HomepageForenMamiWann darf ich nach einem Kaiserschnitt mein Baby im Arm halten??

Wann darf ich nach einem Kaiserschnitt mein Baby im Arm halten??

Caledoniaam 09.02.2012 um 14:36 Uhr

Hallo an alle lieben Mamis,
ich habe eine kurze Frage und wäre euch sehr dankbar für eure Antworten.
Ich bin jetzt in der 30. SSW und weis das ich einen Kaiserschnitt machen muss, wegen meiner gesundheitlichen Forgeschichte.
Könnt ihr mir sagen wann ich mein Kind in die Arme nehmen kann?
Ich habe gehört das der Papa das da meist zuerst darf. Aber wann bin ich dran?
Ich würde es so gerne auch sofort halten und streicheln.

Bin euch jetzt schon so dankbar für eure Antworten.

LG Caledonia

Nutzer­antworten



  • von LilCatwoman am 13.03.2012 um 20:44 Uhr

    Mir wurd der Kleine wo er raus war ca 2 Min an den Kopf gelegt, dann hat ihn die Hebamme mit Papa mitgenommen. Aber gleich nach der Op hat ich ihn wieder

  • von naga90 am 13.03.2012 um 20:36 Uhr

    Also ich konnte sie im OP nur sehen und ca. 40 min. später konnte ich die Mausi endlich im Arm halten und gleich stillen 🙂

    Das waren die längsten 40 minuten in meinem Leben, aber das hältst du schon aus 😉

    lg nadja + leyla (4 1/2 wochen)

  • von Mama151107 am 10.02.2012 um 13:51 Uhr

    ich musste noch 2 einhalb stunden warten bis ich mein mukki in den arm nehmen konnte hab ihn aber dafür danach nicht mehr gehen lassen:)

  • von Caledonia am 10.02.2012 um 13:43 Uhr

    Vielen lieben Dank für alle eure Antworten.
    Das sind ja wirklich viele unterschiedliche Zeitabstände bis ihr eure Kleinen in den Arm nehmen konntet.
    Ich hoffe das ich keine Vollnarkose benötige und auch gleich nach dem Nähen meine Kleine Maus in den Arm nehmen kann.

  • von Cyba1988 am 10.02.2012 um 13:12 Uhr

    da ich leider eine vollnarkose beim ks hatte und meine kleine ein frühchen ist..durfte ich sie erst am nächsten tag abends sehen…ganz ehrlich..es war schrecklich sie nicht sehen zu können…darum beneide ich alle !!

  • von Dany1986 am 09.02.2012 um 20:44 Uhr

    Ich hatte beide male eine PDA und da hab ich sie gleich noch im OP sehen dürfen und dann als ich dann fertig genäht war, hab ich den kleinen bekommen.

  • von sumdumont am 09.02.2012 um 16:24 Uhr

    achso.ich hatte ne spinal narkose—aber in der uni leipzig gehts immer 3 stunden aufwachraum,weil es mir während der op schlecht ging–mit sauerstoff und kreislauf musste ich länger bleiben

  • von sumdumont am 09.02.2012 um 16:22 Uhr

    ich musste in den aufwachraum—für 6 STUNDEN!!!!!!
    habe die beiden erst am nächsten tag gesehen—sie lagen auf der neo (intensiv für frühchen)

  • von Mama96990910 am 09.02.2012 um 16:02 Uhr

    Also ich habe 3 von meinen 4 Kinder per Kaiserschnitt bekommen und nach dem 1. Kaiserschnitt der mit Vollnarkose war,hab ich meine Tochter einige Stunden danach zum 1. mal bekommen,bei den anderen 2 Kaiserschnitten war es jeweils nur eine Teilnarkose und ich hab die beiden bekommen nach dem sie mich genäht hatten und ich aus dem Op gekommen bin.

  • von rebeccababy am 09.02.2012 um 15:13 Uhr

    neee- das wär nicht meine klinik! Ich will mein baby in den ersten stunden doch genießen…

  • von NickiundDirk am 09.02.2012 um 15:12 Uhr

    Hi, also im OP selber hab ich den Kleinen nur kurz gesehen und er wurde dann versorgt. Nachdem ich genäht und versorgt war gings in ein Extra Zimmer, dort hab ich den Kleinen dann in den Arm gelegt bekommen. Hatte auch eine Spinalnarkose. lg

  • von nadschen1 am 09.02.2012 um 15:04 Uhr

    nein generell: die sagten wegen Kreislauf und so

  • von rebeccababy am 09.02.2012 um 15:01 Uhr

    @nadeschen- nach vollnarkose oder wie? Find ich ehrlich gesagt mittelalterlich! Wir waren noch 2 std im kreissaal- hatte aber auch spinalanästhesie… Aber ich hatte meine maus direkt nach dem nähen im arm…

  • von christina1502 am 09.02.2012 um 15:01 Uhr

    Ich hab ihn nach der Versorgung der OPwunde in nem kleinen Nebenraum in den arm gelegt bekommen… Vorher hatte ihn mein freund Und die Hebamme

  • von rebeccababy am 09.02.2012 um 14:58 Uhr

    also direkt nach dem ersten agpar durfte ich sie sehen und anfassen- papa hat dann gekuschelt und nach etwa 25 min- die im flug vergangen sind durfte ich mit der maus kuscheln 🙂

  • von nadschen1 am 09.02.2012 um 14:58 Uhr

    In der Klinik wo ich entbinden werde, geht es nach einem Kaiserschnitt erstmal auf die Wachstation, da wird man so um die 3 Std. noch genau überwacht bevor man auf die Station zu Vater und Kind darf.

  • von mandykleber am 09.02.2012 um 14:51 Uhr

    sobald bei dir und Baby alles i.O. ist und du aus dem OP raus bist, bekommst du dein Baby an die Brust gelegt, ganz sicher, denn darauf achten die Hebammen schon….und da du 9 Monate gewartet hast, schaffst das auch,

  • von swooo am 09.02.2012 um 14:40 Uhr

    So wie es mir im Krankenhaus erklärt wurde, darfst Du sie natürlich auch sofort sehen und auch anfassen.

    Nur leider kann Dein Baby nicht lange bei Dir bleiben, da es im OP zu kalt ist und die Kleinen dann auskühlen . Deshalb ist es die erste Zeit beim Vater in einem anderen Raum.
    Wenn Du versorgt bist, kommst Du dann auch dazu und dann nimmt Dir niemand mehr Dein Baby weg. Es sein denn der stolze Vater will es nicht hergeben… 😉

Ähnliche Diskussionen

Kaiserschnitt: Erfahrungen mit Schmerzen Antwort

knutschi21 am 30.08.2012 um 11:29 Uhr
hallo liebe mamis Ich wollte mal nach frage wie es euch nach dem kaiserschnitt ergangen ist wegen schmerzen ect.. Freu mich auf eure antworten knutschi21+josie 10ssw

kaiserschnitt wegen starker symphysenlockerung .... 🙁 Antwort

baldmami87 am 23.04.2011 um 13:23 Uhr
hey ihr lieben, ich bin jetzt mitte der 36.ssw und habe am donnerstag erfahren, das mein kleiner in knapp zwei wochen per kasierschnitt auf die welt geholt wird. hab mich so sehr auf eine natürliche entbindung in...