein. Ich hatte die Untersuchung mit beim Ultraschall dabei. Ausserdem ist die messung auch nich 100 prozentig. Und ehrlich ich hätte mein Kind nie abgetrieben, auch wenn der Test was auffälliges gezeigt hätte. Also wird schon. Alles Gute baby3

Ähnliche Diskussionen

Massage in der Schwangerschaft - gut oder schlecht? Antwort

Mamabaer90 am 23.01.2014 um 16:21 Uhr
Hey! Ich hatte letztes Wochenende meinen Junggesellinnenabschied und aufgrund meines "Zustandes" musste der ja etwas entspannter ausfallen. 😉 Nun hatten die Mädels unter anderem Wellness mit Schwangerenmassage...

Immer noch Trauma von der Schwangerschaft und von der schlimmen Geburt Antwort

Tee1456 am 10.08.2013 um 12:04 Uhr
Halo liebe Mamis und werdende Mamis, ich muss mir mal was von der Seele schreiben. Meine Gedanken und Erinnerungen drehen sich fast täglich nur um die SS und die schlimme plötzlich Geburt meine Tochter. Und zwar...