HomepageForenMamiSchwangerschaftPeinlich peinlich..;( Wer kennts.?, thema “hämorrhoide..:(

Peinlich peinlich..;( Wer kennts.?, thema “hämorrhoide..:(

Leaskleinesam 07.08.2012 um 20:46 Uhr

Peinlich peinlich…;(
Wer hat denn noch probleme mit hämorrhoiden..?
Ich hab heute eine festgestellt, tut ganz schön weh..;(
Angeblich ja normal in der schwangerschaft.. Aber warum denn jetzt hab doch nur noch 11 wochen..;(
Gibt es git und schnell wirkende salben dagegen..?
Meine oma meinte heute zumir ich soll mir erstmal eine quarkumschlag draufmachen oder auf ein kühlakku setzen..

Nutzer­antworten



  • von Lunaclair am 11.08.2012 um 12:06 Uhr

    Mein Tipp:

    Bidet ( o.ä.) füllen mit eiskaltem Wasser ( mit Eiswurfel zB.) und anfangen mit 3- 5 Minuten ein Sitzbad zu nehmen und nach Bedarf die Zeit verlängern.

    Die Ernährung anpassen ( Volkornbrot, Muesli ( ohne Zucker) Zucker gebrauch auf Null reduzieren, Trockenpflaumen vor dem Frühstück einnehmen, viel Mineralwasser trinken, wenig Fleisch)

    Auch Bewegen hilft, zB. Wandern.

    Wichtig: beim Stuhlgang nicht verkrampfen, dann wird`s nur noch schlimmer.

    Viel Erfolg!

    Liebe Gr.

    Lunaclair

  • von NickiundDirk am 11.08.2012 um 09:53 Uhr

    Ja, die geht wieder von alleine weg. Dauert nur ziemlich lange.

  • von Leaskleines am 08.08.2012 um 20:29 Uhr

    Geht denn die analvenenthrombose auch wieder von alleine weg.?
    Tut
    Meistens erst gegen abend weh..

  • von Bricci am 08.08.2012 um 12:41 Uhr

    ich habe so ein stück haut aus dem after.. ne mariske.. nach dem aa machen juckt das.. mir hat man gesagt, sowas geht mit salben nicht weg nur durch abschneiden.. aber so lang du schwanger bist, würde ich nen kamillensitzbad machen

  • von NickiundDirk am 08.08.2012 um 11:17 Uhr

    Ach und was mir auch noch gut getan hat, waren Sitzbäder mit Kamille. Hatte so ein Konzentrat aus der Apotheke.

  • von Klettermama am 08.08.2012 um 10:44 Uhr

    Kenne ich auch, muss dir überhaupt nicht peinlich sein!
    Der Druck wird von Tag zu Tag stärker, daher kommt das. Aber bei dir wird es sehr wahrscheinlich eine Analvenentrompose sein, die tut nämlich weh. Hämorrhoiden bemerkt man meist gar nicht. Selbst Ärzte verwechseln das oftmals, keine Ahnung warum.
    Ich hatte das wie gesagt auch, nach der Entbindung wurde es auch erst einmal stärker (auch normal, die ganze Presserei drückt die Venen raus). Helfen tun da Nasentropfen, das haben die im KH bei mir auch gemacht und ich hab von meiner Hebi eine Salbe aus der Apotheke mitgebracht gekommen, “Hamamelis-Myrte-Balsam” – ist auch gegen Hämorrhoiden, aber die haben bei meiner Analvenentrombose auch sehr gut geholfen. Die Salbe ist von der “Bahnhof-Apotheke in Kempten”. Also ich wohne in Mainz….musst nicht extra nach Kempten fahren. 🙂
    Kannst das mal im Internt suchen, die haben sehr viele gute Sachen für schwangere und jünge Mütter, ist eigentlich fast eine eigene Marke, obwohl es diese Apotheke wirklich gibt.

