HomepageForenMamiSchwangerschaftSchweres Atmen in der Schwangerschaft

Schweres Atmen in der Schwangerschaft

isabella_sam 02.06.2011 um 20:47 Uhr

Hallo,
ich habe eine Frage. Ich bin jetzt in der 9. Woche schwanger. Seit ein paar Tagen habe ich aber das Gefühl, nicht richtig atmen zu können. Wenn ich Treppen steige oder Ähnliches werde ich gleich müde und muss erst mal verschnaufen. Aber dieses komische Gefühl, dass ich tiefer Luft holen muss, auch wenn ich nichts mache, nur vor dem Computer sitze z. B., macht mir ein wenig Sorgen. Ich habe heute meine Schilddrüse checken lassen und die Werte sind ok. Woher kann dieses schwere Atmen kommen, ist das überhaupt zu dieser Zeit normal? Ich dachte, dass kommt erst viel später.

LG,
isabella

Nutzer­antworten



  • von GeteiltesHerz am 03.06.2011 um 09:19 Uhr

    Dein Körper muss ja jetzt mehr Blut produzieren und trasportieren. Das ist gerade am Anfang einer SS für den Körper sehr anstrengend, weshalb man ja auch immer sooo müde ist.
    Und Kurzartmigkeit ist auch ein Symptom davon.
    Später ist es so, weil das Baby mehr Platz braucht.
    LG

  • von schatzimausi87 am 03.06.2011 um 08:25 Uhr

    Hatte es auch und mein FA hat gemeint das es ganz normal is und ich mir keine sorgen machen brauch

  • von schatzi12679 am 03.06.2011 um 04:23 Uhr

    bei mir war das auch so. ist ganz normal mach dir keine sorgen

  • von melli_84 am 02.06.2011 um 23:06 Uhr

    hallo,also ich hatte das auch.normalerweise kommt das viiieeel später,wenn das baby größer ist und die organe nach oben drückt.
    bei mir hatte das andere auswirkungen.es war psychisch bedingt weil es in meiner ss 2 todesfälle in der familie gab.ich hatte es ab der ca.20. woche.hab es bis heute.mein sohn ist jetzt 18 monate.vielleicht redest du mal mit deiner ärtztin.sie kann dich bestimmt beruhigen.

  • von melli_84 am 02.06.2011 um 23:06 Uhr

    hallo,also ich hatte das auch.normalerweise kommt das viiieeel später,wenn das baby größer ist und die organe nach oben drückt.
    bei mir hatte das andere auswirkungen.es war psychisch bedingt weil es in meiner ss 2 todesfälle in der familie gab.ich hatte es ab der ca.20. woche.hab es bis heute.mein sohn ist jetzt 18 monate.vielleicht redest du mal mit deiner ärtztin.sie kann dich bestimmt beruhigen.

Ähnliche Diskussionen

Partner ignoriert Schwangerschaft Antwort

Cayamiri am 24.03.2013 um 17:24 Uhr
Hallo! Ich bin in der 33.ssw und bin etwas ratlos, eigentlich schon fast verzweifelt, weil ich nicht mehr weiter weiß. Ich bin mit meinem Partner schon seit einigen Jahren zusammen, die Schwangerschaft war zwar...

Schwangerschaft ? Antwort

RealTuch824 am 05.12.2017 um 12:55 Uhr
Hallo, Ich hätte eine Frage zu dem Thema Verhütung bzw. Schwangerschaft. Ich bin 18 Jahre alt , so als Information . Mein 1. Mal hatte ich am 31.10 dieses Jahres und mein Freund und ich hatten damals bis zu dem...