HomepageForenMamiSchwangerschaftWieso nimmt er sich keine Zeit für mich?

Wieso nimmt er sich keine Zeit für mich?

gina_linaam 27.10.2011 um 08:56 Uhr

Mein Mann nimmt sich einfach keine Zeit für mich. Immer arbeitet er. Ich hätte gedacht, dass er sich ein bisschen zurücknimmt, wenn wir ein Kind bekommen, aber nichts da. Ich fühle mich ganz schrecklich allein! 🙁

Nutzer­antworten



  • von GoldBerg303 am 23.09.2017 um 19:56 Uhr

    Hallo, mir geht es auch so… ich hätte nicht gedacht das es so vielen so geht. Ich bin schwanger u habe Bettruhe. Aber mein Mann ist auch nur noch am arbeiten… und wenn er mal Zeit hat will er die für sich ?

  • von Maramavita am 27.10.2011 um 11:01 Uhr

    Naja, wenn dein wirklich vor lauter Arbeit keine Zeit hat, kann er sich sicherlich auch was Besseres vorstellen. Du solltest auch an ihn und seine Gefühle denken. Sicherlich steht er auch unter Stress und würde gerne mehr Zeit mit dir verbringen. Das Ganze lässt sich nur lösen, wenn du mit deinem Mann redest.

  • von Peace_Mom am 27.10.2011 um 10:31 Uhr

    das ist aber nicht so schön..hast du ihn schon mal ganz in ruhe darauf angesprochen und ihm gesagt, wie es dir mit der situation geht und dass du dich alleine fühlst? das wird er doch auf jeden fall verstehen und dann hoffentlich was an den arbeitszeiten machen können..

  • von Lucamutti am 27.10.2011 um 10:20 Uhr

    Mein Mann ist auch selbstständig, und arbeitet nun auch mehr, da wir bald unser 2. Kind erwarten( ET 07.12.2011) .aber ich muss sagen, das ich das das verstehe, denn es kommt ja am ende der Familie zu gute, da er ja das meiste Geld mit nach hause bringt, was wir definitiv auch brauchen werden, denn leider kommt vom rumsitzen kein Geld rein. Ich musste mich auch erst dran gewöhnen, aber wenn du merkst, das du das Geld auch wirklich brauchst, wird es dich nicht mehr so belasten.
    Lg Peg

    Ps ein Kind “Kostet” im durchschnitt bis zur absoluten Selbstständigkeit
    250 000€ (nur mal so nebenbei)

  • von Maerzmami2012 am 27.10.2011 um 09:51 Uhr

    Also mir geht es genauso. Mein Freund ist selbstständig im Sicherheitsdienst und geht seitdem er weiß immer häufiger arbeiten,er geht nur Nachtschichten arbeiten was ich sehr schlimm finde er geht abends um fünf halb sechs und kommt früh halb acht wieder. Schläft dann und geht dann halt kurz nach dem Aufstehen wieder. Also grob gerechnet haben wir eine halbe dreiviertel Stunde am Tag für uns.
    Aber er meinte halt zu mir, dass er jetzt lieber mehr arbeiten geht damit er wenn das Kind dann da ist er etwas Urlaub machen kann und die erste Zeit mit mir und dem Kind verbringen kann und zusätzlich halt noch ein bissl ansparen kann für eine ordentliche Grundausstattung.
    Also ich finde ihr solltet einfach mal über das warum reden damit du ihn auch verstehen kannst.
    Sorry so lang sollte der Text nicht werden.
    LG und alles Gute

  • von bibo0310 am 27.10.2011 um 09:35 Uhr

    Arbeitet Dein Mann viel oder spielt er und trifft sich mit Freunden? Das ist ein himmelweiter unterschied! Mein Mann hat z.B. auch angefangen viele Überstunden zu machen und war weniger zu Hause als vor der Geburt. Mich hat das auch sehr traurig gemacht und ich habe ihn angesprochen. Es kam raus, dass er sich einfach als der alleinige Versorger fühlt und arbeiten und somit das Geld verdienen ist das einzige was er momentan richtig machen kann. Unser Tochter brauchte mehr mich und ich hatte “nur noch” das Elterngeld und nicht mehr mein volles Gehalt. Da hatte er einfach Panik, dass er sich nicht gut genug um die Familie kümmert. Durch Gespräche haben wir dies hinbekommen und er ist mitlerweile ein super Papa, der sich genausoviel Zeit für die Kleine nimmt wie ich. Versuche mit Deinem Mann zu sprechen! Viel Glück!!!!

  • von BlackBety am 27.10.2011 um 09:17 Uhr

    hallo,
    genau dasselbe problem hab bzw hatte ich auch nur das mein freund weg gegangen ist und computer gespielt hat! aber ich hab ihm druck gemacht entweder oder! ich hab teilweise nicht mal mehr seine sachen aufgeräumt die hab ich ihm in sein pc-zimmer getan! aber inzwischen reißt er sich zusammen

  • von jolieeveline am 27.10.2011 um 09:11 Uhr

    Oh Du Ärmste, das tut mir echt leid! Ist das Kind denn schon da? Vielleicht wird es dann besser?

Ähnliche Diskussionen

Pups-Problem in der Schwangerschaft Antwort

SoonMama am 06.09.2011 um 13:45 Uhr
Hey, das ist jetzt Thema ist jetzt ein bisschen unangenehm, aber seit einer Woche muss ich ständig pupsen 🙁 In meinem Bauch sammelt sich solche Mengen an Luft....es ist schrecklich! Hattet ihr das auch in der...

bauchkrämpfe 33. SSW Antwort

honey_boo am 26.02.2011 um 13:14 Uhr
in der letzten woche hatte ich öfters so unterleibkrämpfe.. ich hab mir nicht viel dabei gedacht, aber heute, nach einem streit mit unserer nachbarin (diese frau regt mich so auf, aber ja -_-` ) waren sie wirklich...