HomepageForenMamiSchwangerschaftWann die Babykleidung waschen?

Wann die Babykleidung waschen?

ziniaam 09.05.2012 um 12:37 Uhr

Heute ist er erste Tag an dem ich nicht mehr arbeiten muss. Hab noch Resturlaub und dann geht der Mutterschutz los. ET ist der 7.Juli. Jetzt frag ich mich natürlich, was ich mit der Zeit anfangen soll. Am liebsten würde ich alle Babykleider waschen. Vorallem, weil heute ja auch die Sonne so schön scheint. Aber ist es nicht doch noch ein bisschen früh? Sind ja noch 2 Monate.
Womit habt ihr denn die Babywäsche gewaschen? Ich hab gestern Sensitv Waschmittel und Essigessenz gekauft. Ist das okay? Oder hätte ich liebe so ein Öko-Waschmittel kaufen sollen? Oder diese Waschnüsse? (Hat mir eine Bekannte geraten)

Für die Krankenhaustasche alles herzurichten ist doch auch noch bisschen früh, oder?
Habt ihr da was Besondere gekauft? Also z.B. Still-Schlafanzug oder so. Mag eingentlich nicht den ganzen Tag im Nachthemd rumlaufen. Was ist, wenn ich einen Dammriss bekomme. Kann man da Hosen tragen? Oder soll ich mal sehen, ob ich irgendwo so Harenshosen auftreibe? Brauch ich Unterhosen? Hab mir sagen lassen, dass man eh keine Unterhosen tragen kann und dass man so Netzdinger bekommt für diese Rießeneinlagen für den Wochenfluß.

Oh man, hab anscheinend schon am ersten arbeitsfreien Tag schon zu viel Zeit zum nachdenken… 😉

Danke schon mal für eure Antworten!!!

Nutzer­antworten



  • von Reni1981 am 11.05.2012 um 10:32 Uhr

    Völlig normal wenn man zum ersten Mal Mama wird:-) Du kannst auch jetzt schon die Sachen waschen, Sie liegen dann je geschützt im Schrank und stauben bzw muffeln ja in 8 Wochen nicht ein. Ich habe es auch so gemacht. Zumla man ja nie weiß ob sie die Winzlinge an ihren regelrechten Termin halten*zwinker* Und da es dir jetzt nocg gut geht, keine Beschwerden hast die in den letzten Wochen gut und gerne auftreten können, bist du froh wenn du solche Sachen schon erledigt hast:-) Ich hatte die letzten vier Wochen Wasser und ein paar Probleme mit der Symphyse. Da war ich froh das ich mich entspannen konnte und die Beine oben kagen. ach ja, und die Temperaturen werden ja auch noch steigen.Ich war zwar im Winter hochschwanger, kann mir aber gut vorsellen das man im 10 Monat keine Lust mehr hat sich mit solchen Sachen zu beschäftigen ( zumal sie schon längst erledigt sein könnten) wasche deine Wäsche mit normalen Waschmittel. Aber butte nimm keinen Weichspüler. sind nochmal zusätzlich Duftstoffe und andere allergiefördernde Zusätze drin. Muss nicht, kann aber:-) Am besten der zarten Babyhaut so wenig wie möglich nach dem schlüpfen zumuten:-)

    Für das Krankenhaus empfehle ich dir ein Nachthemd mit Knöpfen. Bei der Geburt hast du deinen Popo immer bedeckt ( wenn du auf Fluren und im Kreissaal rum läufst, und wenn dein Baby auf der welt ist kannst du es durch die aufgeknöpfte Leiste gleich auf die Brust nehemn:-)) Für danach lege ich dir sehr weite leichte Schlafanzuhosen ( 2-3 Stück) ans Herz und Wickeltops bzw Stillhemd ( 2-3 Stück). So bist du immer angezogen und musst dich nicht mit hochgekrempelten Shirts ärgern. Immer leiber eine Hose und Oberteil mehr. Milcheinschuss und Wochenfluss sind manchmal unberechenbar*hüstel*

