HomepageForenMamiSchwangerschaftÖffentliche Toiletten bezahlen???

Öffentliche Toiletten bezahlen???

lineciaraam 26.11.2012 um 15:47 Uhr

Hallo liebe Mamis,
Habe mal eine Frage, wie sieht das eigentlich aus?
Müssen schwangere öffentliche Toiletten bezahlen?
Eigentlich muss doch jeder eine schwangere auf die Toilette lassen oder?
Ichfahre jeden Tag mit dem Zug zur Arbeit.
Und im Bahnhof gibt es eine Toilette wo man 1 Euro bezahlen muss bis die Schranke aufgehen. Zwar gibt es dort Personal die Aufsicht machen nur weiß ich halt nicht ob die mich ohne zu bezahlen rein lassen müssen.

Was sagt ihr?

Denn wenn ich jetzt immer einen Euro zahlen muss wenn ich auf die Toilette muss werde ich ja arm 🙂

Nutzer­antworten



  • von Mami_Cool am 26.11.2012 um 22:00 Uhr

    Dann vor dem losfahren pipi machen 🙂 Wenn Schwangere alles umsonst bekommen würden, ja dann wäre was los,… darfst ja auch nicht umsonst Bahnfahren 😉

  • von RotZiGUnDbuNT am 26.11.2012 um 21:06 Uhr

    tzzzz geld fürs pinkeln zu bezahlen nur damit se jedesmal mit den ein und selben lappen über die klobrillen wischen???
    nee danke… da bevorzuge ich lieber nen büsch und frischen wind um mein hintern…

  • von Athene_ am 26.11.2012 um 20:45 Uhr

    Man ist schwanger und nicht krank oder behindert und nein eine Sonderbehandlung der Schwangeren finde ich nicht nötig.Und du wirst schion nicht erarmen wenn du paar Mal bezahlst. Du bist ein Kunde wie jeder andere- du benutzt die Toilette, pullerst und auch hinterlässt Arbeit für das Personal, wie jeder andere auch. Also- zahlen.

  • von Danyshope am 26.11.2012 um 17:18 Uhr

    Ich frag mich eher ob das mal wieder Trollalarm ist. Weil wirklich ernst meinen kann man das doch nicht wirklich…..

  • von flychan am 26.11.2012 um 17:12 Uhr

    ich sehe es genauso wie meine_herrin: wenn man erstmal anfängt ausnahmen zu machen hört man gar nicht mehr damit auf. man muß sich als schwangere eben damit abfinden. wobei ein euro schon übertrieben ist, finde ich.
    @carmen: naja, wenn du 4 stunden in einem kaufhaus verbringst dann sind 2 euro pinkelgeld wahrscheinlich gar nichts im vergleich zu dem was du in der zeit sonst noch ausgibst ;D

  • von Meine_Herrin am 26.11.2012 um 16:50 Uhr

    Natürlich, warum sollten Schwangere nicht zahlen?
    Klar blöd, das man dann öfters zahlen muss, aber wo fängt das mit der Ausnahmeregelung dann an und hörts auf?
    Kinder, Menschen mit Blasenschwäche, Rentner etc.
    Bei allen eine “Ausnahme” machen?

  • von hexe0712 am 26.11.2012 um 16:22 Uhr

    Ich hab das mal bei einem Volksfest den Klomännern vorgeschlagen. Die meinten dann, ich soll das mal der Stadt vorschlagen. Also geh ich mal davon aus, dass man auch als Schwangere nicht kostenlos Pullern kann… 🙁

  • von Carmen_F86 am 26.11.2012 um 16:22 Uhr

    Hey 🙂 Ja das problem habe ich des öfteren bei uns im Kaufhaus. da sind es zwar nur 50 Cent.. aber wenn man da mal 4 Stunden verbringe, bin ich auch meine 2 € los 🙁 … das ist zwar total scheisse, um es mal auf den Punkt zu bringen ! aber leider war . ich würde an deiner Stelle auch einmal nett fragen 🙂

  • von Angelsbaby89 am 26.11.2012 um 16:15 Uhr

    Hmm das ist wahrs. eher so ein Kulanz-Ding…
    Kannst ja mal nett fragen, aber ob die das machen….dann wollen das ja alle. Bezweifle ich.

Ähnliche Diskussionen

Ab wann nimmt man eine Hebamme und muss man diese selbst bezahlen? Antwort

zoehlbande am 14.04.2011 um 18:49 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin (seit heute;-)) in der 13. Ssw.Endlich erst mal aufatmen. Ab wann habt ihr euch eine Hebamme genommen? Muss man diese selber zahlen oder bezahlt das die Krankenkasse? Vielen Dank schon...

Beschäftigungsverbot für Pendler in der Schwangerschaft Antwort

KleinerFratz am 23.07.2011 um 15:16 Uhr
Meine Freundin ist im 5. Monat schwanger. Sie fährt jeden Tag ca. 80km zur Arbeit (nur eine Strecke). Sie hat zwar einen Bürojob, aber ich finde das trotzdem alles viel zu viel für eine Schwangere. Kann ihr Arzt ihr...