HomepageForenMamiSchwangerschaftUnbemerkte Fehlgeburt

Unbemerkte Fehlgeburt

Rorymm1am 20.02.2012 um 07:14 Uhr

Hallo Ihr! Eine Bekannte von mir hatte eine unbemerkte Fehlgeburt! Erst der Arzt hat es ihr gesagt, sie hat gar nichts bemerkt! Ich hab davon noch nie etwas gehört und bin total schockiert!! Unbemerkte Fehlgeburt, ist das möglich? Was, wenn mir das auch passiert?

Mehr zum Thema Fehlgeburt findest du hier: Fehlgeburt

Nutzer­antworten



  • von Danyshope am 12.04.2012 um 19:30 Uhr

    Jep, viele Frauen, wenn nicht sogar irgendwo fast jede, haben in ihrem Leben irgendwann eine Fehlgeburt – ohne das sie diese mitbekommen. Nicht alle befruchteten Eier nisten sich auch ein, dann kommt es halt zur “pünktlichen” Mens, oder mitunter nisten sie sich ein, aber warum auch immer geht es dann doch ab. Dann kann es sein das es eine leicht verspätete Mens wird, manchmal auch etwas stärker als man es sonst gewohnt ist.

    Ach ja, und auch Frauen die mit der Pille verhüten haben oft eine, wenn man es auch fast als eine Art Abtreibung ansehen kann. Viele Pillen wirken auf verschiedenen Funktionen gleichzeitig, deshalb ja eben auch die hohe Sicherheit. Und dehalb kann auch teils die Einnahme noch 36 Std (bei einigen sogar noch weit später) eine Schwangerschaft verhindern. Die Funktionsweisen der meisten: Ein Eisprung wird verhindert, das Sekret in der Scheide/Gebärmutter für den männlichen Samen “unangenehm” und die dritte Variante, ein möglicherweise befruchtetes Ei kann sich nicht einnisten – was dann zum Abbruch führt.

  • von Meine_Herrin am 12.04.2012 um 15:15 Uhr

    Das ist gar nicht so selten, die Schwangerschaften werden vom Körper in einen so frühen Stadium unterbrochen, das man gar nicht mitbekommt das man schwanger war. Die Abbruchblutung wirkt dann eben wie eine verspätete (oder auch pünkltiche) Periodenblutung.

  • von Pituria am 12.04.2012 um 14:58 Uhr

    Also ich hatte eine sogenannte Missed Abortion in der 11. Schwangerschaftswoche. Das Herz hat einfach augehört zu schlagen. Ich habe nichts rein gar nichts bemerkt davon, dass mein Baby nicht mehr am Leben war. Keine Blutungen, keine Schmerzen, nichts…
    LG
    Steffi & Krümelchen 26+2

  • von DieMamuschka am 12.04.2012 um 14:55 Uhr

    Es ist sehr unwahrscheinlich, dass du einfach so eine unbemerkte fehlgeburt bekommst, vor allem, wenn deine schwangerschaft fortgeschrittener ist. Ich hab auf der Seite vom Hormon Zentrum München gelesen, dass bei solchen frühen Fehlgeburten meistens Erbgutschöden die Ursache sind. Es ist sogar möglich, dass es direkt nach der Einnistung passiert, also noch vor einem möglichen Schwangerschaftstest!

  • von RicardaUE am 23.02.2012 um 09:11 Uhr

    Hmm, das ist ja das Problem bei der unbemerkten Fehlgeburt. Man kann ja nicht zum Arzt. Drück Deine Freundin!

  • von Isa_Love7712 am 22.02.2012 um 09:25 Uhr

    Wenn du eine unbemerkte Fehlgeburt vermutest …ab zum Arzt mit dir. Ich hab allerdings auch noch nie etwas davon gehört.

Ähnliche Diskussionen

Angst vor fehlgeburt.. Antwort

Ninaa1991 am 21.07.2012 um 00:58 Uhr
Habt oder hättet ihr auch immer Angst vor einer Fehlgeburt? Bin jetzt in der 27.ssw und hab Angst das was passiert.. Hab gestern sogar geträumt das ich ein totes Kind zur Welt bringe 🙁

Wieder schwanger nach Fehlgeburt Antwort

michelledie am 04.02.2014 um 08:26 Uhr
Hallo ich hatte im Oktober eine Fehlgeburt in der 11ssw hatte einen schlechten arzt denn ich war am montag bei ihm und er hatte mir nicht gesagt das das herz meines sternchen nicht mehr geschlagen hat am mittwoch habe...