HomepageForenMamiSchwangerschaftRed Bull in der Schwangerschaft tatsächlich erlaubt?

Red Bull in der Schwangerschaft tatsächlich erlaubt?

Bluedabadiam 28.07.2011 um 12:34 Uhr

Hallo, habe heute im Supermarkt eine Bekannte getroffen, die gerade schwanger ist. Sie hatte ne ganze Palette Red Bull im Wagen und meinte das wär ihr einziges Laster in der Schwangerschaft und sie hätte immer totalen Jieper drauf. Habe sie gefragt ob das denn in der Schwangerschaft so unbedenklich wäre und sie meinte na klar, 2 dürfte man problemlos trinken. Ist das wirklich so? Da ist doch Koffein und Taurin drin?! Ich finds unverantwortlich, ganz ehrlich.

Nutzer­antworten



  • von shelliwayne1 am 20.05.2014 um 13:20 Uhr

    Also ich kenne jemanden die hat redbull getrunken ohne ende und geraucht wie ein Schluckspecht .. die hat jetzt ein gesundes Kind .. !!! ABER !!! die folgen davon sieht man erst mit dem Kindergarten / Schulalter ob es an einem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ( ADHS ) leidet und nicht am Po sitzen bleiben kann…
    Ich bin jz in der 13. Woche und habe das rauchen als ich es wusste sofort aufgehört ( obwohl ich sagen muss es schmeckte mir nicht mal mehr )
    aber EINMAL im Monat gönn ich mir auch einen Energydrink ( eine kleine Dose ) dafür trink ich keinen kaffe, cola, schwarzentee oder dergleichen

    Andere Mütter trinken es wie wasser und deren kinder geht es gut ..

    also wird eine Dose im Monat nicht schädlich sein !!

  • von minimami am 28.07.2011 um 17:33 Uhr

    wer einwenig verantwortungsgefühl besitzt lässt es sein dan lieber ne tasse kaffee wie ne dose red bull

  • von Miriam07 am 28.07.2011 um 17:26 Uhr

    Also ich liebe Red Bull 🙂 schmeckt mir ur …. allerdings seit dem ich weiss das ich Schwanger bin habe ich kein einziges mehr getrunken ich denke es ist jedem selbst überlassen was er in der schwangerschaft tut und was nicht ich hätte zu viel angst das etwas sein könnte !! Aber es gibt auch Leute die sich da nicht so viele gedanken machen anscheinend eine freundin von mir ist auch schwanger raucht täglich eine Packung zigaretten trinkt ausschließlich cola den ganzen tag aber ihr ist es anscheinend egal 🙁 naja jeder wie er will und glaubt !!

  • von MamavonLisa am 28.07.2011 um 17:03 Uhr

    oh je oh je. was es für unvernünftige leute gibt…

  • von minimami am 28.07.2011 um 16:55 Uhr

    nein red bull ist verboten steht sogar auf der verpackung

  • von Natalie1989 am 28.07.2011 um 16:14 Uhr

    ich finde frauen die in der schwangerschft drogen nehmen, Alkohol trinken und rauchen viel schlimmer. Ich habe in meiner schwangerschft täglich Kaffee und ab und zu mal Energy-Drinks getrunken. Und ich habe weder ein behindertes noch ein unruhiges Kind. Und einen Koffeinentzug hatte sie auch nicht. Man kann sich wirklich um jeden Quatsch sorgen und übertreiben.

  • von BabyCookie am 28.07.2011 um 15:00 Uhr

    ohaa das arme baby …
    hat bestimmt jetzt voll den koffein entzug …
    red bull ist sowieso voll abartig und sie ganzen anderen energy drinks auch … außer rockstar davon mag ich nur eine sorte keine ahnung wie die heißt … ich trinke eh viel lieber vitamalz … das ist sooooo geil das zeug …

  • von sternchen8400 am 28.07.2011 um 13:53 Uhr

    also ich find es manchmal echt unglaublich. ich meine ich find es auch nicht in ordnung das man das in der ss macht. aber warum regt ihr euch über sowas nur so auf? jede frau muss es sowieso selbst entscheiden was sie macht und was nicht. wenn sie das macht, dann bitte soll sie, wenn eine frau in der ss reiten geht dann soll sie und wenn eine frau in der ss raucht oder kaffe trinkt dann bitte dann solen sie. das heisst aber noch lange nicht das sie keine guter mutter is. oder keine gute mutter sein kann. ich finde das man sich über solche leute aufregen sollte die in der ss alkohol trinken oder drogen nehmen aber nicht über so einen quatsch.
    sowie ich sagte ich wär nicht begeistert davon und mach es auch selbst nicht aber ich find es auch nicht richtig das es heisst armes baby usw. jeder muss selbst wissen was man macht.
    und bevor wieder urteile kommen das is nur meine meinung und ich akzeptier auch eure meinungen keine frage, find es nur nicht richtig was gewisse leute hier schreiben (obwohl ich es auch nicht so wirklich ok finde mit dem red bull)

