HomepageForenMamiSchwangerschaftSchwanger werden trotz Pille????

Schwanger werden trotz Pille????

sassihamburg87am 19.05.2011 um 22:14 Uhr

Huhu Mädel´s

Mich würde mal eure meinung dazu interessieren.Meint ihr das gibt es wirklich,dass Frauen schwanger werden,obwohl sie die Pille regelmäßig genommen haben und auch keinen Durchfall,Etc gehabt haben?!
Hört man ja immer wieder…Also auf der einen Seite denke ich,das ist quatsch und auf der anderen,100%ige Sicherheit,gibt es die?

Freue mich auf eure meinungen:)

Lg Sassi

Mehr zum Thema schwanger werden findest du hier: Zehn Tipps, die die Fruchtbarkeit steigern

Nutzer­antworten



  • von Larichen am 23.11.2011 um 20:47 Uhr

    Hallo,

    ich bin trotz pille schwanger geworden.
    Ich hab sie regel mässig und immer um gleich uhrzeit genommen.

  • von MarieUndJazz am 22.05.2011 um 10:55 Uhr

    Unsere Marie ist auch ein kleines Pillenwunder. Habe schon viele Jahre die Pille genommen und auch regelmäßig. Und siehe da unsere Marie ist 6 Monate alt.

    Ich denke das es sicher leute gibt die auch in unserem Umkreis sagen: ja wer weiß ob das stimmt. Leute denken sich ja gern die wildesten Geschichten aus 😉 Also ich kann nur sagen ja auch wir haben ein Kind trotz Pille. Und ich sage desswegen immer das Marie ein Wunder ist weil ja nicht nur das versagen der Pille (aus welchem Grund auch immer) so viele andere Faktoren stimmen müssen das die Chance überhaupt besteht schwanger zu werden und dann klappt es tatsächlich. Ist schon ein kleines Wunder!

    Und auch wenn man die Pille mal ein mal vergisst heißt das nicht man wird eben gleich schwanger. Wie gesagt es müssen da noch ein paar mehr Faktoren passen. Und wenn man Jahrelang die Pille nimmt dauert es nach absetzen der Pille eine Weile bis die Hormone endgültig aus dem Körper weg sind.

    Liebe Grüße

  • von CryingChildren am 21.05.2011 um 14:34 Uhr

    also bei mir persönlich hat die pille immer super gewirkt, habe sie 8 jahre genommen und nichts ist passiert, aber bei ner klassenkameradin in der 12.klasse hat sie nicht gewirkt und sie wurde schwanger, das lag aber daran, dass sie starke raucherin war und der fa das nicht berücksichtigt hat (weil er es nicht wusste, wer gibt schon mit 17jahren zu mehr als 20 zigaretten am tag zu rauchen?), denn dann hätte sie ein stärkeres präparat nehmen müssen.

  • von safiye85 am 20.05.2011 um 22:55 Uhr

    also ich selber habe sie fast 6 jahre genommen und nie ist was passiert,aber meine cousine wurde trotz korekter einnahme schwanger und sie war sich zu 100%sicher sie nicht vergessen zu haben oder antibiotika genommen zu haben und meine beste freundin wurde auch trotz pille schwanger aber sie hatte sie 2mal vergessen zu nehmen…

  • von LineDanceGirl am 20.05.2011 um 21:36 Uhr

    Ich bin trotz Pille schwanger geworden… Bei mir war das Problem, dass ich Verdauungsbechwerden hatte und eine Freundin beruhigte mich mit den Worten: “Du nimmst seit über 15 Jahren regelmäßig die Pille, wenn du sie weiternimmst und Immodium akut… dann passiert da schon nichts.” Tja was soll ich sagen,… sie hatte leider unrecht. Aber ich liebe die Kleine mehr als alles Andere auf der Welt… auch wenn sie noch nicht in unserer Planung war.

  • von BabySchildi am 20.05.2011 um 15:55 Uhr

    Hier ich, habe sie immer genau eingenommen. Ich habe erst in der 10.SSW erfahren das ich Schwanger bin, bis dahin habe ich die Pille auch weiter genommen.

