HomepageForenMamiSchwangerschaftMein Freund interessiert sich nicht mehr für das Baby und mich!

Mein Freund interessiert sich nicht mehr für das Baby und mich!

marisa8888am 19.10.2012 um 06:25 Uhr

Hallo liebe Mami`s bin neu hier und wie ihr seht quälen mich morgens schon meine Sorgen 🙁
Ich weiß nicht ob das bei manchen Männern normal sein kann oder nicht darum frag ich euch nach Rat. Mir kommt es so vor als würde sich mein Freund nicht auf das Kind freuen….. Er kommt nichtmehr zu mir, fasst mich nicht mehr an! Und seit neustem frägt er mich nichtmal mehr wie es mir/uns geht, geschweige den wie es beim Frauenarzt war! Da ich allerdings am Mittwoch war und seitdem habe ich auch neue Fotos die er bis jetzt nicht gesehen hat 🙁
Dabei bekommen wir einen jungen was er immer wollte und das Kind war eigentlich auch geplant!!! Und jetzt verhält er sich so, Ich komm mir ziemlich alleine vor den das ist meine erste Schwangerschaft und dachte eigentlich das ich die nicht “alleine” durchziehen muss! Wenn ich ihm Sage was ich denke und fühle streitet er es nur ab oder sagt er ist halt zu fertig von der Arbeit ( arbeitet wirklich ziemlich viel momentan) aber das entschuldigt doch nicht das er sich für nichts interessiert???? Nicht für sein Sohn, Kinderzimmer unser bevorstehender Umzug, Kindsname!! Egal was.
Er wusste genau das ich am Mittwoch den Frauenarzttermin hatte nur warte ich bis er von alleine drauf kommt und danach fragt, muss mich ziemlich zusammenreißen das ich ihn nicht anbrülle weils mir bis oben steht und er merkt es nichtmal……. Bin ziemlich traurig und dachte eigentlich gibt es eine schöne Schwangerschaft 🙁
Achja bin 24 Jahre alt, mein Freund 29! Sind seit 3 1/2 Jahre zusammen und hatten noch nie wirklich Probleme miteinander! Und bin in der 22 ssw. Mit einem jungen, der immernoch keinen Namen hat da sich mein Freund nicht äußert dadrüber.
Kônnt ihr mir bitte sagen ob ich mir was zusammenspinne oder ob das beim Mann liegt und hoffentlich wieder weggeht! Und ob es evtl noch so arme Mütter wie mich gibt?
Möchte doch nur das er sich freut und auch mal spürt wenn der kleine tritt 🙁
Danke fürs zuhören und schonmal für die Antworten!!
Lg marisa

Nutzer­antworten



  • von marisa8888 am 19.10.2012 um 21:42 Uhr

    Sooooooooooooo der Groschen ist gefallen, ich habe einen Kinderwagen bestellt und hab ihm den dann gezeigt (da er ja auch damit unterwegs ist) und 10min später frägt er mich : hattest du nicht einen Frauenarzttermin 😀 er hats vergessen aber hat dann gleich gefragt wie wo was alles war und wollt sofort die Bilder sehen. (Beruhigt)

  • von marisa8888 am 19.10.2012 um 18:43 Uhr

    Was mich auch nervt ist… Meine erste große Liebe wird diesen Monat Papa und wie ich sehe wie er mit seiner Freundin umgeht bin ich sowas von beleidigt^^ oder halt eher enttäuscht von meinem! Aber die Zeit wird rumgehen und ich denke auch es rafft sich wieder ein. Denke auch das hat damit zu tun das wir noch nicht in der neuen Wohnung sind und solang können wir auch noch kein Kinderzimmer einrichten…darum wird er sich denken, da hab ich noch Zeit. Und die gekauften Babysachen wo ich schon habe sind noch bei meiner Mutter, also auch nichts womit er dann auch konfrontiert wird!
    Was mir jetzt auf dem Herzen liegt, ich such ja immer schon früh Weihnachtsgeschenke (Weihnachten ist einfach alles für mich

