HomepageForenMamiSchwangerschaftWehen fördern? aber wie..

Wehen fördern? aber wie..

youngmommyam 20.10.2011 um 16:51 Uhr

HEj Mädels ich dachte ich informier mich mal über so ziemlich alles und wollte da mal fragen ob ihr vl Tipps zum wehen fördern hättet falls es doch länger dauern sollte. Wäre echt lieb von euch

lg Tina

Nutzer­antworten



  • von erdbeerschnute3 am 20.10.2011 um 21:04 Uhr

    Meine Mum haben sie früher geraten, in die heiße Wanne zu gehen und Treppen zu steigen!
    Ich würde solche Mittel erst einsetzen, wenn du kurz vor dem ET stehst und keine medizinische Einleitung möchtest, was ich gut verstehen kann.
    Ich hab gelesen Akkupunktur und homöopathische Mittel können helfen!

  • von SarahS1987 am 20.10.2011 um 18:39 Uhr

    Das sind alles so die “Tipps” ja aber du kannst machen was du willst wenn dein Bauchzwerg noch nicht bereit für die Geburt ist. Wenn etwas funktioniert dann ist es auch an der Zeit bei mir hat alles aber auch alles nichts gebracht weil es nicht an der zeit war. Probier diese dinge schon aus aber wenn was hilft dann denk daran es war an der zeit und nicht unbedingt die volle Wirkung des mittels was du genommen hast. Es ist alles nur zum anstupsen, wenn es was hilft. Viel Glück 🙂

  • von Lucamutti am 20.10.2011 um 18:09 Uhr

    soviel zum “Zimt” ….6. Zimt verursacht Wehen
    Nein, Sie müssen auf Zimtschnecke, Zimtceralien und Apfelstrudel nicht verzichten, wenn Sie schwanger sind. Zimt löst zwar wirklich Wehen aus, müsste aber in eine Konzentration von einem halben Kilo zu sich genommen werden. Bei aller Liebe zu Zimt, so gierig ist keine Schwangere! (Quelle : http://www.lady-business.at/article/1799)
    sorry ich würde einfach warten und nix fördern , solange es nicht aus med. Sicht notwendig wehre, denn jeder Tag im Bauch ist für das Baby ein kostbarer Tag. lg Peg mit Knöpfchen ( 34.ssw)

  • von T1NA am 20.10.2011 um 18:05 Uhr

    salbeitee und sauna,sauna aber nur wenn du wirklich drüber bist..
    und 2-3 tassen tee pro tag.lavendelbad soll auch helfen 😉

  • von Maerzmami2012 am 20.10.2011 um 18:03 Uhr

    ich hab damals heiß gebaden mit rosmarin zusatz…hat geholfen

  • von bommel2012 am 20.10.2011 um 17:58 Uhr

    Heiß bagen und ein Glas Rotwein (ich weiß das Schwangere kein Alkohol tringen sollen) bei mir hatte es geholfen!!! Mach dir keinen Druck schöne Kugelzeit wünsch ich dir noch!!!

  • von Weekender87 am 20.10.2011 um 17:54 Uhr

    es gibt diesen wehencocktail..

  • von Christine0410 am 20.10.2011 um 17:52 Uhr

    zimt

  • von sternchen8400 am 20.10.2011 um 17:32 Uhr

    bei mir hats damals im kh mit stiegen steigen geholfen gg baden und sex hat bei mir damals überhaupt nichts genutzt.
    glg sternchen & mausi (25+1)

  • von giny7 am 20.10.2011 um 17:13 Uhr

    ZIMT soll helfen.einfach in getränke oder speisen mischen,soll auch wehenfördernd sein.sollten aber auch sachen sein,die dann noch schmecken…

  • von MrsLadyBird am 20.10.2011 um 17:12 Uhr

    also bei Treppensteigen mein ich jetzt so 10 mal in den 5. Stock rauf und runter oder so

  • von MrsLadyBird am 20.10.2011 um 17:12 Uhr

    viel Treppen steigen, Sex (Sperma enthält ein Hormon, das Wehen auslöst), anstrengendere Hausarbeit

  • von youngmommy am 20.10.2011 um 16:59 Uhr

    Das mit dem heiß baden hört sich gut an…Sex funktioniert im moment gar nicht mehr richtg…mein Mäuschen liegt schon so tief im Becken das es nur noch schmerzt.

  • von nadschen1 am 20.10.2011 um 16:57 Uhr

    heiß baden soll helfen, Sex soll auch förderlich sein

Ähnliche Diskussionen

Muttermund öffnen fördern Antwort

Franzikeule am 17.01.2012 um 14:02 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin schwanger und bald ist es soweit: Mein kleiner Engel komm endlich 🙂 . Ich versuche jetzt schon

Habt ihr die einnistung gemerkt? Antwort

nina2108 am 05.11.2013 um 22:04 Uhr
Hallo Mädels, Ich wollte euch mal fragen ob ihr es gemerkt habt und wie ? Bei meiner ersten habe ich das nicht so war genommen oder drauf geachtet , da ich da eigentlich meinen beruflichen weg gehen wollte und...