    Ansonsten kann ich dir sagen, dass das auch von allein wieder weg geht 🙂

  • von waldbeere78 am 08.08.2012 um 10:09 Uhr

    Hämorrhoiden sind angeschwollene Schleimhäute und Nasenspray lässt Schleimhäute abschwellen.

    der gröste unterschied liegt darin das analvenethrombosen schmerzhaft sind und hämorrhoiden meist nicht, sie verursachen juckreiz u brennen. hämorrhoiden wachsen über jahre hinweg u entstehn nicht von heut auf morgen. früher gab es den unterschied zwischen äusseren u inneren hämorrhoiden heut spricht man von grad 1-4.

    lg

  • von Leaskleines am 07.08.2012 um 21:15 Uhr

    Nasenspray..? O.o
    Hab ja schon viel gehört, aber warum denn nasenspray..?
    Und woran unterscheiden sich denn analvenenthrombose und hämorrhoiden..?;)
    Lg lea und joshua inside 28/3

  • von waldbeere78 am 07.08.2012 um 21:12 Uhr

    hallo ich hatte in der schwangerschaft auch hämorrhoiden und hab sie auch jetzt nach der schwangerschaft noch. in der schwangerschaft hab ich es auch mit quark kompressen versucht, hat zwar was gebracht, aber immer nur von kurzer dauer.
    – es gibt eine homöopathische salbe von weleda must du dir aber auf privat rezept verschreiben lassen.
    – du kannst es aber auch mal mit einem einfachen nasenspray versuchen.

    lg u alles gute

  • von Chrissy75 am 07.08.2012 um 21:08 Uhr

    Hallo, auch ich habe sehr darunter gelitten, schon während der Schwangerschaft und erst recht nach der Geburt. Habe im Krankenhaus Salbe bekommen, die heißt Jellyproct, die hat gut geholfen.
    Gute Besserung.

  • von Leaskleines am 07.08.2012 um 21:03 Uhr

    Bekomm damit noch die kriese..;( sitze grad auf nem
    Luftkissen..;)
    Naja klein joshua juckt es mal wieder nicht..;) der tritt fleissig..
    Werd dann mal zur apotheke morgen..;)
    Lg lea und baby joshua inside 28/3

  • von NickiundDirk am 07.08.2012 um 21:03 Uhr

    Huhu, ist doch nicht peinlich. Ist doch was ganz normales. 😉 Bist du denn sicher das es Hämorriden sind? Ich hatte die auch in der SS und die mussten sogar vom Arzt entfernt werden. Hatte aber auch in der SS eine Analvenentrhrombose. Das tat erstmal weh. Da kann man leider nicht viel machen. Mit Salbe musst du vorsichtig sein. Ich hatte eine pflanzliche (hiess Hametum . Na ja, aber wirklich gebracht hat das nichts, ausser das die Hämo nicht so “gerieben” hat. Wenn das nicht besser wird, solltest du mal zum Arzt gehen. Oder frag deinen FA was du machen kannst. Alles Gute für dich. lg Nicole

  • von sandrine2003 am 07.08.2012 um 21:00 Uhr

    hey liebes..
    ich habe leider auch solche unangenehme haemorroiden. %-)
    in der apotheke bekommst du aber super salben die auch nicht teuer sind. die helfen schon ab der ersten anwendung.. 🙂
    alles gute!
    glg sandra&jacob inside 26+2

Ähnliche Diskussionen

Natürlicher Abgang, wie lange dauert die Blutung? Antwort

RamonaLD am 19.02.2013 um 08:47 Uhr
Hallo ihr Lieben, bin neu hier und ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt. Ich Schilder euch mal meine Geschichte. Ich hab am Silvester ein Test gemacht und der war positiv, ich war erstmal sprachlos, weil es nicht...

Leukozyten im Urin Schwangerschaft Antwort

SusiSemper2 am 22.12.2012 um 20:37 Uhr
Hallo liebe Mamas! Mein Frauenarzt hat bei mir Leukozyten im Urin (Schwangerschaft) festgestellt. Angeblich ist das nicht so tragisch, aber mir macht das Angst. Hatte das sonst schon jemand von euch und weiß, was...