HomepageForenMamiSchwangerschaftStillsaft, wenn ja ab wann anfangen???

Stillsaft, wenn ja ab wann anfangen???

cokomel87am 07.11.2011 um 21:59 Uhr

Hallo Mamis,
was haltet ihr von Stillsaft oder Tee. Hat einer von euch damit Erfahrung? wenn ja wann sollte man damit anfangen und wozu ist das gut.

Nutzer­antworten



  • von MamiAylin am 08.11.2011 um 12:23 Uhr

    bei mienem ersten sohn bekam ich keinen milcheinschuss – folge war das meine brustwarzen durch ungeduldige nuckeln wund wurden eitrig und ich “abstillen“ sollte (vom arzt empfohlen…)
    Diesmal hat meine hebamme gesgat soll ich ab der 32 ssw (bin nu 34ssw) den WELEDA stilltee trinken… 3 tassen pro tag!…
    Noch kann ich nicht sagen ob es was gebracht hat … aber er schmeckt sehr lecker finde ich und meine brüste spannen auch schon ein wenig! 🙂

  • von cokomel87 am 08.11.2011 um 10:44 Uhr

    also ich dachte immer bevor das Kind da ist sollte man viel davon trinken und schon mal vor sorgen, also dann doch während ich stille.

  • von goldih am 08.11.2011 um 10:38 Uhr

    Man sollte erst damit beginnen, wenn die Milch eingeschoßen ist. Ich habe in der Stillzeit viele Stillsäfte und auch Stilltees getrunken. Und ich kann sie nur empfehlen. Es ist auch gut fürs Baby, da es keine Kohlensäure enthält die Blähungen verursachen können. Ich kann auch Malzbier und Alkoholfreies Bier empfehlen.

    LG goldih mit Bauchzwerg (25+3)

Ähnliche Diskussionen

Merkt Frau die Einnistung? Antwort

Dezemberfrau am 27.03.2013 um 01:56 Uhr
hallo ihr lieben, bitte haltet mich nicht für verrückt,ich merke jeden monat meinen eisprung,jetzt war er ja auch da und ich hatte mit meinem freund fast täglich gv.!was ich aber nicht kenne,wenn mein eisprung vorbei...

Borderline und Schwanger Antwort

Sinchen86 am 27.05.2013 um 15:46 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll. Ich bin jetzt in der 12. Woche schwanger und habe seit dem 18. Lebensjahr die Diagnose Borderline. Ich habe hier noch nichts von werdenden Mamis gelesen...