  • von nina2488 am 19.10.2012 um 15:43 Uhr

    Manche männer wissen nun mal nicht wie sie damit umgehen sollen. Es gibt männer die kümmern sich und machen auch alles und dann gibt es noch die sorte von männern die einfach nicht wissen wie sie handeln sollen und anscheind ist dein freund so einer.
    Mach dir aber nichts draus klar ist es blöd aber wenn du willst das er sich einbezieht und intresse zeigen soll dann musst du mit ihm reden oder einfach die tatsachen aufm tisch legen. Mein mann ist so einer das wenn ich nichts zu unserer klein sage fühlt er sich ausgeschlossen was ganz schön übertrieben ist aber naja ^^
    Entspann dich einfach und geniesse die zeit auch wenn dein freund kein intresse zeigt er macht sich seine eigenen gedanken und sorgen. Wenn der kleine da ist wirst du es sehen dann wird er sicherlich die finger nicht von den zwerg lassen können.
    Wünsche dir trotzdem noch eine schöne zeit

  • von toertchen87 am 19.10.2012 um 15:15 Uhr

    du arme ich verstehe das es dich belastet. mich würde es auch sehr belasten.es st ja ein wunschkind. ich denke es wird sich legen. er macht sich ja auch seine gedanken und sorgen. schafft ihr das? finanziell?? kann er ein guter vater sein?? etc. pp. und manche männer können da einfach nicht so offen drüber sprechen. dann denkt er vielleicht, dass er als weichei dasteht und so auch keine starke und gute vaterrolle dageben würde. vielleicht schafft er es ja mal mit zum frauenarzt zu gehen. oder sprich du mit deinem arzt mal darüber??
    wichtig ist das ihr euch liebt. und wenn ich nicht auf einen namen gepocht hätte, hätrte mein bauch auch noch keinen namen weil mein mann immer sagte: es ist ja nochwas zeit. 🙂
    ich habe einfach meinen favoriten namen aufgeschrieben und ihm dann die liste gegeben. da wirkte er sehr intressiert und sagte welche er gar nicht schön fände. so kam es dann. (wobei der name für mich schon von anfang an fest stand 😉 )
    die kinderzimmermöbel hat er alle alleine aufgebaut. ich brauchte nicht zu helfen. bin ja schwanger 😉 und so nach und nach kam dann alles. war jetzt im krankenhaus und in der zeit zeigte er reges intresse die wände des babys zu schmücken 🙂 das macht ja auch spaß und gibt dem papa auch einen bezug zum baby. von daher würde ich sollche aufgaben ihn überlassen, damit er einen bezug aufbauen kann und sich nützlich fühlen kann.
    vielleicht hat er es einfach nur vergessen mit dem arzttermin. kann ja jeden mal passieren. würde saen: unser schatz ist schon voll groß geworden 🙂 dann fragt er bestimmt nacht, wie groß und schwer etc es ist.
    manche männer sind eben einfach mit schwanger 🙂

  • von marisa8888 am 19.10.2012 um 12:07 Uhr

    vergessen kann ich mir aber auch wieder kaum vorstellen , den morgens hat er noch gesagt heut hast du deinen Termin , Schatz oder? und im Wartezimmer schrieb ich auch noch eine SMS. Abends war mein Bruder und Vater da die wissen wollten wie es war (da war er auf dem Balkon) und als er wieder drin bei uns war haben wir so drüber geredet , wegen dem Auto ob wir ein neues brauchen ect. und spätestens da wärs ihm doch wieder eingefallen. Oder als seine Mutter angerufen hat und nachgefragt hat! Aber ich lass ihn noch paar Tage und dann leg ich ihm morgens die Bilder auf den Tisch und spätestens da muss er wieder hoch ins Bett kommen und sich entschuldigen *g* hoff ich mal 😀