  • von meli9709 am 20.05.2011 um 15:29 Uhr

    Vielleicht spielt da z.B. Stress ne Rolle, dass die Hormone da irgendwie durcheinander geraten, und der Körper verwirrt ist und nicht mehr richtig funktioniert und somit die Pille nicht richtig wirken kann 😉

    Ich persönlich hab immer mit der Pille, zwischendurch mit der Spirale, verhütet und ich bin immer nur schwanger geworden, nachdem ich die Pille nicht mehr eingenommen hatte bzw wo die Spirale gezogen wurde.

  • von Mama96990910 am 20.05.2011 um 15:09 Uhr

    Ja das gibt es,denn mein 2. Kind ist so entstanden,ich habe sie immer auf die Minute genau genommen,nie eine vergessen,kein Erbrechen oder Durchfall gehabt etc. Sogar mein FA war sehr überrascht daß er sagte: normalerweise dürften Sie gar nicht schwanger sein.

  • von sassihamburg87 am 20.05.2011 um 12:37 Uhr

    Ich danke euch für euer Antworten:)

    Doch erstaunlich das es hier ja einige gibt,die trotz Pille schwanger geworden sind.

    Lg

  • von schatzimausi87 am 20.05.2011 um 09:36 Uhr

    Ich hatte zwar nicht die Pille aber die spirale wurde dan auch schwanger war aber nicht krank oder so mein Fa hat es aber erst nach dem ziehen vestgestelt habe es dan aber verlohren

  • von sheeri21 am 20.05.2011 um 07:43 Uhr

    mein kleiner mann ist auch auf der welt, weil die pille versagt hat. wobei es nicht ganz geklärt ist, ob nicht vielleicht antibiotika mit im spiel war oder nicht.

  • von darnosbawen am 20.05.2011 um 01:35 Uhr

    Bei mir hat die Pille versagt….ich bin trotzallem schwanger geworden,
    Und nein, kein Erbrechen, kein Durchfall kein Antibiotika und kein Vergessen!

    Das war schon ein Wunder weil man mir sagte das ich nur eine geringe wahrscheinlichkeit habe überhaupt jemals schwanger zu werden, wenn dann nur über künstliche Befruchtung.
    Trotzdem habe ich jahrelang die Pille genommen. Vorsicht ist ja besser als Nachsicht dachte ich….tja….

    Und dann gehe ich zum Arzt nichts ahnend….und der sagt mir ” sie sind Ende dritter Monat, sie sind schwanger” den Arzt hab ich ziemlich angeschrien…..im nachhinein kam raus das sie zu niedrig Dosiert war, da ich ja vorher noch eine ziemlich starke Hormontherapie machen musste wegen der Endometriose.

    Früher dachte ich auch immer ” ach das kann doch garnicht sein das man trotz Pille schwanger werden kann” aber mittlerweile weiss ich es besser.
    Und ich hatte nicht geplant vor 27 schwanger zu werden und grade eine Woche vorher einen neuen Job in einer anderen Stadt angenommen den ich dann ja vergessen konnte.
    Naja
    meinen Schatz würde ich trotzdem nicht mehr hergeben.

  • von Jessy26 am 19.05.2011 um 23:43 Uhr

    So war es bei meinem ersten Sohn auch , habe die Pille auch immer und zeitig eingenommen, trotzdem wurde ich schwanger, hat sich dann auch herausgestellt das ich die dinger gar nicht vertrage, nehme seither auch keine verhütungsmittel mehr……..Es ist möglich, würde es einer 16 jährigen die schwanger wird trotz pille, aber auch nciht gleich abkaufen…..teenis geben fehler ja generell nicht gerne zu!!!LG Jessy

  • von Morgenrot_HB am 19.05.2011 um 22:54 Uhr

    Hallo,

    also ich habe zwei sehr unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema:
    Es ist bekannt, dass gerade sehr junge Mädels gerne mal diese Ausrede benutzen, wenn sie zu ihrem frühen Kinderwunsch nicht stehen wollen. Davon kenne ich selber einige.

