HomepageForenMamiUngewollt schwanger mit kind nr3

Ungewollt schwanger mit kind nr3

derya23am 18.02.2018 um 22:30 Uhr

Hi die frage steht schon oben. Zu mir bin glücklich verheiratet haben 2 kinder 4 und 2 jahre. Mein problem seit letztes jahr leide ich an Depressionen panikattacke schlafprobleme und seit letzte woche wieder an epilesie da mein herzpuls auch noch zuschnell ist nehme ich Medikamente dafür bin nicht mehr die ich war kenn mich kaum selber meine grosse geht in den kindergarten alles ok aber mein kleiner ist 2,5jahre und redet kein wort mich macht das alles zuschaffen waren schon in der klinik hören tut er will aber nicht reden ok aber sein geheule und das ständige an mich geklebte junge er folgt mir egal wo ich hin gehe weil papa früher immer auf Montage war kannte unser Sohn sein eigen vater nicht danach hat er seinen job gewechselt ist nun in 4 schicht.. Die kinder sind die meiste zeit nur bei mir… Die letzte seiten ware ich immer in der klinik nach meinen epileptischen anfall im Supermarkt und auf Station in klinik habe ich mir vorgenommen arbeiten zugehen etwas nur für mich zu tun… Aber dann heute morgen machte ich einen test und der positive ist es macht mich echt fertig ich liebe kinder um gottes willen aber jetzt in der lage will ich kein ich bette auch immer die ein kind wollen sollen erst eins bekommen ja haben uns geschützt er aber bestimmt war ein loch im kondom ich nimm keine pille weill ich Antidepressiva nehme da die Wirkung nichts bringt naja was soll ich machen hatte schon zwei fehlgeburten hinter mir. Finanziell sind wir gerade auch nicht so gut deswegen muss ich arbeiten und kinder kosten eben ist ganz normal so wie wir kosten naja wurde echt ein langer Text. Sorry.

Nutzer­antworten



  • von derya23 am 19.02.2018 um 15:24 Uhr

    Dankeeee habe heute gleich beim FA angerufen haben mich gleich gerufen bin gleich hin als ich drann war hat sich mich gratuliert aber sah an mich an das da was nicht stimmt hab ihr die lage erzählt es war echt beruhigend mit jemanden davon zu erzählen bin laut us 4 ssw also man sie eine fruchthöhle. Ja sie meinte schau deine anderen an so wie die ist es auch dein kind ich weiss es ja ich liebe kinder aber echt hab die kraft gerade echt nicht hab angst ee gerade von alles wegen den atacken und den anfall ich soll mal zu einer Beratungsstelle gehen werde ich auch hab ja noch zeit werde morgen da anrufen und ei termin machen… Dankeeee

  • von HoneyAerowen am 19.02.2018 um 15:12 Uhr

    Also vorneweg außer Kondom und Pille (kann ich verstehen warum man diese nicht nimmt) gibt es noch diverse andere Verhütungsmethoden. Wenn man auf keinen Fall mehr schwanger werden möchte bzw. das Risiko minimieren möchte muss man sich nach Alternativen umschauen die sind auch nicht so teuer und es gibt einige hormonfreie Verhütungsmethoden. Nun ist es dafür schon zu spät, jetzt müsst ihr euch überlegen wie es weitergehen soll falls ihr euch dafür entscheidet das 3. Kind zu bekommen (ich weiß ja nicht inwieweit Abbruch etc. eine Möglichkeit wäre). Es ist mehr als legitim, daran zu zweifeln wie man das finanziell, gesundheitlich etc. stemmen sollte mit einem (ungewollten) dritten Kind. Vor allem auf dich solltest du achten, das hört sich gar nicht gut an was du beschreibst. Fühl dich gedrückt, es wird sich sicherlich eine “Lösung” finden, Hauptsache, du mutest dir nicht zu viel zu und siehst zu, dass es dir besser geht. Alles Gute!

Ähnliche Diskussionen

schwanger oder nicht schwanger Antwort

hardcorebaby22 am 10.08.2011 um 13:45 Uhr
ich hätte mal ne frage was meint ihr ich hab seit einen paar tagen nen dunklen urin mit schleimstückchen dies hatte ich aber auch in meiner ersten ssw gehabt und seit dem der kruze da ist gar nicht und ne freundin die...

Schwanger als (Noch-)Studentin Antwort

Sveninja am 29.10.2017 um 10:27 Uhr
Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin momentan im 7. und letzten Semester am studieren. Im März werde ich fertig sein und den Bachelor haben. Gestern habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht und er war...