    Dann hatte ich mir 10-15 RIESEN kochfeste OMAschlüpfer gekauft.Also nicht xxl, aber schon serh groß. Du wirst riesen Binden im Krankenhaus deinen Wochenfluss bekommen. In diese Unterhosen passen sie super rein, es zwickt und juckt nicht und man kann sie , sollte etwas danaben gehen ( und das kann schnell passieren) bei 90 Grad waschen. So versaust du dir deine schöne Unterwäsche nicht. Nach dem Fluss wirfst du sie einfach weg:-) Bekommst im Krankenhaus diese Netzteile,aber für daheim sind sie echt gold wert gewesen. Alles was du neben der gepackten Babytasche noch gebrauchen wirst, kann man dir ja innerhalb kurzer Zeit ins Krankenhaus bringen. Ach ja, es war zwar Winter, aber ich hatte noch einen Cardigan. Oder nimm einen leichten Bademantel mit – ist dann ja Sommer. Und bequeme Sandalen / Hausschuhe, Birkenstock.

    Für deinen Wurm würde ich mir, falls sie im Krankenhaus Decken benutzen, einen Alvischlafsack mitnehmen und ein leichtes Baumwollmützchen.

    Und nunnoch einen Tipp.auch wenn sich einige angegriffen fühlen. Bitte jeden der dich besucht und dein Baby anfassen möchte sich die Hände zuwaschen. Damit will man niemanden angreifen, aber wer mal in sich geht weiß wieviel Klinken und Knöpfe man gedrückt und bewegt hat um im Krankenzimmer anzukommen,. Ein Krankenhasu ist die Keimschleuder schlecht weg. An jeder Klinke kleben Noroviren und sonst was. Ist leider so. Auch wenn die Mäuse Nestschutz haben, man liest es oft genug das durch mangelnde Krankanhaushygiene Menschen erkranken. Oder wenn Raucher mit ihren Stinkefingern die Mäsue anfassen. Ich fand das immer ekelhaft. Also immer bitten die Hände zu waschen. Dient nur dem Schutz.

    Wünsche dir viel viel Freude mit deinem Schatz und genieße nun mit deinem Mann die Ruhe vor dem großen Sturm.

  • von Vini21 am 10.05.2012 um 16:41 Uhr

    Ja das stimmt.Haben uns da sehr viel vorgenommen.Hoffe sehr das wir was passendes finden und mein Freund es schafft die Wohnung ohne mich zu streichen und sie für uns herzurichten 🙂 Bin da noch sehr skeptisch.Und Möbel müssen spätestens im Juli auch schon da sein zwar verpackt aber das Gefühl das sie da sind wird mich hoffentlich beruhigen.Aber immer schön positiv denken 🙂

    Hoffe du Spaß beim waschen obwohl das Wetter nicht gerade einladent ist :p

  • von zinia am 10.05.2012 um 16:33 Uhr

    @Vini
    na wenn ihr noch umziehen wollt, dann kann ich gut verstehen, dass du jetzt schon angefangen hast. Zuletzt überschlagen sich die Ereignisse… So ein Umzug is ja eh schon ein Haufen Stress, da ist es bestimmt das Beste, wenn für den Zwerg alles fertig ist.

  • von Vini21 am 10.05.2012 um 16:20 Uhr

    Oh da bin ich wohl die einziege die sich jetzt schon so viel stress macht 😀 habe noch bis Anfang Aug Zeit und jetzt schon angefangen Wäsche zu wachsen.Haben aber auch Berge an Wäsche für die kleine bekommen und ich habe Angst das ich das sonst nicht alles gewaschen kriege.Nebenbei läuft der ganz normale Stress mit WOhnungssuche, wollen nämlich noch kurz vor der Geburt umziehen da in meiner Wohnung Schimmel ist und sie auch so viel zu klein für 3 sein wird.
    Aber ne KH -Tasche habe ich auch noch nicht gepackt 🙂 Bei mir wird es ein geplanter Kaiserschnitt aus medizinischen Gründen.Hoffe nicht das sie sich früher auf den Weg macht.

    Habe die Sachen auch mit herkömmlichem Waschpulver ohne Weichspühler gewachsen.

    Wünsche dir viel Spaß beim Waschen und Sachen falten 🙂 Das weckt die Vorfreude noch mehr 🙂

    Lg vini & kleine Maus 25+4

  • von zinia am 10.05.2012 um 16:07 Uhr

    So nun hängen die ersten Sachen am Ständer.
    Man, das ist so putzig, diese winzigen Sachen. Aber jetzt kommt es mir so vor, als wären die 50/56 Sachen viel zu wenig! Und die Sache mit der Essigessenz kommt mir jetzt auch komisch vor, ich finde alles richt nach Essig, man hat mir gesagt, das man nichts richen würde. Sollte ich doch lieber Weichspüler nehmen?

