HomepageForenMamiSchwangerschaftSchmerzen beim Wasserlassen, aber keine Blasenentzündung

Schmerzen beim Wasserlassen, aber keine Blasenentzündung

SugarMummyam 22.03.2011 um 14:34 Uhr

Als ich heute früh nach dem aufstehen zur toilette ging bekam ich während des wasserlassen schlimme schmerzen im unterleib, so doll, dass ich den stral zwischendurch stoppen musste. ich bin dan direkt zum arzt gegangen und habe eine urinprobe abgegeben, es war aber keine entzündung zu finden, und meine FA ,meinte ich solle einfach abwarten aber keine antibiothika nehmen. als ich die urinprobe abgeben musste hatte ich beim wasserlassen keine schmerzen mehr. nun frage ich mich was es sonst sein könnte, dass diese schmerzen verursacht.

vieleicht hat ja eine von euch eine idee.

lg

Nutzer­antworten



  • von SweetStella am 25.01.2013 um 13:57 Uhr

    Bei Schmerzen beim Wasserlassen würde ich immer zuerst auf ne entzündete Blase tippen, aber du schreibst ja schon, dass keine Entzündung zu finden war. Es ist durchaus möglich, dass in dem Moment die Blase unglücklich eingeklemmt war. Es könnte natürlich auch sein, dass die Schmerzen beim Wasserlassen von Harnsteinen kommen, aber die könnte dein Arzt dann ja auch feststellen und dann hättest du häufiger Schmerzen beim Wasserlassen und nicht nur das eine Mal.

  • von Kirschkern89 am 06.04.2011 um 11:48 Uhr

    Hallo ich hab das auch häufig mein kleiner liegt in diesem Moment blöd auf der Blase ich dachte auch ich hätte irgendwas aber wir haben ihn auf dem Ultraschall ertappt 🙂
    Hab das meistens wenn ich es länger zurück halten muss oder in der früh eben ….

    Lg

  • von SugarMummy am 22.03.2011 um 23:17 Uhr

    hmm aber waren die schmerzen bei dir denn ständig? weil bei mir tat es nur das eine mal heute früh weh, danach nicht mehr, danke

  • von Jessy26 am 22.03.2011 um 22:37 Uhr

    also ich hatte das auch mal und es war auch keine blasenentzündung, sondern eine pilzinfektion durch darmbakterien die irgendwie in die harnwege gelangt sind! war furchtbar! konnte nur mit antibiotika behandelt werden, würde gleich zum arzt gehen wird nämlich eher noch schlimmer!!!
    Gute besserung!

  • von bianka1812 am 22.03.2011 um 14:48 Uhr

    gute frage…..
    ich hätte ja jetzt auch auf ne dicke blasenentzündung getippt, aber wenn du keine entzündungswerte aufweist…..
    beobachte es mal und dann geh nochmal zum arzt!
    denn dein kind drück noch nicht auf die blase, dafür ist es noch viel zu früh….

    lg und gute besserung

Ähnliche Diskussionen

Blasenentzündung in der SS Antwort

sanni2011 am 27.05.2011 um 21:19 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich wollte mal wissen ob sich jemand von euch in der SS eine Blasenentzündung eingefangen hatte. Ich hatte gestern plötzlich auf Höhe der Blase einen richtig stechenden Schmerz und renn auch dauernd...

Schmerzen Muttermund Antwort

Michaela_ABC123 am 23.02.2012 um 13:36 Uhr
Hallo liebe Mamis... Ich bin eine Schwangere und habe seit gestern Schmerzen am Muttermund. Habe direkt einen Termin bei meiner Ärztin gemacht doch bis dahin fällt mir das Warten so schwer. Ich hoffe ihr könnt mir bis...