  • von Bluedabadi am 28.07.2011 um 13:49 Uhr

    Puh, ein behindertes Kind? Das ist ja krass.. gut, man weiß natürlich nicht obs vom Red Bull kommt. Aber man sollte so wenig Risiken eingehen wie möglich, finde ich.
    Ich überlege ob ich sie nochmal drauf anspreche aber so wie ich sie kenne wird sie sich eh nicht “reinreden” lassen.

  • von marcel01 am 28.07.2011 um 13:25 Uhr

    Ich weiß nur das meine Ex Schwägerin damals in der Schwangerschaft 2-3 Dosen trank und heute ein behindertes Kind hat.Weiß nicht obs wircklich vom Red Bull kam,aber bei ihr war sonst alles in Ordnung.Würde mal den Frauenarzt fragen.

  • von Poohbaer1982 am 28.07.2011 um 13:18 Uhr

    Ich finde das ist etwas viel 2 Dosen am Tag.
    Ab und an hab ich das auch mal getrunken,auch Cola aber nie zuviel und nicht jeden Tag.
    Dann soll soe lieber ne Tüte Gummibärchen essen vielleicht nicht gerade gesünder aber ohne Koffein.

  • von Beffilein am 28.07.2011 um 13:16 Uhr

    Ich finde RedBull sollte nicht getrunken werden, ob schwanger oder nicht schwanger. Reines Zuckerwasser das mit Koffein geputscht wird! Total ungesund und bringt doch überhaupt nix!
    Ich hasse das Zeug wie die Pest. Laster haben ok, aber in der Schwangerschaft sollte man gerade solchen Lastern Bye-Bye sagen!

  • von bini25 am 28.07.2011 um 13:04 Uhr

    Habe auch vor der ss schwarzedose 28 täglich und auch mehrmals getrunken aber seitdem ich weis das ich schwanger bin keine einzige denn mein Kind ist mir wichtiger!!!
    Kann sowas nicht verstehen das man nicht auf etwas verzichten kann !!!
    Krass!

  • von goldih am 28.07.2011 um 13:03 Uhr

    Oh mein Gott, sowas geht ja gar nicht. Da ist so viel Koffeein drin. Ich kann mir nicht vorstellen das das unbedänklich fürs Baby sein soll. So ein verhalten ist einfach nur unverantwortlich. Wenn das Baby auf die Welt kommt hat es bestimmt Entzungserscheinungen.
    LG goldih mit Knöpfchen (10+5)

  • von meinLottchen am 28.07.2011 um 12:55 Uhr

    Boah, nee! Das geht auch meiner Meinung nach mal gar nicht! Vor allem steht das auch drauf, dass Schwangere das nicht trinken sollen! Krass! Armes Baby!

  • von SirHenry11 am 28.07.2011 um 12:51 Uhr

    Wow… Nee das geht gar nicht…
    Ich finde RedBull in der Schwangerschaft echt heftig und dann noch 2 Dosen am Tag, das arme Baby…
    Ich kann mir nicht vorstellen das das unbedenklich ist. Zumal Koffein ja eh schon nen Eisenentzieher ist.. Ohje ohje…

Ähnliche Diskussionen

Ernährung: Cheddar Käse in der Schwangerschaft erlaubt? Antwort

jay85 am 27.01.2014 um 16:16 Uhr
Liebe Mamis! Ich habe einige Fragen und hoffe dass ich jetzt keine "gemeinen" Antworten bekomme, da dies meine 1. Schwangerschaft ist und ich etwas überfördert bin was die Ernährung betrifft. Ich danke euch im voraus...

Schwangerschaft ? Antwort

RealTuch824 am 05.12.2017 um 12:55 Uhr
Hallo, Ich hätte eine Frage zu dem Thema Verhütung bzw. Schwangerschaft. Ich bin 18 Jahre alt , so als Information . Mein 1. Mal hatte ich am 31.10 dieses Jahres und mein Freund und ich hatten damals bis zu dem...