HomepageForenMamiSchwangerschaftss-diabetes,wann messen?

ss-diabetes,wann messen?

KruemelchenMaiam 29.02.2012 um 12:57 Uhr

kennt sich jemand aus mit ss-diabetes? habe heute ein gerät zum selber messen bekommen,laut arzt soll ich 7x am tag messen,jeweils vor dem essen,nach dem essen und vor dem schlafen gehen. aber wS genau heißt nach dem essen? direkt danach macht doch keinen sinn,der zucker braucht doch ne weile um ins blut zu gelangen,oder?

Nutzer­antworten



  • von Michi76 am 04.03.2012 um 12:16 Uhr

    Hi,
    na toll das sollte aber schon genau erkärt werden. Mit den Referenzwerten ist das nicht ganz richtig ist eigentlich für jeden ein bißchen anders kommt ja immer auf die Schwangere an wg. Größe, Gewicht usw. Ich soll z.b. nüchtern bis 96mg/dl haben und nach dem Essen (sollte man nach einer Stunde messen) nicht über 140 mg/dl. Ich würde einfach nochmal mit dem Arzt sprechen bist du nicht zum Diabetologen bzw. zur Beratung geschickt worden. Ganz wichtig ist vorallem das die Werte vom Kleenen gut sind. Die Werte von Bauchumfang des Würmchen sollte immer im unteren bzw. mittleren Bereich sein.

    Liebe Grüße Michaela

  • von Michi76 am 04.03.2012 um 12:16 Uhr

    Hi,
    na toll das sollte aber schon genau erkärt werden. Mit den Referenzwerten ist das nicht ganz richtig ist eigentlich für jeden ein bißchen anders kommt ja immer auf die Schwangere an wg. Größe, Gewicht usw. Ich soll z.b. nüchtern bis 96mg/dl haben und nach dem Essen (sollte man nach einer Stunde messen) nicht über 140 mg/dl. Ich würde einfach nochmal mit dem Arzt sprechen bist du nicht zum Diabetologen bzw. zur Beratung geschickt worden. Ganz wichtig ist vorallem das die Werte vom Kleenen gut sind. Die Werte von Bauchumfang des Würmchen sollte immer im unteren bzw. mittleren Bereich sein.

    Liebe Grüße Michaela

  • von Serinsonny am 01.03.2012 um 15:08 Uhr

    @@@minermamiii

    ohhhhhhhhh meine mama hat diabetis und eine schwester von mir , und ne andere schwester hatte es und es ist aber wieder weg …

    und das erste was ich tue wenn ich wach werden nach cola und schokolade greifen ..
    wenn ich kein glas cola trinken an einem tag , dann spüre ich das und habe richtiges verlangen danach ..
    also es kommt schon vor das ich oder mein mann in der nacht zu autobahn tanke fahren und mir eine flasche cola hole ..
    und was schokolade betrifft , ich bin nicht dick weil ich wirklich viel sport mache und sehr aktiv bin jetzt grade nicht so sehr aber sonst immer ,, also ihr kennt ja so eine normale schachtel dickmanns da wo 12 drinne sind .. also so ein packet esse ich an einem tag , kommt sehr oft vor ..

    und heute hab ich ein termin ich werde das sofort ansprechen ..

  • von Minermami am 01.03.2012 um 07:59 Uhr

    @Serinsonny
    Schwangerschaftsdiabetes tritt in der Schwangerschaft auf, wenn der Körper selbst nicht genug Insulin produziert, um das Blut in die Zellen zu transportieren. Da Insulin dafür benötigt wird, steigt der Zuckergehalt im Blut immer weiter an, wenn man zu viel Zucker isst und zu wenig Insulin produziert. Wenn du SS-Diabetes hast, produziert dein Baby für dich mit Insulin, was schlecht für das Baby ist, da Insulin anabolisch wirkt -> dein Baby wächst schneller. So kann es häufiger zu Frühgeburten kommen und zu Versorgungsstörungen. zwischen der 24. und 28. SSW wird (sofern es die Krankenkasse bezahlt) sowieso ein Test auf SS-Diabetes gemacht. Meine bezahlt es leider nicht und deshalb hatte ich bis zur 33. Woche keinen Dunst was das ist, dass es existiert und dass mich ein Test nur 15€ gekostet hätte, weil ich einfach nicht darauf hingewiesen wurde. Im Endeffekt hatte ich es auch nicht, aber es hätte mir einiges an Sorgen erspart ^-^
    Isst du viel Zucker oder hast Verwandte mit Diabetes? Ist dein Baby außergewöhnlich groß? Hast du in der Schwangerschaft sehr viel zugenommen oder bist sowieso übergewichtig? Sonst solltest du es eigentlich nicht haben. Frag mal deine Frauenärztin nach so einem Test, vielleicht fällst du ja sowieso dank deiner Krankenkasse in den Kreis der Schwangeren, bei denen es gleich getestet wird =)
    Und wenn du es wirklich hast, brauchst du auch keine Angst zu haben. Dann musst du deine Ernährung umstellen und regelmäßig deinen Blutzucker messen, falls du einen sehr hohen Blutzucker hast, musst du dann auch mal Insulin spritzen, damit dein Baby kein Insulin produzieren muss.
    Ich hoffe das hilft dir ^-^
    lG. Jenny+Simon (37+7)

