HomepageForenMamiSchwangerschaftWar wohl doch keine Einnistungsblutung :-(Bin traurig :-(

War wohl doch keine Einnistungsblutung :-(Bin traurig 🙁

Leonie86am 06.05.2012 um 20:48 Uhr

Nach meiner angeblichen “Einnistungsblutung” bei ES +6 habe ich bei ZT 28 bis heute Schmierblutungen… toll. Ich wusste, ich soll mir nur wegen der Einnistungsblutung keine Hoffnung machen… irgendwie hab ich´s doch gemacht. Heute bin ich ZT 31 und die SB wurde leicht stärker und ist jetzt mehr bräunlich statt rosa (sry wg. der Beschreibung).
Sind wohl doch meine Tage und das vorher war keine Einnistungsblutung. Ach schade. Nach der FG und unserem starken Kinderwunsch wär das auch zu schön gewesen, wenns es jetzt geklappt hätte. Ich werd nun auch wieder mit Verhüten anfangen, denn anscheinend soll es einfach nicht klappen 🙁 Macht mich sehr traurig, aber trauriger ist das ewige unsichere Gewarte und Gerechne und dann, nach einer vermuteten Einnistungsblutung, doch wieder keine Einnistungsblutung und die Enttäuschung für mich.
Werde dann auch nicht mehr so oft hier sein und mich hiermit schonmal sehr bei euch bedanken, dass ihr mir bei der FG so beigestanden habt und Trost gespendet habt. Wünsche Euch eine tolle Kugelzeit!

Mehr zum Thema Einnistungsblutung findest du hier: Einnistungsblutung oder nicht?

Nutzer­antworten



  • von Bibi3103 am 28.03.2013 um 12:53 Uhr

    Ich würde auch nicht nur auf die Einnistungsblutung achten. Ich hatte auch keine Einnistungsblutung. Nicht jede Frau muss eine Einnistungsblutung haben. Außerdem solltest du aufhören, dir so einen Druck zu machen. Denn Stress verhindert eine Schwangerschaft!

  • von AppelLui am 14.12.2012 um 10:16 Uhr

    Ich hatte auch keine Einnistungsblutung. Man kann auch ohne Einnistungsblutung schwanger sein.

  • von LolliLollo am 24.10.2012 um 13:36 Uhr

    Ach ja.Was Tiffanies sagt stimmt auch, nicht alle Frauen haben eine Einnistungsblutung. Also setze nicht zu viel Wert auf die Einnistungsblutung und schieb sie zur Seite. Dann kommt id eEinnistungsblutung auch von ganz allein. 🙂

  • von LolliLollo am 24.10.2012 um 13:28 Uhr

    Das tut mir leid für dich. Aber kopf hoch. ich dachte auch ganz lange ich hätte eine Einnistungblutung und dann war es nicht so. Aber wenn es soweit ist kannst du die Einnistungsblutung von der anderen unterscheiden.- Drück dir die Daumen für die nächste richtige Einnistungsblutung!

  • von WaitieKatie am 11.09.2012 um 11:56 Uhr

    Wie sieht es denn jetzt bei dir aus? Ich dachte auch oft, ich hätte eine Einnistungsblutung und dann waren es doch wieder nur meine Tage… 🙁

  • von tiffanies am 22.08.2012 um 13:17 Uhr

    Ich hatte gar keine Einnistungsblutung, die ich als solche erkannt hätte. Achte auch auf die anderen Zeichen Deines Körpers, nicht nur auf eine Einnistungsblutung!

  • von blaufrau am 29.05.2012 um 13:51 Uhr

    Ich hab auch ein paar Mal gedacht, ich hätte eine Einnistungsblutung und dann war es doch keine, aber gib nicht auf, ich wünsche Dir viel Erfolg und dass es ganz bald klappt, bei uns ging es auch irgendwann in Erfüllung!

  • von Mausi74 am 19.05.2012 um 20:13 Uhr

    hallöchen
    laß den kopf nicht hängen ,bei meiner großen hat es fas 6 jahre gedauert bis es mal klappen wollte hab auch schon alles aufgegeben und dann hat sie sich angemeldet ,wo wir garnicht damit mehr gerechnet haben
    ich weiß es ist nicht einfach ,aber gebt einfach niemal auf

    lg syli

  • von Flocke1988 am 08.05.2012 um 09:08 Uhr

    Hey Leonie,
    das tut mir wirklich total Leid für dich, dass das keine Einnistungsblutung war! Aber wie auch die anderen schon sagen, gib nicht auf und setz dich nicht zu sehr unter Druck! Es wird schon klappen 🙂 Nimm dir ein bisschen Zeit für dich, mach schöne Dinge die dich entspannen und die dir Freude machen. Und wenn du nicht mehr zu sehr dran denkst, dann klappt es auch, irgendwann kommt eine Einnistungsblutung 🙂 Wünsche dir alles Gute

  • von Melissa1010 am 08.05.2012 um 08:07 Uhr

    Hallo Liebes, ich verstehe deine Entäuschung nur sehr gut hatte leider auch schon 2 FG hinter mir und bei beiden malen hat es gerade dann geklappt als ich nicht damit gerrechnet habe ich würde nur wegen der nicht stattgefundenen Einnistungsblutung nicht verhüten und es einfach darauf ankommen lassen einfach als eine Nebensache sehen auch wenn der Kinderschwunsch groß ist. Die ist es bei mir auch sehr im Moment ich wünsche mir nichts größeres obwohl ich jetzt beim dritten mal noch mehr Angst haben werde aber der Wunsch ist echt groß.

