HomepageForenMamiSchwangerschaftMal ein paar kurze Fragen

Mal ein paar kurze Fragen

uuunbelievableam 28.01.2013 um 21:46 Uhr

Hallo. Ich frag nun einfach mal euch, da meine Hebamme ja komischerweise immer etwas besseres zu tun hat… Wenn man einen Blasensprung unter der Dusche oder in der Badewanne hat, merkt man das? Ist danach irgendwas anders? Und wenn man einen Blasensprung hatte, merkt man dann noch wie das Kind sich bewegt? Vielen Dank schonmal für die Antworten 🙂

Nutzer­antworten



  • von Danyshope am 29.01.2013 um 07:24 Uhr

    Deine Freundin hatte wohl nur einen kleinen Riss, dann “tröpfelt” das Fruchtwasser nur – ne nachdem wo der Riss entstanden ist mehr oder weniger. Das kann schon einmal unbemerkt bleiben. Muß aber auch nicht unbedingt tragisch sein.

    Wenn die Fruchtblase wirklich platzt, dann merkst du das – eindeutig. Erstens bildet sich das Fruchtwasser immer wieder nach, es läuft also immer wieder uns, du kannst es auch nicht zurückhalten wie zB bei einer vollen Blase. Ausserdem ist es auch farblich teils anders – je nachdem in welchem Stadium der SS die Fruchtblase platzt.

  • von Mutti2005 am 29.01.2013 um 07:11 Uhr

    Geburtsvorbereitungskurs hin oder her wenn die Hebamme sich um dich nicht kümmert dann würde ich einen längeren weg in kauf nehmen oder den Kurs einfach sein lassen ich bin jetzt mit dem 4tem schwanger und hatte nie ein Geburtsvorbereitungskurs gemacht.
    Aber jetzt mal zu deiner frage: bei mir war es so ob unter der Dusche oder nicht ich habe es gemerkt durch das platsch und weil es immer wieder nass wurde.
    LG
    Mutti2005 33+0

  • von MIMUE am 28.01.2013 um 22:30 Uhr

    Ja, ich hab leider gar keine Hebamme bekommen. Sei froh das du eine hast, vll. is sie ja wenn dein Baby da ist dann bichen besser 🙂

  • von uuunbelievable am 28.01.2013 um 22:24 Uhr

    Das Problem ist nur das sie die einzige in meinem Ort ist die einen Geburtsvorbereitungskurs anbietet. Wenn ich dann wechsel, komme ich mir ein bisschen blöd vor 🙁

  • von LittleMissLate8 am 28.01.2013 um 22:20 Uhr

    Also bei mir hat`s nicht geknackt, aber das schwallartige Auslaufen hatte ich auch. Selbst wenn du`s beim Duschen/Baden nicht merken würdest, danach schon, denn das Ausläufen geht nach und nach weiter. Also keine Sorge!

    Deine Hebammenwahl solltest du allerdings vielleicht mal überdenken, wenn du die ständig nicht erreichst….

  • von uuunbelievable am 28.01.2013 um 22:18 Uhr

    Wenn ich sie anrufe, geht sie nie dran. Wenn ich ihr schreibe, schreibt sie,sie meldet sich später. Wenn ich frage ob sie vorbei kommt, heißt es sie meldet sich die Tage und sagt mir einen Termin für nächste Woche. Passieren tut nur leider gar nichts und ich sitze hier dann wie blöd mit meinen Fragen und frage meistens dann meinen FA.. Ich hoffe mal das ich es merke wenn es soweit ist.. Habe echt Angst das ich es nicht mitbekomme sobald ich einen Blasensprung habe. Eine Freundin von mir meinte, dass sie es damals nur gemerkt hat weil sie wohl kurz danach beim FA war und der es ihr gesagt hat. Danke für eure Antworten, die beruhigen mich wenigstens ein wenig 🙂

  • von MIMUE am 28.01.2013 um 22:08 Uhr

    Ja des stimmt des knakt des war bei mir auch.

  • von Jennysbaby2012 am 28.01.2013 um 22:04 Uhr

    also bei mir hat es im bauch richtig geknackt.weiss nicht ob das jeder hat.aba das hätte ich unter der dusche auch gemerkt.

  • von mamisaby am 28.01.2013 um 21:59 Uhr

    hm was ist denn mit deiner hebamme? was sagt sie denn wenn sie bei dir ist? oder hat sie nie zeit für deine fragen? weil normalerweise ist ja eine hebamme dafür da, das man seine ängste und sorgen erzählen kann …

  • von MIMUE am 28.01.2013 um 21:50 Uhr

    Hi, ja denk ich schon. Also bei mir is auf jeden immer Wasser nach einander rausgelaufen nicht kurz und dan wars vorbei sondern ganze Zeit.
    Aber Wehen hatte ich da noch keine und bewegt hat er sich auch noch ganz normal.

Ähnliche Diskussionen

Beinhaltet die Feindiagnostik immer den 3-Ultraschall? Geschlecht des Babys? Viele Fragen. Antwort

Morgenrot_HB am 15.06.2011 um 11:28 Uhr
Hallo liebe Mamis und liebe Kugelis, ich habe heute eine Überweisung zur Feindiagnostik von meinem Frauenarzt bekommen. Ich glaube, er hat das mehr zu meiner Beruhigung gemacht, wobei in meiner Familie zwei Fälle...

Empfehlungen für Hebammen im Raum Augsburg Antwort

melancoony am 25.04.2012 um 13:26 Uhr
Bin neu in Augsburg und suche noch eine sehr geduldige und augeschlossene Hebamme. Bin zwar erst 14 SSW aber würde mich gern schonmal umhören. Ganz liebe Grüsse