HomepageForenMamiSchwangerschaftMutterbänder: Können die Mutterbänder Schmerzen auslösen?

Mutterbänder: Können die Mutterbänder Schmerzen auslösen?

kathimeyer80am 03.09.2010 um 20:24 Uhr

Hey Mütter, ich habe seit einiger Zeit schlimme Schmerzen und Ziehen im Bauch. Ich habe gehört, dass sie durch die Mutterbänder entstehen können. Sind das die Mutterbänder? Können vlt die Mutterbänder die Schmerzen auslösen? Kann mir eine von Euch vielleicht helfen? Und wären Mutterbänder ein Grund zum Arzt zu gehen?

Nutzer­antworten



  • von alternativemami am 24.10.2012 um 14:52 Uhr

    Na die Mutterbänder dehnen sich doch. Da können die Mutterbänder auch mal schmerzen. Aber keine Sorge der Schmetz an den Mutterbänder ist normal.

  • von norasabine am 20.04.2012 um 17:10 Uhr

    Meine Schwester hatte damals auch ganz schlimme Schmerzen an den Mutterbändern. Klar kann das sein.

  • von KleinesWunder14 am 26.03.2012 um 14:03 Uhr

    Die Gebärmutter ist an den Mutterbändern aufgehängt und die dehnen sich je größer der Knirps wird! Ich hatte die Schmerzen immer nur einseitig, wenn ich mich auf diese Seite gelegt habe wurde es besser, das ist wohl ein Zeichen dafür, dass es wirklich die Mutterbänder sind!! LG Maria+ Elise 16 Tage alt 😉

  • von blaufrau am 26.03.2012 um 13:52 Uhr

    Kann mich mal grade jemand aufklären, was sind denn Mütterbänder? Bekommt man die in der Schwangerschaft? hab ich wirklich noch nie etwas von gehört ?-)

  • von Deutschland81 am 12.09.2010 um 17:07 Uhr

    Hey Mamies, Schmerzen an den Mutterbändern dauern in der Regel nicht lange. Wie die anderen schon gesagt haben: Hinlegen, Beine hoch und Wärmflasche auf den Bauch. Aber du musst darauf achten, wenn zu den Mutterbänder -Schmerzen noch andere Schmerzen kommen, dass du dich durchchecken lässt. Vielleicht sind es doch nicht die Mutterbänder.

  • von papismami_love am 08.09.2010 um 15:55 Uhr

    Ich kann da nur aus Erfahrung sprechen. Wenn deine Mutterbänder weh tun, dann ist wirklich eine Wärmflasche das absolute Zaubermittelchen. Besonders ab dem fünften Monat hatte ich immer wieder Schmerzen an den Mutterbändern und es hat mir sehr gut geholfen. Nach der Wärmebehandlung hatte ich keine Probleme mehr mit meinen Mutterbändern.

  • von mamifan678 am 08.09.2010 um 14:06 Uhr

    Hast du denn richtige Krämpfe vom Bauch bis runter zum Becken? Dann kann es gut sein, dass deine Mutterbänder etwas gereizt sind. Die Mutterbänder werden halt ständig gedehnt, auch durch die Bewegungen vom Kind und irgendwann wollen die Mutterbänder auch nicht mehr.

  • von Black_and_Gold am 06.09.2010 um 20:29 Uhr

    Die Mutterbänder dehnen sich in der Schwangerschaft,weil sich der Uterus vergrößert und wächst. Dadurch fangen die Mutterbänder an zu schmerzen. Allerdings solltest du auf große Bewegungen verzichten, denn die Mutterbänder entkrampfen nicht durch herumlaufen.

Ähnliche Diskussionen

Schmerzen mutterband ??? Antwort

SandyK am 06.11.2012 um 01:14 Uhr
hallo mädels, bin jetzt in der 32 ssw, habe aber schon seit der 28 oder 29 ssw woche zunehmen schmerzen in der rechten seite des bauches höhe des bauchnabels... immer dann wenn ich mich etwas mehr bewege... Können...

Schmerzen im unterem Rückenbereich Antwort

Kullerkeks82 am 06.08.2012 um 14:05 Uhr
Hallo vielleicht kennt das ja jemand von euch. also ich leide unter schmerzen im unteren Rückenbereich es zieht auch ab und an schon mal bis in die pobacken rein. nun habe ich schon von einer freundin gehört das es...