  • von Leonie86 am 07.05.2012 um 08:59 Uhr

    Naja, also vor der FG hat es auch nach 3 Monaten geklappt, von daher kommt keine künstl. Befruchtung in Frage. Ich bin jetzt auch keine, die sich wegen dieser “Einnistungsblutung” total verrückt macht wie manch andere Frau, aber trotzdem bin ich unendlich enttäuscht, wenn es wieder nichts geworden ist. Werde jetzt verhüten, mir zusätzlich nen Nebenjob suchen, den Umzug hinter mich bringen und dann mal sehen. Aber die Pille nicht nehmen… verführt mich schon wieder zum “zu viel denken” und sich am Zyklusende “Hoffnungen machen”. Eine kleine Pause tut uns sicher gut.

  • von Feechen85 am 06.05.2012 um 23:02 Uhr

    weiß gar nicht was ich sagen soll 🙁
    das tut mir unendlich leid mit der FG. Gib deinen Wunsch nach einem Baby aber nicht auf. Lass die Pille weg und versuche abzuschalten. dann kommt die einnistungsblutung von allein.

    wart ihr denn schon beide beim arzt und habt euch untersuchen lassen? nicht nur wegen der “Einnistungsblutung” die sich so lange hingezogen hat. vielleicht kommt dann auch eine künstliche befruchtung in frage…

    ich wünsche dir und deinem mann alles gute und verlass uns hier nicht!

    Liebe grüße von feechen

  • von whitebambi am 06.05.2012 um 21:07 Uhr

    leonie ich weiss nicht ob es ein trost für dich ist aber gib die hoffnung nicht auf.ich hatte vor 4 jahren auch eine fg danach haben wir nicht mehr verhütet weil wir ja auch nen baby haben wollten nur leider hat es auch nie geklappt.habe auch immer wenn meine mens paar tage über waren oder sowas wie ne einnistungsblutung kan gedacht hat geklappt bis ich irgendwann mir gesagt habe ich geb es auf andere werden schwanger nur ich nicht habe aber trotzdem nicht verhütet weil ich gedacht habe ich werde eh nicht schwanger weil 4 jahre am üben und immer noch nicht schwanger.2011 sind wir dann mal in urlaub gefahren um abzuschalten und siehe da es hatte geklappt jetzt ist meine maus 5 wochen alt.also gib die hoffnung nicht auf es klappt irgendwann meistens wenn man nicht mehr daran denkt oder glaubt.

    lg

  • von maus1407 am 06.05.2012 um 20:58 Uhr

    Huhu, dass tut mir so leid für dich!
    Ich kenn das, hatte vor 2 Monaten auch ne FG und bei mir will es anscheinend auch nicht wirklich klappen. 🙁
    Bin deshalb auch schon total am grübeln wie es weiter gehen soll, ob ich es weiterhin versuche ( was sehr an den Nerven zerrt) oder ob ich mir nen neuen Job suchen soll.
    Ich weiß es auch nicht wirklich was ich nun tun werde, aber hoffen tu ich es trotzdem das es mit dem Nachwuchs noch klappt, sonst bekomm ich nen Anfall!
    Wünsch dir alles gute und liebe und natürlich eine einnistungsblutung 😉
    liebe grüße

  • von carlagirl am 06.05.2012 um 20:57 Uhr

    Hallo, das tut mir sehr leid für dich, versteh wenn du enttäuscht bist.
    Du solltest jetzt nicht aufgeben und den Kopf frei machen, dann klappts bestimmt 🙂 alle Liebe

Ähnliche Diskussionen

ich bin schwanger mit 23 & traurig 🙁 Antwort

amelie92 am 20.04.2015 um 13:40 Uhr
hey- ich habe mich hier registriert, um hilfe und erfahrung zu bekommen... ich bin vor 6 tagen 23 geworden und studentin...mit meinem freund bin ich erst 4 monate zusammen und seit gestern weiß ich, dass ich von ihm...

Merkt das Baby, wenn ich traurig bin? Antwort

Greeniebabie am 21.07.2011 um 14:43 Uhr
Hallo, mir geht es gerade nicht besonders gut. Ich habe Stress mit meinem Vater, nichts läuft wirklich rund und ich fühl mich einfach ausgelaugt. Ich weiß auch nicht was los ist, normalerweise bin ich auch nicht so...