HomepageForenMamiSchwangerschaftMuttermundverletzung bei Untersuchung beim Frauenarzt in der 39.SSW

Muttermundverletzung bei Untersuchung beim Frauenarzt in der 39.SSW

Rackyam 09.03.2011 um 10:38 Uhr

Hallo… war Montag beim Frauenarzt…bei der Untersuchung hat sie auch den Muttermund mit abgetastet. Dabei hat sie irgendwie meinen Muttermund mit verletzt und es fing an stark zu bluten…sollte gleich ins KH, da die Blutung sich nicht mehr beruhigte…das war ich auch. Habe eine Nacht im KH verbracht zur Beobachtung…Die Ärztin meinte der Muttermund wäre verletzt wurden, wenn es sich bis zum nächsten Morgen beruhigt bräuchte ich mir keine Sorgen machen… CTG, Sono war alles in Ordnung, der Muttermund ist 2 cm auf, habe unregelmäßig vereinzelte Wehen…. …
Nun bin ich nach hause gefahren Dienstag war dann noch dunkles Blut, was ich als altes Blut abgestempelt hatte und gedacht habe, das muß wo noch raus…mache mir jetzt aber doch etwas Sorgen denn das dunkle Blut in meiner Einlage ist heute am Mittwoch immernoch da…will nicht übervorsichtig sein…habe aber irgendwie kein gutes Gefühl bei der Sache, mache mir Sorgen, das ich es zu leicht nehmen könnte….???

Habt Ihr einenTip für mich? Ist es vielleicht normal in dem Moment?

Danke euch im Vorraus …

Mehr zum Thema Muttermund findest du hier: Was der Muttermund verrät

Nutzer­antworten



  • von Racky am 14.03.2011 um 17:36 Uhr

    Hallo…
    habe am selben Tag noch mit meiner Hebamme (sie hatte gerade Dienst) gesprochen auf der Entbindungsstation und mit dem Arzt. Das wäre wo altes Blut was durch die Bewegung, durch laufen usw. noch heraus läuft. Sie meinten solange das Blut dunkel bleibt und es sich die nächsten Tage beruhigt ist es in Ordnung. Sollte es beobachten. Darf wo kein helles Blut kommen, da es ein Zeichen für friche, laufende Blutung wäre.
    Hatte Donnerstag früh (10.03.) dann endlich kein Blut mehr in der Einlage. Juhu

    Hat mich sehr beruhigt, die Hintergründe etwas näher erklärt zu bekommen.

    Die Frauenärztin hatte wo zu dolle in den Muttermund mit dem Finger gefühlt.

    Bis bald mal… Euch vielen Dank

  • von Fegerschen am 09.03.2011 um 12:25 Uhr

    Lieber Vorsicht als Nachsicht…..geh einfach noch mal zum Arzt oder in die Geburtsklinik…..normal scheint mir das nicht zu sein….
    Alles Gute und gute Besserung

  • von nitiem am 09.03.2011 um 11:41 Uhr

    Hallo, also ich denke ich würde sicherheitshalber nochmal zum Arzt gehen.

  • von mamisaby am 09.03.2011 um 10:52 Uhr

    hallo,
    ich bin jetzt auch in der 39ssw und dann war ich am montag beim FA und nach der untersuchung hat ich auch leichte blutung gehabt. habe dann meine Hebamme gefragt und sie meint es wäre normal. bei mir hat es auch sofort wieder aufgehört…

    hm.. wenn es bei dir immer noch ist, dann würde ich doch nochmal zum arzt gehen, zur sicherheit.

Ähnliche Diskussionen

Früher zum Frauenarzt?? (6. SSW) Antwort

Hotbrowny am 16.06.2014 um 21:35 Uhr
Hallo an alle. Ich bin jetzt in der 6. ssw und habe meinen ersten Termin beim FA erst nächste Woche Montag. Das ist jetzt zwar nicht mehr soooo lange hin aber ich weiß jetzt seit einer Woche dass ich Schwanger bin und...

Dringend Hilfe... Beschäftigungsverbot.... Frauenarzt Raum München Landsberg am Lech Augsb Antwort

kleinwinona am 12.09.2013 um 13:18 Uhr
Hallo alle zusammen... Ja mir ist bewußt das dieses Thema schon oft durchgekaut wurde, brauche trotzdem dringend Hilfe... Bin wirkich am Ende... Bin nach vielen ÜZ´s und 2 Fehlgeburten endlich wieder schwanger. Mein...