  • von flychan am 19.10.2012 um 11:54 Uhr

    ist natürlich eine erste angelegenheit, aber ich musste schmunzeln: das ist sooo typisch frau/typisch mann (bitte nicht böse verstehen!) du hast etwas auf dem herzen und verstehst nicht, dass er nicht von selbst darauf kommt was es sein könnte. er hat den termin wahrscheinlich wirklich vergessen (passiert nun mal, zumal er scheinbar viel mit seiner arbeit beschäftigt ist) und versteht vermutlich nicht warum du so angespannt und abweisend reagierst und zieht sich wahrscheinlich deswegen noch mehr zurück. was dich widerum noch mehr auf die palme bringt. ein teufelskreis! REDE doch mit ihm! männer sind in dieser hinsicht ganz einfach gestrickt: solange wir nichts sagen ist alles in butter. sie haben nicht die empathie sich in uns hinein zu versetzen wie das vielleicht eine freundin könnte. und gerade wenn wir sauer sind und uns denken: na warte nur, spricht mich an dann werd ich dir aber was erzählen – sprechen sie uns NIE an. das ist einfach nicht ihre art.
    und zu dem baby: männer haben zu einem ungeborenem kind noch lange nicht so eine starke beziehung wie die frauen. für sie ist es – solange das baby nicht auf der welt ist – einfach zu abstrakt, die ganze vorstellung (hab mal irgendwo einen tollen bericht dazu gesehen). sie wissen zwar, dass wir schwanger sind und was das bedeutet, klar. aber sie haben nicht wirklich eine bindung zu dem ungeborenen. wie denn auch? sobald sie allerdings etwas festhalten können ist es eine ganz andere sache.
    bis dahin muß man sich als frau einfach nur gedulden und auch ein bisschen verständniss zeigen. du erlebst all die schönen momente mit dem baby bereits – er noch nicht. bestimmt würde er sich freuen wenn du von dir aus kommst und ihm berichtest wie es beim fa war und ihm die bilder zeigst. versuch nicht alles negativ aufzunehmen, in deinem zustand schon drei mal nicht. und: reden, reden, reden – das hilft wirklich 😉
    viel glück und sorry für den ellenlangen beitrag 😀

  • von Kruemelkekschen am 19.10.2012 um 10:52 Uhr

    @mammii25 lass deinen frust nicht an anderen raus….ihr freund hat nie gesagt das er das bab nicht will….er sagt er freut sich…vielleicht kann er es nur einfach nicht so zeigen. Der threadstellerin zu raten ihn zu verlassen finde ich echt übertrieben. Vielleicht hättest du erstmal richtig lesen sollen….ich kann verstehen das du verletzt bist, weil es bei dir nicht alles geklappt hat, aber deine antwort finde ich schon etwas heftig.
    marisa8888 lass dich nicht verunsichern gib deinem partner zeit auch wenn es schwer ist….wie ich schon geschrieben hab bei uns hat es auch seine zeit gebraucht und unser kleiner ist auch geplant gewesen.

  • von marisa8888 am 19.10.2012 um 10:35 Uhr

    Oh mein Gott wenn ich ihn verlasse bricht für ihn eine Welt zusammen!!!! Ich liebe ihn und er liebt mich dadran zweifel ich auch nicht Und haben uns auch Kinder gewünscht! Ich finde nur komisch das er jetzt so zu macht. Aber das ist kein Grund den Vater meines Kindes zu verlassen mit dem ich super Glücklich bin. Trotzdem tust du mir leid das es solche Idioten gibt…ich kann davon ein Lied singen…leider! Hab 6 Jahre Therapie hinter mir wegen meinem Ex Freund Also ich weiß wann ich eine Notbremse ziehen muss und da sind wir noch lange nicht 🙂

  • von marisa8888 am 19.10.2012 um 09:55 Uhr

    Angst müsste er eigentlich keine haben ,dass er keine zeit fürs Kind hat wegen der Arbeit, den er arbeitet bei meinem Vater in der Firma^^ nur momentan (während diesem Stillstand) geht noch 3 Wochen, kann er nicht fehlen.
    Ich hoff danach entspannt sich alles wieder. Heute morgen habe ich ihn angerufen wieso er mir nicht mal mehr Tschüss sagt wenn er zur arbeit geht. Danach kam eine SMS : Lieb dich. Sorry das ich keine zeit für dich hab.
    Naja wenigstens etwas! Wie gesagt ich versteh das er momentan nicht kann aber Abends reden wir über jeden Mist sozusagen nur nicht über unser Kind! Die Ängste die er wahrscheinlich hat habe ich ja auch und wäre froh wenn er mit mir drüber reden würde. Zum ersten dann wüsste ich was mit ihm los ist und zum 2. könnten wir uns gegenseitig bisschen die Angst nehmen. Ich verlass mich mal auf seine Mutter die redet mal mit ihm ich denk bei ihr ist er vllt offener. Weil umso mehr er mich ignoriert umso mehr denke ich er will mich oder das Kind nicht und das macht mir noch mehr angst!
    Es ist toll so viel positives von euch zu lesen doch 10min später mach ich mir wieder diese Gedanken (denke mal das ist normal)

