HomepageForenMamiSchwangerschaftKurze Vollnarkose in der Schwangerschaft?

Kurze Vollnarkose in der Schwangerschaft?

Necrobutcheram 20.06.2012 um 19:22 Uhr

Hallo,
ich brauche mal euren Rat oder eure Erfahrung.
Ich habe im August einen Abszess im Intimbereich unter Vollnarkose entfernt bekommen(da war ich nicht schwanger). Der Abszess kam vor 3 Wochen wieder (jetzt schwanger in der 28 SSW) war 3,5 cm groß und wurde per Spinalanästhesie entfernt. Heute war ich zur Vorsorge und zur Kontrolle des entfernten Abszesses…..es ist schon wieder Eiter zu sehen und mein Gyn. sagte mir, dass er auch beim 2ten mal leider nicht richtig entfernt wurde, und er ist sich sicher dass er wieder kommt. Leuchtet mir ein, der Kern/Wirth ist noch drin, es wurde nicht richtig ausgeschabt….Ich hätte heulen können! Nun soll ich nach Marburg und die ganze Sache vernünftig ausschaben lassen, damit ich endlich Ruhe habe. Das wird nun ein größerer Schnitt….was mache ich, wenn die Ärzte dort sagen, statt Spinalanästhesie eine kurze Vollnarkose?? Die ganze Aktion dauert max. 10-15 Min. Weil bei der Spinalanästhesie kommt nichts zum Kind, wird anders abgebaut! Hierbei würde ich ja auch nichts merken, bin ja ab der Hüfte taub bis in die Füße….Oh Mann…die Angst!! Was würdet ihr tun? Hat jemand Erfahrung gemacht? Freue mich über Berichte und Antworten.

Nutzer­antworten



  • von waschpaw am 20.06.2012 um 20:55 Uhr

    Ich wü+rde kein Volln. machen lassen. Bei meinem Kaiserschnitt ist was schief gelaufen sodas mein Kleiner zuviel Anästhesie abbekommen hat. Musste eine Volln. bekommen, weil es ein Notkaiserschnitt war. Gut war es nicht, weil gleich der Kindernotarzt kam.

  • von zinia am 20.06.2012 um 20:31 Uhr

    Ich hab leider keine Erfahrung. Aber die Freundin einen Kollegin, hatte in der Schwangerschaft Problem mit dem Blinddarm, der dann auch entfernt werden musste. Welche Narkose sie bekommen hat weiß ich leider nicht. Aber das Baby ist kerngesund zur Welt gekommen. Ich denke, die Ärzte wissen schon was sie tun. Und wenn dir was spanisch vorkommt, bohrst du so lange nach, bis entweder deine Bedenken ausger#umt sind oder eine anderer Lösung gefunden wurde.

    LG
    Silvi

  • von Mausemama85 am 20.06.2012 um 20:05 Uhr

    Hallo, ich würde dir die Spinale nahelegen, da bekommst du nichts von den Schmerzen mit und es ist besser für das Kind! Es ist egal ob es ein größerer Schnitt wird. Die werden bestimmt keine Vollnarkose machen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Arbeite selbst in der Anästhesie und da machen wir es in Spinaler bei Schwangeren. Wünsch Dir alles Gute und keine Angst! lg

Ähnliche Diskussionen

Schwangerschaft ? Antwort

RealTuch824 am 05.12.2017 um 12:55 Uhr
Hallo, Ich hätte eine Frage zu dem Thema Verhütung bzw. Schwangerschaft. Ich bin 18 Jahre alt , so als Information . Mein 1. Mal hatte ich am 31.10 dieses Jahres und mein Freund und ich hatten damals bis zu dem...

Hüftschmerzen Schwangerschaft Antwort

Anna_Pitt1 am 05.12.2012 um 17:56 Uhr
Hallo, ich bin in der 20. SSW und leide sehr unter Hüftschmerzen. Schwangerschaft war bisher immer ein Thema, das mich nicht sonderlich belastet hat. Aber nun geht es scheinbar los. Besonders nachts sind die...