  • von Serinsonny am 01.03.2012 um 07:46 Uhr

    halllo mamis und schwangere , ne frage ich bin in der 23 ssw soll ich das auch machen dieses messen ??? sorry aber was ist ss diabetes was diabetis ist weiß ich aber was heisst ss-diabetes ???

  • von steffibaby2011 am 29.02.2012 um 16:46 Uhr

    Ich war richtig bei Diabetologen

  • von Corinna1607 am 29.02.2012 um 14:28 Uhr

    ich hab immer vor dem essen gemessen und eine stunde nach dem essen.
    dein zuckerwert darf eine stunde nach dem essen nicht höher sein als 120.
    wenn er höher liegt brauchst du insulin.
    wenn du mit dem arzt nicht klar kommst, dann empfehl ich dir sofort zu wechseln.
    den ersten arzt den ich hatte, hätte mich und mein kind fast um die ecke gebracht.

  • von steffibaby2011 am 29.02.2012 um 14:18 Uhr

    Hallo,

    Ja so zwischen 1 und 2 Stunden nach den Essen da hast du die bessten Werte. Ich habe damals einen Zettel bekommen wo drauf stand wie die Werte so in der SS sein müssen weil die doch anders sind wie wenn man nicht Schwanger ist. Ich musste damals gleich Spritzen weil meine Werte nach dem Zuckerbelastungstest extrem hoch waren. Seit dem hab ich jetzt auch Zucker also seit 2006 es ist nicht leicht aber ich habe immerhin zwei SS damit überstanden.

    Lg Steffi+ Celine 5 Jahre und Jolina 13 Wochen

  • von michaelam_86 am 29.02.2012 um 13:05 Uhr

    Grundsätzlich ist es wichtig, dass du in der Früh einen Nüchternwert und 90mg/dl hast, sowie vor JEDER Mahlzeit;
    Nach dem Essen kannst du 1, 2 oder 3 Stunden später wieder messen, direkt nach dem Essen bringt es aber nichts, da der Zucker ja ein Weilchen braucht, bis er aufgenommen wird und ins Blut gelangt!

    Die Referenzwerte sind folgende:
    nüchtern: 90mg/dl
    1 h nach dem Essen: unter 160 mg/dl (max. 180mg/dl)
    2 h nach dem Essen: unter 140 mg/dl
    3 h nach dem Essen: Nüchternwert

    Lg Michi 30. SSW

  • von Minermami am 29.02.2012 um 13:03 Uhr

    Mir haben sie ein Gerät gegeben und gesagt, ich soll jeweils 1,5h nach den drei Hauptmahlzeiten messen, also wird es wohl verschiedene Methoden geben…
    Du hast bestimmt ein Buch zum Eintragen dazu bekommen, da steht bestimmt was drin. Im Zweifelsfall mal nachfragen, aber ich denke 1,5h ist so der gängige Wert, eben weil der Zucker erst ins Blut gelangen muss ^-^
    noch eine schöne Kugelzeit, Jenny + Simon (37+6)

Ähnliche Diskussionen

Zu niedrige Werte nach Blutzucker-Belastungstest Antwort

Danyshope am 08.05.2012 um 11:21 Uhr
Hi Leute mußte letzte Woche den Zuckerbelastungstest machen, der wo man nüchtern Blut abgenommen bekommt, dann Zuckerlösung trinken darf, dann nach einer Std Blut abgenommen wird und eine Std später noch einmal....

Anfallsartig Herzrasen, Atemnot und Schwindel in der 32 SSW - Krankenhaus oder abwarten? Antwort

Morgenrot_HB am 03.09.2011 um 14:45 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe eben ganz in Ruhe den Wickeltisch für meine Maus eingeräumt, als ich plötzlich einen extremen Schweißausbruch bekommen habe. Mir liefen die Schweißperlen geradezu das Gesicht herunter und...