  • von Iramama am 19.10.2012 um 09:28 Uhr

    In abgeschwächter Form kenne ich das auch. Mein Mann interessiert sich schon, war auch schon beim Frauenarzt neugierig dabei und befasst sich mit der Entwicklung. Aber er spricht nicht mit dem Kind und ist insgesamt einfach nicht so euphorisch, wie beim Küchenkauf oder wenn er sich ein neues “Spielzeug” kauft (Technik!!!). Er hat dann irgendwann auch mal zugegeben, dass er Angst hat. Das ist auch völlig normal, haben viele Eltern und hatte ich auch, obwohl wir das Kind geplant haben.
    Zurück zu Deinem Mann: Der hat sicher auch so seine Ängste vor der großen Verantwortung, denn auch bei geplanten Kindern wird einem das oft erst bewusst, wenn es dann unterwegs ist. Dann kommt noch 7 Tage die Woche 14 Stunden Arbeit täglich hinzu! Der ist einfach total platt, hat auch überhaupt keine Zeit, sich Gedanken zum Neuankömmling zu machen und alles emotional zu verarbeiten! Womöglich hat er auch Angst, dass er aufgrund des Jobs nicht für das Kind da sein kann bzw. es sowieso kaum sieht. Typisch ist doch dann auch das Ernährerverhalten: Frau kümmert sich, Mann schafft Geld ran – mein Mann schuftet auch wie ein Pferd momentan.
    Sehr gut finde ich Deinen Vorschlag, er solle sich noch mal schöne Tage mit seinem Freund machen. Sollte er allerdings nicht so kurz vorm Entbindungstermin, sondern lieber möglichst bald, bevor es ganz ernst wird und um mal runterzukommen. Vielleicht hilft es, wenn Du darauf mehr drängst, damit er sich diese Tage wirklich mal gönnt. Wirklich ein armes Schwein 🙁 Und Du tust mir auch wirklich leid.

  • von Kruemelkekschen am 19.10.2012 um 09:06 Uhr

    Ich versteh dich wirklich gut…man freut sich ja auch nach den arztterminen und hofft das sich der partner mit über die bilder freut. Das ist echt mist. :/ Gerade jetzt sieht man noch genug auf dem ultraschall. Mein freund arbeitet zur zeit auch sehr viel….aber für die großen ultraschalltermine hat er zum glück frei bekommen. Ich denke, wenn dein bauch runder wird, dann wird ihm auffallen das da was unterwegs ist. Meiner ist manchmal so erstaunt wie groß mein bauch schon ist und vorallem, wie schnell das ging.

  • von marisa8888 am 19.10.2012 um 08:42 Uhr

    Da ist man ja ein bisschen beruhigt das es nicht mir so geht!
    Also in der 12 ssw war er mal dabei beim Ultraschall. Aber seitdem bekommt er einfach nicht mehr frei! Er arbeitet seit zwei Wochen jeden Tag ohne Pause ( um 5.30 Uhr geht er und um 20.00uhd) kommt er erst wieder Heim da die gerade so einen Stillstand haben. Er kommt Heim isst und wenn ich mit dem Geschirr fertig bin schläft er schon wieder. Und das auch sa. Und so. Am 25.10 hat er jetzt ein Tag frei. Ich Ärger mich auch nicht wirklich darüber bei Kinderzimmer und Co aber ich will das er wenigstens fragt wie es beim Frauenarzt war und die Bilder sind! Seine Mama sagt auch das er sich freut nur Merk ich das nicht. Ich hab ihn sogar gefragt ob er mit einem Freund noch mal weg fahren möchte ein paar Tage bevor das Kind kOmmt. Um nochmal anzuschalten aber das will er auch nicht -.-
    Lg

