HomepageForenMamiSchwangerschaftSchmerzen am Venushügel

Schmerzen am Venushügel

Niki87am 23.07.2012 um 16:28 Uhr

Hallo ihr lieben,
es ist mir ein bisschen peinlich, dass hier zu fragen, aber ich finde nichts im Internet, dass meine Frage beantwortet. Ich bin zum zweiten Mal schwanger und grad in der 18ten Woche… Ich habe seit ein paar Wochen immer wieder ein Ziehen und auch manchmal Schmerzen am Venushügel, so das ich mich kaum von der einen auf die andere Seite drehen kann. Meine Ärztin hat mir Magnesium verschrieben, aber mach mir trotzdem Sorgen, da ich das beim ersten Kind nicht hatte… Kennt ihr sowas oder wisst was ich außer Baden dagegen tun kann? Ich freue mich über Antworten… Danke^^

Nutzer­antworten



  • von Niki87 am 24.07.2012 um 15:54 Uhr

    Huhu,

    vielen Dank für eure Antworten… Also meine Ärztin meinte, dass es normal wäre und das ich Magnesium nehmen soll…Habe mir heute extra neue Tabletten geholt und schau mal, wie es wird… Ich muß auch sagen, dass es bis jetzt wieder bisschen besser geworden ist… Aber stimmt schon, wenn ich den gaze4n Tag unterwegs bin oder mich viel aufrege, dann ist es wirklich schlimmer… Da ich ein Down-Syndrom Kind mit ADHS zu Hause habe, ist nicht viel drin mit ausruhen 😀 aber wie gesagt momentan gehts und nächste Woche werde ich nochmal mit meiner Ärztin reden^^

  • von Kapa26 am 24.07.2012 um 11:09 Uhr

    Hallo! Ich bin in der 32. SSW und habe ähnliche Schmerzen seit ca. 5 Wochen. Mein Gynäkologe diagnostizierte einen Leistenbruch und eine Hebamme meinte, es könne durchaus eine Krampfader sein…. Ich bin auch ratlos! Aber, wenn ich mich mehr ausruhe, also weniger laufe, putze, trage usw. dann sind die Schmerzen nicht da oder nur sehr gering. Ich werde erst nach der Entbindung wissen was Sache ist. Sorry, das ich keine genaueren Angaben geben kann. LG

  • von whitebambi am 24.07.2012 um 10:20 Uhr

    das hatte ich ab der 30 ssw die schmerzen aber nach der geburt ist es wieder weg

  • von susanneigner am 23.07.2012 um 18:00 Uhr

    halli hallo,

    also ich hab ab und an auch solche schmerzen,die sich sogar richtig in die scheide ziehen,aber vom rücken ausgehend..daran merke ich abends,dass der tag zu anstrengend für mich war,dann ruhe ich mich ein bisschen aus und dann geht es..vielleicht ist es bei dir ja auch überanstregung..?!

    lg susi/ lilly 22+6

Ähnliche Diskussionen

13. SSW; Schmerzen und leichte Blutungen Antwort

Dinalein am 08.12.2012 um 06:55 Uhr
Hallo Ihr Lieben Ich hab mal wieder eine Frage Ich bin jetzt in der 13. SSW und habe seit drei Tagen leichte Unterleibschmerzen die sich so anfühlen als wenn man bald seine Periode bekommen würde. Aber nicht...

Schmerzen Muttermund Antwort

Michaela_ABC123 am 23.02.2012 um 13:36 Uhr
Hallo liebe Mamis... Ich bin eine Schwangere und habe seit gestern Schmerzen am Muttermund. Habe direkt einen Termin bei meiner Ärztin gemacht doch bis dahin fällt mir das Warten so schwer. Ich hoffe ihr könnt mir bis...