HomepageForenMamiSchwangerschaftWohngeld – und jetzt schwanger, gibts da mehr?

Wohngeld – und jetzt schwanger, gibts da mehr?

passionata87am 02.07.2010 um 18:35 Uhr

Hallo, ihr Lieben, bin jetzt schwanger und da würde mich interessieren, ob sich da was mit dem Wohngeld ändert. Ich meine wir sind jetzt ja eine Person mehr und müssen über kurz oder lang umziehen. Da muss sich doch was ändern mit dem Wohngeld, oder? Wir haben nicht so viel Geld in unserer Familie und sind echt auf das Wohngeld angewiesen. Danke für eure Hilfe.

Nutzer­antworten



  • von Gucci255 am 12.07.2010 um 15:45 Uhr

    Kann total verstehen, dass Du da Panik hast. Hätte ich auch, wenn wir kein Wohngeld bekommen würden. Das Wohngeld ist für Familien mit wenig Geld ne total wichtige Sache. Also informier dich, gibt genug Seiten im Internet, wo Du was zum Wohngeld finden kannst.

  • von Ditte7422 am 08.07.2010 um 21:09 Uhr

    He Kleine, erstmal Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft. Kann auch total verstehen, wenn ihr in eine größere Wohnung ziehen wollt. Das Wohngeld (keine Angst steigt mit dem Familienzuwachs) wird euch dabei eine Hilfe sein.

  • von Lappi84 am 04.07.2010 um 21:52 Uhr

    Klar ändert sich da was. Das bewilligte Wohngeld hängt ja unter anderem von der Anzahl der Personen, die in dem Haushalt leben ab. Also, je mehr Personen zu deiner Familie bzw. Haushalt zählen, umso mehr Wohngeld gibt es.

Ähnliche Diskussionen

Schwanger - Schmerzen am Muttermund Antwort

bambelinchen am 21.02.2011 um 09:51 Uhr
Hi Ihr Lieben, meine beste Freundin versucht schwanger zu werden und fragte mich, ob wenn man schwanger ist Schmerzen am Muttermund hat. Sie glaubt schon, dass sie schwanger ist. Sind Schmerzen am Muttermund schon in...

Borderline und Schwanger Antwort

Sinchen86 am 27.05.2013 um 15:46 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll. Ich bin jetzt in der 12. Woche schwanger und habe seit dem 18. Lebensjahr die Diagnose Borderline. Ich habe hier noch nichts von werdenden Mamis gelesen...