HomepageForenMamiSchwangerschaftWas tun gegen Fieber in der SS (durch Erkältung)

Was tun gegen Fieber in der SS (durch Erkältung)

gundagaukeleiam 08.04.2012 um 19:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Wäre nett wenn Ihr Tipps für mich hättet. Ich liege jetzt seit gestern mit einer Erkältung flach und nun fange ich an zu fiebern.
MEdis möchte ich ungern nehmen, da ich schon einmal eine Fehlgeburt hatte und das Würmchen nicht unnötig gefährden will.
Ich habe jetzt 38,5 Temperatur aber ich merke wies mich jetzt richtig zusammenklappt. Also gehe ich davon aus das es noch steigt.

Kennt ihr Hausmittel? Oder irgendetwas was nicht chemisch ist, was das Fieber senkt? Wadenwickel vertrage ich nicht vom Kreislauf her.

Ich hab mir sagen lassen dass man Paracetamol bedenkenlos nehmen kann. Aber davon habe ich überhaupt nichts im Haus.
Ich habe ebenfalls gehört, dass es gut ist eine Erkältung auszusitzen, wenn man schwanger ist, denn das stärkt das Immunsystem des Babys. Ist da was dran?

Ich bin jetzt in der 14 Woche.
Liebe Grüßle

Nutzer­antworten



  • von destiny8412 am 09.04.2012 um 10:20 Uhr

    och… die selbe situation hab ich momentan auch.
    hatte 38.5 fieber und hab im krankenhaus angerufen. die haben natürlich nichts besseres zu tun als einen direkt verrückt zu machen. dort sagte man mir, ich solle mit paracetamol versuchen das fieber zu senken und wenn das nichts hilft, soll ich hin und sie nehmen mich stationär auf mit tropf und antibiotikum und und und.. daraufhin urd ich total panisch und habe mich mit wadenwickel vollgekleistert 😀 goooooooottttt sei dank hielt das fieber nur einen tag lang an, aber dreckig gehts mir immer noch… also mehr als wickel und paracetamol kann man nich wirklich machen. und wenns bei 39 angekommen ist, ab zum arzt. =/

    wünsche dir gute besserung

  • von luminara am 09.04.2012 um 06:41 Uhr

    man ich muss die augen öffnen…diese fehler gehen ja mal gar nicht gääähn…sorry schlafe wohl noch…:D

  • von luminara am 09.04.2012 um 06:40 Uhr

    und ich würde auf gar kein fall baden mit fieber…was meinst was da wür ein fieberstoß bekommen kannst geschweige denn in der wann nen kreislaufkollapps und bei schwangeren ist das h´ja noch schlimmer.

  • von luminara am 09.04.2012 um 06:37 Uhr

    dampfbad bei Fieber und dann auch noch Fenster auf 😮 krass…

    Du musst damit unbedingt zum Arzt und als naturmittel hilft jahannisbärsaft.aber purer muss es sein;) das senkt das fieber.aber wegen dem kleinen trotzdem immer kintrollieren lassen.hatte durch firber ein ss-schock der sich bis zur geburt auf alles ausgewirkt hat.

  • von gundagaukelei am 08.04.2012 um 21:44 Uhr

    Danke für die Antworten. 🙂

    Das Fieber ist noch ein bisschen gestiegen und dann wieder auf 38,5 gesunken nachdem ich lauwarme Wadenwickel gemacht habe.
    Trinken tu ich wie ein Weltmeister 😉
    Morgen kommt mein grosser Sohn wieder vom Opa… der war jetzt zwei Nächte ausser Haus. Na, der wird sich freuen, wenn ich flach liege 🙁

    Liebe Grüßle

  • von laleikoe am 08.04.2012 um 20:22 Uhr

    Bei Fieber in der Schwangerschaft würde ich immer zum Artzt ! 😉

  • von Snoopy1981 am 08.04.2012 um 20:13 Uhr

    Kamillendampfbad, einpacken bis zum Hals, Fenster im Schlafzimmer auf und lauwarme Wadenwickel. Gegen eine verstopfte Nase ein Kamillendampfbad, mehr weiß ich leider auch nich 🙁 Ich wünsch Dr gute Besserung. Ach ja und gaaanz viel Tee trinken. LG Andrea+Fabian 23+3

  • von nottofind am 08.04.2012 um 20:09 Uhr

    Hallo
    Ja Paracetamol darfst Du nehmen. Habe ich auch gemacht, wenn es gar nicht mehr anders ging und dann auch so wenig wie möglich (Hat meinem Kleinen nicht geschadet)
    Zur Not ne Apotheke mit Notdienst?
    Tja sonst Wadenwickel (evtl. nicht ganz so kalt wegem dem Kreislauf), Tee mit Weidenrinde/Holunderblüte und Bettruhe. Sonst fällt mir leider auch nicht viel ein.
    Gute Besserung

Ähnliche Diskussionen

Blasenentzündung/Nierenbeckenentzündung???Rückenweh, Kein Fieber, ratlos ... Antwort

Seraphina819 am 02.02.2013 um 01:37 Uhr
Hallo zusammen, ich schon wieder, entschuldigung :0( Aber bin gerade echt ratlos. Folgendes: Ich hatte vor einer Wo eine Blasenentzündung (Symptome: Leichteres Schlappgefühl, Unterleibsschmerzen, Blasenkrämpfe...