    Der Himmel zieht jetzt bei uns auch langsam zu, schade!

  • von Happy56 am 10.05.2012 um 15:13 Uhr

    hey zinia,

    ja ich hab auch eher angst, dass ich die falschen sachen einpacke…
    ich hab nun auch angefangen, die babysachen zu waschen, schön das bei euch die sonne scheint, bei uns ist es leider bewölkt 🙁

  • von zinia am 10.05.2012 um 11:25 Uhr

    so, nach dem ich gestern noch ein bisschen shoppen war (2 bequeme Hosen fürs Krankenhaus, Pipistopeinlagen für Kinderwagen und Wiege und Glückskäfersocken) werd ich jetzt mal gleich die erste Trommel waschen und ich freu mich wie ein Honigkuchenpferd… und die Sonne scheint auch noch! Und ausserdem seh ich dann gleich, was uns noch fehlt…

  • von Selma29 am 09.05.2012 um 18:10 Uhr

    ich habe das vor 2 wochen angefangen zu waschen mit ariel waschpulver und lenor weischspüler bin jetzt 32 woche und 4 tage 😉

  • von Deniz2012 am 09.05.2012 um 17:42 Uhr

    ich habe ein monat vor den endbindungstermin die sachen gewaschen mit dash waschpulver

  • von juschnecke am 09.05.2012 um 17:29 Uhr

    Also ich bin im September dran und habe die Babywaschen auch alle schon gewaschen, auch wenn es noch sehr früh ist, aber so kann ich mich während des Mutterschutzes noch auf meinen Großen konzentrieren.

    Ich habe die Sachen ohne Waschmittel bzw. Weichspüler gewaschen und dann schön in der Sonne trocknen lassen. Ich wüsste nicht, dass man ein besonderes Waschmittel nehmen sollte, ich habe es bei unserem Großen die ersten drei Monate weggelassen und dann ganz langsam angefangen Waschmittel und Weichspüler beim Waschen dazuzugeben.

    LG

  • von PannyPie am 09.05.2012 um 17:20 Uhr

    Ich war im 8ten Monat als ich alles gewaschen habe. Ich fand das toll, die Wäscheständer voller klitzekleiner Babysachen… =)

  • von Vanessa92 am 09.05.2012 um 16:59 Uhr

    Ich hab am 03.07. Termin und wollte jetzt auch schon mal anfangen mit Tasche packen und Kleidung waschen. =)
    Ich denke es ist besser etwas früher damit anzufangen. schlecht wäre es doch dann später ohne Tasche usw da zu stehen.

  • von Vanessa92 am 09.05.2012 um 16:59 Uhr

    Ich hab am 03.07. Termin und wollte jetzt auch schon mal anfangen mit Tasche packen und Kleidung waschen. =)
    Ich denke es ist besser etwas früher damit anzufangen. schlecht wäre es doch dann später ohne Tasche usw da zu stehen.

  • von zinia am 09.05.2012 um 14:54 Uhr

    happy56

    ach das is ja toll. dann sind wir ja fast gleich.

    ja, zuviel wirds bei mir bestimmt auch, aber das wäre ja net so schlimm. wenn dann nur nicht die falschen Sachen sind….

  • von Happy56 am 09.05.2012 um 14:49 Uhr

    Hallo Zinia,

    schön, dass es noch jemanden so geht wir mir, ich muss seit Montag nicht mehr arbeiten, bei mir ist der ET der 05.07.

