unerträgliche rückenschmerzen in der 11+4 ssw.......ist das normal so zeitig?

hallo ihr lieben.....das ist zwar meine dritte ss doch ist diesmal irgendwie alles anders....ich bin erst in 11+4 ssw und habe schon jetzt so starke rückenschmerzen im steiß bereich unten...bei meinen jungs hatte ich erst hochschwanger mit rückenschmerzen zu kämpfen und dann aber auch nicht so stark wie jetzt....woran kann das liegen? ich gönne mir schon so viele ruhepausen wie möglich :(
von Lilli28 am 16.09.2014 um 20:31 Uhr
Hallo :) also ich hatte das Anfang der Schwangerschaft sehr stark und ganz am Ende.
Wünsche dir eine Sorglose Genussvolle Schwangerschaft.
LG
von kgfs1909 am 16.09.2014 um 20:37 Uhr
Also wenn die Schmerzen unerträglich sind, dann würde ich da mal einen Arzt drüber schauen lassen. Muss nicht unbedingt was heißen, aber bei so starken Schmerzen würde ich auf Nummer sicher gehen.
von ilovemybubbl am 17.09.2014 um 00:26 Uhr
Vllt liegt dein zwerg auch ganz blöd und drückt unerträglich auf ddeinen ischiasnerv. Das war bei mir in der 13ssw damals auch so. Können richtig unerträgliche schmerzen werden. Und wenn es garnicht geht, dann geh auf jeden Fall zum arzt.

LG bubbl + minimann 33+6

von Lunimu am 17.09.2014 um 08:38 Uhr
also der ischias ist es nicht...ist wirklich nur der steiß..kann mein rücken gar nicht krumm machen :( ich hab erst nächste woche donnerstag wieder ein termin...und morgen muss ich auch wieder arbeiten..oh man...ich überlege schon eher zum doc zu gehen.....
von ilovemybubbl am 17.09.2014 um 08:55 Uhr
Wenn es so starke Schmerzen sind dann geh am besten gleich oder wenn deine kids ausm haus sind zum arzt bzw ruf an, schildere es denen und ich denke dann musst eh vorbei gehen. Ich sag mir immer, lieber einmal zu viel beim arzt als wenn es dann zu spät ist.
von Lunimu am 17.09.2014 um 09:30 Uhr
ja ist richtig...aber ich will halt auch nicht memmig rüber kommen..wo ich sowieso jemand bin der selten zum arzt geht wenn ich krank bin..nur wenn es wirklich nicht geht....aber ich hab halt auch angst was er sagen könnte...bin schließlich noch nicht aus der kritischen phase raus...
von Lunimu am 17.09.2014 um 18:56 Uhr
so ich habe jetzt für morgen früh einen termin bekommen..ich hoffe es ist alles gut...ein bisschen nervös bin ich schon..
von ilovemybubbl am 17.09.2014 um 20:42 Uhr
Ich drücke dir ganz fest die Daumen das alles in Ordnung ist, aber es ist meiner Meinung nach besser zum arzt zu gehen um einfach Klarheit zu haben. Lg
von Lunimu am 18.09.2014 um 11:20 Uhr
also mit meiner schwangerschaft ist alles okay...bin ich froh..mein arzt meinte auch das es in der tat sehr früh ist solche rückenschmerzen zu haben...ich soll warm baden und am we versuchen irgendwo warm schwimmen zu gehen..na dann werd ich das mal tun...gleich heute abend nach der arbeit ist die wanne meine ;)
von RosiHeilkunst am 18.09.2014 um 13:23 Uhr
Versuche so viel wie möglich stilles Wasser zu trinken, das versorgt die Miniskien an Deiner Wirbelsäule. Oft rühren die Schmerzen aber nicht von der Wirbelsäule her, sondern von den überlasteten Muskeln. Das hat man aber eher im oberen Muskelbereich. Ich tippe daher eher auf eine Überlastung der unteren Wirbel oder des ISG (Iliosakralgelenk). Wenn es das ISG ist, kannst Du folgendes probieren. Stell Dich mit einem Fuß auf ein Buch, so dass das andere Bei frei schaukeln kann. Lass das freie Bein für ca. 5 Minuten frei und ohne Druck schaukeln und wechsle dann das Bein. Dadurch wird das ISG wieder ausgerichtet und in 90% aller Fälle hilft das sehr gut.

Für eine Optimale Versorgung solltest Du auch dafür sorgen, dass Dein Mineralstoffhaushalt stimmt. Das geht am besten so wie hier beschrieben:

Link anklicken

Weiß nicht ob der Link so funktioniert. Wenn nicht, dann einfach das folgende kopieren und in die Adresszeile einfügen. http://colo-world.com/cms/de/mineralstoffmangel-als-verursacher-vieler-chronischer-erkrankungen

Was denkst Du?

Lies auch