HomepageForenMamiSchwangerschaftUngeplant mit Kind Nr 3 schwanger – Zimmeraufteilung?!

Ungeplant mit Kind Nr 3 schwanger – Zimmeraufteilung?!

Bambabamam 20.07.2011 um 11:27 Uhr

Hallo,
gibt es hier Dreifachmütter? Ich habe heute einen Test gemacht, da wir einen kleinen Verhütungsunfall hatten, und er war positiv. Es war nicht geplant, wie das Wort Unfall schon sagt. Wir haben schon zwei wunderbare Kinder und eigentlich ist auch alles gut. Ich denke auch wir werden das alles schaffen. ABER: Wir wohnen in unserem Traumhaus, welches wir gebaut haben, und wir haben nur zwei Kinderzimmer? Was mach ich denn jetzt mit Krümel Nr 3? Ich möchte den beiden Großen auch nicht ihre Zimmer wegnehmen, bzw den einen benachteiligen. Wie mache ich das denn jetzt am besten? Hmhmhm. Tipps irgendjemand?

Nutzer­antworten



  • von Bambabam am 21.07.2011 um 09:43 Uhr

    Danke nochmal für eure Antworten.

    Die Idee, dass sich erstmal zwei Kinder ein Zimmer teilen und wir dann später anbauen/umbauen wenn sie so groß sind dass sie ein eigenes Zimmer brauchen, finde ich grundsätzlich gut. Aber wie wähle ich aus wer sich da was mit wem teilt? Also erstmal ist da natürlich die Frage ob ich ein Mädchen oder einen Jungen bekomme, weil es eventuell ja davon abhängt (besser Mädchen mit Mädchen oder Junge mit Junge). Oder nach Alter, sodass die beiden kleinsten sich ein Zimmer teilen? Ach ich weiß nicht. Naja, ich hab ja noch ne Weile Zeit.

    Hochbett ist übrigens auch ne gute Idee! Glaube ich muss mich mal bei dem schwedischen Möbelhaus beraten lassen, wie man kleine Räume am besten einrichtet 😉

    Wünsche euch allen einen schönen Tag! 🙂

  • von leonie2001 am 21.07.2011 um 09:34 Uhr

    Hallo, ich habe auch 3 Kinder, meine kleinste wird jetzt 1 Jahr und hat auch noch kein Zimmer, momentan teilen wir uns mit ihr noch ein Zimmer was manchmal in einigen Situationen echt blöd ist :-). Meine beiden Großen (7/10) wären überhaupt nicht begeistert wenn sie ein Zimmer teilen müßten, denn so hat jeder seinen Rückzugsort. Wir haben auch schon überlegt ob wir nicht ins Wohnzimmer ziehen und es da irgentwie so umbauen das wir dort eine Schlafmöglichkeit haben, oder wie du ja auch schon selbst sagtest ein Zimmer umbauen. Wir haben noch einen Raum zur Verfügung wo aber das Fenster noch fehlt und da bei uns auch kein Goldesel im Keller steht wird sich das bei uns auch noch hinziehen. Also ich denke so lange der Kleine Wurm noch nicht da ist habt ihr noch Zeit das richtig zu planen und wenn er denn da ist, ist es ihm auch egal ob er bei euch mit im Zimmer erstmal schläft oder schon sein eigenes hat. Überlegt euch genau wie es am besten ist. Aber überstürzt nichts 🙂 Ich wünsche Dir eine schöne Schwangerschaft, geniesse sie, für mich war es die schönste 🙂 Lg

  • von NoraJulie am 21.07.2011 um 07:26 Uhr

    also ich hab immer gern mit meinen Geschwistern ein Zimmer geteilt! Alleine is doch doof! Da kann man Abends nie noch erzählen und so. Außerdem alleine aufräumen und spielen is auch total doof!!! Meine Geschwister wollten lieber alle zusammen ein Zimmer als jeder alleine, bis zur Pubertät findet sich eine Lösung!! 😀

  • von xLady_Likex am 20.07.2011 um 14:44 Uhr

    Naja, am Anfang wird es wahrscheinlich gut gehen, dass sich zwei ein Zimmer teilen.. Aber denk dann weiter, wenn sie 14, 15 oder 16 sind dann wollen sie sicher ein eigenes zimmer.. aber bis dahin habt ihr wahrscheinlich wieder genug geld, um um- oder auszubauen!!

