HomepageForenMamiTaufpaten ändern/umschreiben lassen

Taufpaten ändern/umschreiben lassen

Poohbaer1982am 10.04.2012 um 17:39 Uhr

Hallo ihr lieben bracueh eure Hilfe bzw eure Erfahrungen damit ob man einen Taufpaten ändern lassen kann und wo man das macht bzw machbar ist.
Bei mir ist es aber so das es eine andere Gemeinde ist wo ich wohne.
Der kleine ist damals im Krankenhaus getauft worden,von einem Diakon,katholisch.
Ich habe schon Google gefragt da steht überall dasselbe entweder das es nicht geht oder das es ja egal ist die Paten kümmern sich eh nicht.
Bei mir ist nur leider der Fall das die eingetragene Patentante mit meinem kleine so gar nichts zu tun haben will weil sie nichts mit ihm nfangen kann und ob man halt auch Gründe für so eine Änderung haben muss.
Oh je Fragen über Fragen aber vielleicht könnt ihr mir helfen,danke

Nutzer­antworten



  • von LilCatwoman am 11.04.2012 um 09:21 Uhr

    Wir haben das gleiche Problem, ich hab mich auch schon mal umgehört. Man kann es in den Taufunterlagen nicht mehr ändern. Aber man kann einen andern Paten wählen und den dann auch weiterführen. Wir haben jetzt erst mal gar nix weiter gemacht. Außer gesagt, ok wir nehmen uns nen anderen Paten, dem alten und dem neuen bescheid gesagt und so läuft das jetzt. Kommunion und Firmung macht dann alles der neue Pate.

  • von Poohbaer1982 am 10.04.2012 um 22:28 Uhr

    Naja es ist halt sie kommt nicht damit zurecht das mein Sohn ein paar Einschränkungen in seiner Entwicklung hat und mit 7 Jahren noch eine Windel braucht ihre Einstellung ist darin ein wenig anders.Es geht nicht unbedingt um den religiösen Aspekt,wir sind zwar katholisch aber haben eine Verfügung das im alleräussersten Notfall der oder die Paten sich um das Kind kümmern und der Patenonkel der auch näher dran wohnt als die Patentante kann das Beruflich nicht immer machen.Dann werde ich in dieser Verfügung einfach den Namen umschreiben lassen glaub das ist einfacher aber danke für eure Antworten.Die Paten wurden auch deshalb eingeschrieben weil wir sonst keinen haben der sich im Notfall mal kümmern könnte.
    Bei meinem grossen ist das auch geregelt

  • von Meine_Herrin am 10.04.2012 um 21:02 Uhr

    @Danyshope
    Ich glaube es geht um den rein religösen Zweck, wenn sie sagt, das die Patin sich nicht kümmert. Ein religöser Pate ist rechtlich auch nicht automatisch Vormund. Das müsste man extra testamentarisch machen und das ist dann aber auch widerum nicht garantiert, sondern wird bei der Wahl des Vormundes nur berücksichtigt.

    @TE
    Meines Wissens ist eine “Patenänderung” nicht möglich.
    Mag vielleicht ärgerlich sein, aber bestimmt doch einfach selbst einen neuen Paten. Der alten Patin “Bescheid geben” und der neuen auch. Ist halt eben nur ohne den Pfaffen und Zeremonie, aber wenn es dir um den Glauben geht ist Bürokratie diesbezüglich doch egal. Solange sich die neue Patin besser um ihre Aufgaben kümmert, ist es meiner Meinung nach egal, wer im Papier drinsteht

  • von zippe1111 am 10.04.2012 um 20:35 Uhr

    kann man nicht, haben die uns letztes Jahr gerade gesagt als unsere getauft wurde

  • von Danyshope am 10.04.2012 um 20:33 Uhr

    Mhh, wenn die sich nicht drum kümmert, undd as mit dem umändern nicht klappt, wie wäre es dnan mit Plan B? Man kann ja “testamentarisch” einen Vormund bestimmen für den Fall der Fälle. Mag der zwar nie eintreten, aber wenn ist zumindestens das gelöst. Sollte dann halt abgesprochen sein. Im fall der Fälle wird dann zumindestens demjenigen dann der “Vorzug” gegeben, außer es stellt sich heraus das er völlig ungeeignet ist.

    Oder geht es euch beim Paten rein um den “religiösen” Aspekt?

  • von Poohbaer1982 am 10.04.2012 um 19:15 Uhr

    Das ist es ja das weiss ich ja so überhaupt nicht und ob das dann auch über den Postweg geht weil um zum zuständigen Pfarramt zu kommen bin ich dann einen halben Tag unterwegs

Ähnliche Diskussionen

Geburt Frühzeitig einleiten lassen? Antwort

Sky_1985_05 am 05.02.2012 um 17:59 Uhr
Kann mir da vielleicht jemand einen Tipp geben?Ich bin jetzt in der 39SSW und habe nur noch Schmerzen und bin auch so Körperlich völlig fertig! Jetzt haben mir viele den Tipp gegeben ins Krankenhaus zu gehen und denen...

Partner zappeln lassen? Antwort

Nadine1234 am 07.01.2014 um 10:19 Uhr
Ist mal ein etwas anderes Thema. Darum gings so nebenbei in einem anderem Forenbeitrag. Ich find aber das kommt da vom Thema etwas ab, deswegen mach ichs mal hier neu, weil ichs doch sehr interessant finde. Also...