  • von Kruemelkekschen am 19.10.2012 um 08:28 Uhr

    Hey…also ich kann deine sorgen voll und ganz verstehen. Mein freund hat zwar immer gefragt, wie es uns geht, aber das ist ja eigentlich auch ne selbsterständlichkeit und nach arztterminen wollte er auch immer wissen, wie es war. War dein Freund schon mal mit bei einem termin? Meiner hat sich erst so ein wenig mehr interessiert als er unser baby auf dem ultraschall gesehen hat. Ich hab mich die anfangszeit total allein gelassen gefühlt….ich hatte immer das gefühl er ist zwar bei mir, aber irgendwie auch doch nicht. Na klar sind wir empfindlich und eventuell haben unsere männer es auch nicht leicht mit uns und sie sind dem baby auch nicht so nahe, wie wir….dennnoch finde ich ist das keine entschuldigung für desinteresse. Man hat sich nun mal zusammen für das kind entschieden und für uns frauen ist so eine schwangerschaft auch nicht immer einfach. Wir haben z.B. immer noch keinen namen…anfangs fand er immer das wir noch genug zeit haben und jetzt können wir uns nicht einigen. Für das kinderzimmer hat mein freund sich auch nicht wirklich interessiert…ich hab das allein in angriff genommen…alles gestrichen und schöne figuren an die wand gebracht, auch das bettchen und 2 standregale hab ich allein zusammen gebaut….und babyshoppping ist auch so garnicht sein ding…aber ich hab ihn trotzdem versucht ab und an mal mitzuschleppen, weil ich es echt nicht eingesehen habe alles allein zu machen. Seine mutti versucht mir immer zusagen das er, wenn unser kleiner mann da ist schon ein guter papa sein wird….das glaube ich auch trotzdem verlange ich von ihm das er sich jetzt schon mit einbringt und es klappt auch immer besser. 🙂 Glaub mir….dein freund wird sich auc bald mehr dafür interessieren auch, wenn es nur in kleinen schritten vorangeht. Ich konnte/kann das auch immer nicht so hinnehmen. Achja…mein freund fässt meinen bauch erst seitdem wirklich an…seitdem er die bewegungen auch sieht. Mach dich nicht so verrückt auch wenn es leichter gesagt als getan ist. Es wird tage geben an denen es dir egal ist und dann wieder tage an denen du dir den kopf zerbrichst.
    LG Kruemelkekschen + Prinz 33+1

  • von KleinerWolf am 19.10.2012 um 07:16 Uhr

    Hallo Marisa, ich bin ich der 24. ssw. Ich kann dich gut verstehen.. Ich denke jedoch das wir in der Zeit auch ziemlich empfindlich sind. Mein Freund ehrlich gesagt, tut mir zur Zeit echt leid.. Ich kann mich selbst nicht leiden und dazu kommen noch die 7-8kg die ich bereits zugenommen habe. Wobei ich sagen muss, dass er immer mit unserer Tochter spricht, obwohl er gerne einen Jungen haben wollte. Er singt jeden Abend meinem Bauch “Guten Abend, gute Nacht”. Aber auch er war gestern bis 1Uhr weg beim Fussball und Co und ich rege mich tierisch darüber auf. Aber logisch betrachtet muss man sagen, ich gönne es ihm.. Wenn dein Kerl immernoch so ist wenn das Baby da ist, dann ist es wirklich schlimm.. Aber bisher würde ich mir noch keine Gedanken machen..Lass ihn spinnen =)

  • von marisa8888 am 19.10.2012 um 06:39 Uhr

    Achja ich hab mal vor ihn gar nicht auf den Termin am Mittwoch anzusprechen! Den wenn er von alleine drauf kommt hoff ich das er denkt : sch…. Ich ignorier/ interessier mich ja wirklich nicht, deshalb hab Ichs vergessen.
    Außer ihr habt einen besseren Rat!

Ähnliche Diskussionen

Freund findet mich unattraktiv seit Schwangerchaft... Antwort

VelvetSoul am 22.03.2011 um 23:02 Uhr
Hallo erstmal =) Ich bin Antonia und in der 32. SSW 🙂 Eigentlich freue ich mich total auf unser Baby, aber irgendwie bin ich im Moment auch ziemlich down. Es geht sich darum dass mein Freund seit meiner...

Wie sage ich meinem Freund, dass er Vater wird? Antwort

DanaMama am 05.05.2014 um 14:44 Uhr
Mittlerweile bin ich in der 5. SSW und habe es irgendwie noch nicht geschafft, meinem Freund zu sagen, dass ich schwanger bin. Er ist total kinderlieb, aber über eigene Kinder haben wir bisher nicht gesprochen. Ich...