HomepageForenMamiSchwangerschaftWie gut sind Wehenhemmende Medikamente?

Wie gut sind Wehenhemmende Medikamente?

wuermchensMumam 06.03.2012 um 09:06 Uhr

Hallo ich nochmal! Bin nun seid 3 wochen im Kh wegen drohender Frühgeburt ( bin jetz 24 + 3 )! Seid Samstag bekomme ich sone Kapseln die die Gebärmutter beruhigen sollen, da sie mit Wehen auf die Kindsbewegung reagiert! Hat jemand von euch mit sowas erfahrungen gemacht? Hält man mit den Medikamenten bis zum Geburtszeitraum durch? Freu mich auf eure antworten

Lg wuermchensMum & Lenny (24+3)

Nutzer­antworten



  • von Bebesinha am 06.03.2012 um 16:47 Uhr

    Bin mir sicher, dass sich das ganze bei dir auch bestimmt schnell stabilisieren wird 😉
    Stimmt, die Spritze ist nämlich nicht kompatibel mit den Wehenhemmern und wird wenn, dann Anfang der 30ssw verabreicht.
    Wünsche euch alles Gute und hoffe, dass du bald wieder heim darfst 🙂

  • von wuermchensMum am 06.03.2012 um 12:34 Uhr

    Also sone spritze hab ich noch nicht bekommen! Sie wollen die sache hier stabilisieren und dann darf ich auch heim…wie lange das noch dauern soll bin ich gespannt…bin ja erst 24+3…

  • von Bebesinha am 06.03.2012 um 11:05 Uhr

    Hallöchen 🙂
    Also ich hieng 2 Wochen lang am Tropf und bekam “Partusisten“ als Wehenhemmer und das hat bei mir eigentlich gar nicht angeschlagen. Wehen waren unverändert. Und dann hab ich das KH gewechselt und wurde nach 2 Tagen Wehenhemmer (haben komischer Weise dort direkt angeschlagen) direkt auf Tabletten umgestellt und durfte nach einer knappen Woche mit Tabletten wieder nach Hause. Diese Tabletten (Adalat Oros 30mg) halten mich jetzt gut stabil 🙂 Bis jetzt schlage ich mich wacker damit! Nehme an du bekamst schon eine Spritze um die Lungenreife festzustellen oder? Mein Arzt sagte mir, ab der abgeschlossenen 34ssw lässt man dann auch generel die Tabletten weg, da bei dem Baby dann alles soweit ausgereift ist und unnötig lang sollte man sie dann doch nicht einnehmen 🙂

    Lg, Daniela & Luciana Felia (35ssw)

Ähnliche Diskussionen

Erstausstattung medikamente Antwort

biancapeitz am 11.10.2012 um 10:02 Uhr
hallo liebe mamis! bei uns ist das erste kind unterwegs und listen bezüglich der baby-erstausstattung gibt es im netzt ja wirklich reichlich aber ich hatte mir letztens mal gedanken dazu gemacht was man an...

zu viel Fruchtwasser > auswirkungen auf geburt?? Antwort

ellli87 am 09.02.2012 um 09:50 Uhr
also es ist zwar noch etwas zeit, bekomme mein kind erst im mai...aber mich interessiert das mal, wer von euch auch zu viel fruchtwasser hatte? also ich habe zu viel fruchtwasser, aber eben noch nicht so extrem viel,...