    Ich mach mir auch schon total Gedanken, was ich alles in die Krankenhaustasche packen soll, ich denke mal, dass ich sowieso viel zu viel einpacken werde…

  • von MiniKK am 09.05.2012 um 14:44 Uhr

    Also ich hab die ganzen Sachen von unserem Mio auch ca. zwei Monate vorher angefangen zu waschen.Hab auch normales Waschmittel benutzt und alles ist gut 🙂 Unterhosen hab ich mir letzten Monat auch mit ins KH genommen.Gebraucht hab ich sie aber nicht … bin auch gerissen und hab halt diese Netzunterhosen bekommen.Sind zwar nicht wirklich sexy aber praktisch 🙂 N´ Schlanfanzug hatte ich garnicht.Hab T-Shirts und Jogginghosen getragen … war bequem 🙂

  • von Feuermelder am 09.05.2012 um 14:34 Uhr

    Die Babysachen habe ich mit normalem Waschmittel gewaschen,aber ohne Weichspühler.
    Und alles nach und nach…So früh ist es doch gar nicht.Ich habe das sogar noch ein bisschen früher gemacht,weil wir noch die Wohnung meiner Oma räumen mussten nachdem Sie ins Heim gekommen ist und wir dann total viel Wäsche noch hier hatten…
    Im Schrank passiert ja nichts,also wasch die Sachen ruhig schon 🙂

  • von zinia am 09.05.2012 um 13:33 Uhr

    man, das ist alles ganz schön aufregend….
    Die Zeit is wie im Flug vergangen.
    Da kann man nur noch staunen und dankbar sein.

  • von Lillybe am 09.05.2012 um 13:26 Uhr

    Ich habe bei meiner ersten Entbindung sofort “normale” Binden benutzt da mir die Netzhosen mit den Rieseneinlagen einfach zu unbequem waren…

  • von Lillybe am 09.05.2012 um 13:24 Uhr

    @zinia: Still-Oberteile habe ich 4 Stück. Die gibt es ja im Doppelpack bei H&M.Kannst aber auch Oberteile zum aufknöpfen nehmen. Bevor du dich dolle suchst…Einmalslips gibt es bei dm. Rossmann und Schlecker haben die nicht!

  • von schecke86 am 09.05.2012 um 13:21 Uhr

    Also die KH Tasche hatte ich auch so um die 34 Woche rum gepackt. Es wird einem immer viel zu viel geraten was man so mit nehmen soll….grade Bademantel musste angeblich lt. KH unbedingt sein gebraucht hat ihn kein Mensch, außer das sie mir den Nachts um 1 auf die Beine gelegt haben als es vom Kreißsaal auf Station ging…..naja ob man dafür unbedingt son Platzdieb in der Tache braucht. Normale Unterwäsche kann man sich auch sparen die tollen Netzhosen die von der Klinik gestellt werden wirst du brauchen da die riesen Einlagen in keinen Slip der Welt gehen. Hatte dann noch 2 Still BH´s mit und 2 normale Nachthemden mit großem Ausschnitt und die alltäglichen Dinge eben. Babykleidung hatte ich schon im Juli gewaschen Obwohl der kleine erst anfand Dez. gekommen ist;-) aber den Sachen passieren ja im Schrank nix.
    Dann viel Spaß bei deinen Vorbereitungen;-)

  • von zinia am 09.05.2012 um 13:18 Uhr

    Oh Einmalslips is ja ne super Idee, kommt gleich auf meine Liste!

    Überhaupt, werd ich wohl erst mal shoppen gehen. Hab erst einen Still-BH, das wird nicht reichen. Wie viele Still-Oberteile sollte man denn haben?

    @Luzia
    bis jetzt hatte ich mir auch noch keinen Kopf gemacht, aber als ich heute morgen so im Bett gelegen bin und nachgedacht hatte, was ich mit meiner Zeit anstelle ist mir das halt mal so eingefallen.

  • von Luzja am 09.05.2012 um 12:52 Uhr

    Ich habe heute in 8 Wochen ET.

    Ich habe die Klamotten noch nicht gewaschen, habe keine KH-Tasche gepackt und auch für meinen Sohn, den ich irgendwo unterbingen muss, habe ich noch nichts gerichtet.

    Ich mach mir da keinen Stress, hab ja noch Zeit 😀

  • von Lillybe am 09.05.2012 um 12:45 Uhr

    Ich habe die Babysachen mit ganz normalem Waschmittel gewaschen, ohne Weichspüler. Aber wieso zu früh? Im Kleiderschrank passiert doch nichts damit. Die Tasche fürs KH habe ich auch schon zeitig gepackt, aber eher aus der Angst heraus das mein Mann die im Notfall hätte packen müssen…Ich habe bequeme Sachen gewählt. Nachthemd für dem Kreisaal,kuschelige Socken, Still-Oberteile, Yoga-Hosen, Unterhosen und für den Fall das es arg bluten sollte Einmalslips.