    Allerdings bin ich nun selber in der sechzehnten Woche schwanger, OBWOHL ich die Pille regelmäßig und zuverlässig eingenommen habe. Einen Kinderwunsch hatte ich bis zur Feststellung der Schwangerschaft nämlich definitiv nicht. 😉
    Ich habe weder Alkohol getrunken, noch Medikamente oder Drogen genommen, war nicht krank und auch sonst kann ich mir nicht erklären, wieso die Pille nicht gewirkt hat.
    Es ist aber definitiv so, und ich gebrauche das sicherlich nicht als Ausrede.

    Mein Fazit: Es ist möglich, definitiv. Jedoch keinesfalls so häufig, wie man es manchmal hört, denn größtenteils stellt sich dieses angebliche Versagen der Pille im Nachhinein doch als Einnahmefehler oder Ausrede heraus. 😉

    Liebe Grüße & gute Nacht,

    Nicki (&Knopf 16+2)

  • von GeteiltesHerz am 19.05.2011 um 22:52 Uhr

    Ja leider gibt es das. Ich bin zwei mal trotz korrekter Einnahme schwander geworden. Einmal mir 18, hatte dann aber eine FG. Und dann mit den Zwillis.
    Ich habe nach der ersten SS fast jede Pille ausprobiert. Mein damaliger FA hat immer meinen Hormonstatus überprüft. Und siehe da, bei mir schlagen die Hormone der Pille einfach nicht so an, wie sie sollen. Habe dann bis 27 nur mit Kondom verhütet. Dann meinete mein neuer FA es gibt eine Pille auch für mich. Tja, dass ging ein halbes Jahr gut, und dann bin ich doch SS geworden.
    HormonSpirale vertrage ich auch nicht. Also werde ich wieder auf Kondome zurückgreifen müssen 🙁
    Also es gibt solche Fälle. Aber da muss man erstmal drauf kommen, dass der eigene Körper sich einfach wie in meinem Fall zu schnell an die Hormone in der Pille gewöhnt.
    Und Abstinenz kommt für mich nicht in Frage, dafür macht mir Sex einfach viel zu sehr Spaß 🙂

  • von Zahni85 am 19.05.2011 um 22:47 Uhr

    Also ich bin trotz pille schwanger geworden…na ok war da mal krank für paar Tage vielleicht wirkte sie da ne so hab aber keine anderen Medikamente mit genommen

  • von lilprincess90 am 19.05.2011 um 22:45 Uhr

    also darüber habe ich mich mit meinem freund letztens auch unterhalten. irgendwie kann ich das nicht so ganz glaubn. genauso, dass es frauen gibt, die immer regelmäßig die pille genommen haben, an einem abend dann aber besoffen, geko**** und danach GV hatten und jetzt en kind haben (ist angeblich einer “bekannten” passier). WIe unwahrscheinlich ist das denn, dass einem das gerade an seinen fruchtbaren tagen passiert und direkt klappt…..

  • von Velia09 am 19.05.2011 um 22:42 Uhr

    Also ich bin schwanger geworden als ich von der Pille auf den Nuva Ring umgestiegen bin und das obwohl ich alles so gemacht hab wie`s meine Ärztin mir gesagt hat bzw. im Beipackzettel stand.
    Von daher kann ich mir auch vorstellen, dass man auch trotz korrekter Pilleneinnahme schwanger werden kann. Ist natürlich jetzt nicht die Regel, aber es gibt einfach keine 100% sichere Verhütungsmethode. Außer man lebt völlig abstinent 😉

Ähnliche Diskussionen

Bin ich schwanger ?? Antwort

lj3107 am 15.10.2017 um 19:44 Uhr
Hallo ihr lieben, ich Versuch euch jetzt mal mein Anliegen zu schildern und hoffe ihr könnt mir weiter helfen: Letzte Woche Montag haben mein Freund und ich ohne Kondom Sex gehabt also nicht richtig er war nur kurz...

Schwanger? Antwort

Raika18 am 21.08.2017 um 01:41 Uhr
Hallo ihr Lieben ! Ich bin mir etwas unsicher und wollte jetzt mal eure Meinung hören. Ich habe mir im Juni meine Spirale ziehen lassen, seitdem ungeschützter GV. Im Juli hatte ich meiner Meinung nach Anzeichen die...