  • von SteffiW am 20.07.2011 um 14:21 Uhr

    Habe gesehen das du Junge und Mädchen hast, da würde ich wohl 2 Zimmer machen. Wenn ich mir vorstelle das meine beiden sich ein Zimmer teilen müssten AHHHHHHH 😉 auch aus kleinen Zimmern kann man was machen , der Große könnte doch ein Hochbett haben dann hat er drunter Platz zum spielen, ihr macht das schon !!!!

  • von GeteiltesHerz am 20.07.2011 um 14:20 Uhr

    ich würde es erstmal so machen:

    Dein Mann und du zieht in eines der Kinderzimmer, und je nachdem, was es wird, ziehen zwei ins Große Schlafzimmer. Dein Sohn ist 3 und deine Tochter nicht mal 1,5, dennen ist das eigentlich noch egal. Ideal wäre natürlich, wenn du noch ein Mädchen bekommst, denn die sind ja noch recht weit beieinander. Mädchen und Junge finde ich immer etwas doof, wenn die sich ein Zimmer teilen. Und spätestens wenn die Kids in die Pupertät kommen, kann man sich die Zimmeraufteilung noch mal gemeinsam überlegen. So könnt ihr auch noch Geld bis zu dem Zeitpunkt, wo es ansteht sparen.
    LG

  • von Bambabam am 20.07.2011 um 14:09 Uhr

    Danke für eure Kommentare und Glückwünsche 🙂 Auch wenn es nicht geplant war freu ich mich schon auf die Schwangerschaft, ich war immer gern schwanger. Und wir kriegen das auch mit drei Kindern hin, da bin ich mir sicher.

    Also anbauen wird nicht so einfach sein, und ist auch finanziell gerade nicht wirklich drin, wir müssen dieses Haus ja so schon noch ne Weile abbezahlen. Habe jetzt überlegt ob wir vielleicht unser Schlafzimmer, welches das größte von den drei ist, irgendwie teilen.. Allerdings wären die zwei entstandenen Zimmer dann ziemlich klein… hm. Meint ihr die Kinder teilen sich lieber ein Zimmer oder haben lieber ein kleineres Zimmer für sich alleine? Ich weiß nicht so recht.

  • von Milow1985 am 20.07.2011 um 12:36 Uhr

    Glückwunsch…Baby nummer drei war bei uns auch nicht geplant,haben eine 3 Zimmer Wohnung, meine Jungs sind jetzt 3 und 4 und haben zusammen ein zimmer das wollten sie auch gerne,so lange sie klein geht es ja auch noch…das Schlafzimmer ist bloß ein halbes Zimmer und wird nach der Stillzeit das Babyzimmer und mein Mann und ich ziehen ins wohnzimmer,was sehr gut geht weil dieses sehr groß ist, vielleicht besteht bei euch ja auch die möglichkeit mit dem Wohnzimmer, ansonsten anbauen 🙂 viele liebe Grüße und alles gute für die Schwangerschaft 😀

  • von Rubinette am 20.07.2011 um 12:27 Uhr

    Von mir auch erst mal herzlichen Glückwunsch- unverhofft kommt oft 🙂 das sollte so sein!

    Und ich bin mir ganz sicher, dass mit dem Zimmer wird sich auch noch regeln, am Anfang braucht das Baby ja kein eigenes Zimmer und dann wird sich bestimmt irgendeine Lösung finden.
    Kenn Euer Haus auch nicht, vielleicht habt Ihr die Möglichkeit zum Aus-/oder Anbau?!

    LG

  • von SteffiW am 20.07.2011 um 12:01 Uhr

    Erstmal herzlichen Glückwunsch!!!!!
    Da ich euer Haus nicht kenne weiß ich nicht ob es möglich ist Umbaumaßnahmen zu treffen, wie z.B. Keller oder Dachboden auszubauen oder aus einem Zimmer 2 zu machen?

Ähnliche Diskussionen

Schwanger? Antwort

Raika18 am 21.08.2017 um 01:41 Uhr
Hallo ihr Lieben ! Ich bin mir etwas unsicher und wollte jetzt mal eure Meinung hören. Ich habe mir im Juni meine Spirale ziehen lassen, seitdem ungeschützter GV. Im Juli hatte ich meiner Meinung nach Anzeichen die...

Schwanger? Antwort

KleinesMädchen2397 am 25.12.2017 um 16:10 Uhr
Hallo ich bin neu hier. Ich habe seit dem 21ten Unterleibschmerzen, für ca 10 min, danach ist alles wieder gut. In der Nacht vom 23ten zum 24ten kamen Unterleibschmerzen, Übelkeit und Rückenschmerzen, alles auf...