HomepageForenMamiWas kann ich tun, damit mein Mann im Haushalt hilft?

Was kann ich tun, damit mein Mann im Haushalt hilft?

zebrapferdchenam 13.04.2012 um 18:19 Uhr

Mein Partner und ich streiten uns in letzter Zeit sehr häufig. Wir geraten wegen Kleinigkeiten aneinander. Oft geht es um die Hausarbeit, denn er weigert sich, mir zu helfen. Wenn ich ihn darauf anspreche, reagiert er gereizt und verlässt das Haus. Was kann ich da machen?

Nutzer­antworten



  • von AndreaR am 22.07.2012 um 18:35 Uhr

    Oh Mann…was für ein ätzendes Thema und leider kenne ich es nur zu gut. bei meinem Exfreund hat damals gefruchtet, dass ich ihm gesagt habe, dass ich einen Stundensatz von 10 nehme, wenn ich alles alleine machen muss. Wir waren schießlich beide berufstätig und ich hatte sogar noch einen Nebenjob…DAS hat gefurzt. Er hat widerwillig geholfen.
    Bei meinem Freund jetzt bin ich leider noch nicht so weit. Da Schlimme ist, er denkt, er würde etwas tun….Er spült einmal im Monat und saugt auch genauso oft…Aber er ist wirklich FEST davon überzeugt wir machen gleichviel…Er wundert sich nicht, dass nirgends Staub liegt oder rumsteht…Naja….Sollte ich auch hier einen Trick finden, gebe ich dir Bescheid.

  • von AndreaR am 22.07.2012 um 18:35 Uhr

    Oh Mann…was für ein ätzendes Thema und leider kenne ich es nur zu gut. bei meinem Exfreund hat damals gefruchtet, dass ich ihm gesagt habe, dass ich einen Stundensatz von 10 nehme, wenn ich alles alleine machen muss. Wir waren schießlich beide berufstätig und ich hatte sogar noch einen Nebenjob…DAS hat gefurzt. Er hat widerwillig geholfen.
    Bei meinem Freund jetzt bin ich leider noch nicht so weit. Da Schlimme ist, er denkt, er würde etwas tun….Er spült einmal im Monat und saugt auch genauso oft…Aber er ist wirklich FEST davon überzeugt wir machen gleichviel…Er wundert sich nicht, dass nirgends Staub liegt oder rumsteht…Naja….Sollte ich auch hier einen Trick finden, gebe ich dir Bescheid.

  • von carlagirl am 13.04.2012 um 21:30 Uhr

    Danyshope da hast du Recht, er geht den ganzen Tag arbeiten und ich mache den Haushalt und die Kinder, gehe ja nicht arbeiten, aber die Jacke aufhängen, die Schuhe in den Schuhschrank,…….das sind so Sachen das hat die Schwiegermama schon selbst gemerkt, dass sie da wohl in der Kindheit einiges versäumt hab, die ich jetzt ausbaden muss, meine vier Jungs sind total anders, die räumen den Tisch ab, Tisch putzen,….ich muss denen das gar nicht grosssartig noch sagen……..meine Jungs sind viel selbstständiger als mein Mann und ich für mich denke, dass es ihnen helfen wird, auch wenns Buben sind, ein bisschen im Haushalt mitzuhelfen 🙂

  • von Pituria am 13.04.2012 um 21:16 Uhr

    Also dann hab ich mit meinem ja n Glücksgriff gemacht 🙂 So wie Sternchen^^
    Ich mach auch den Großteil allein und würd ihn nie zwingen besonders weil ich ja momentan wegen BV eh zu Hause bin aber er hilft mir freiwillig. Hängt von sich auch mal die Wäsche auf oder ab. Er kocht auch mal besonders in der Anfangszeit der Schwangerschaft als ich nur mit dem Klogott beschäftigt war hat er mich sehr entlastet und ich bin ihm wahnsinnig dankbar dafür 🙂
    Da bin ich seiner Mama auch echt dankbar^^ die hat ihren Söhnen von Anfang an beigebracht auch allein klar zu kommen mit Haushalt etc. Also mein Schatz kann wirklich alles von kochen bis bügeln etc 😛
    Hoffe eure Männer werden noch etwas einsichtiger, besonders in den anderen Umständen ist das manchmal echt schön wenn einen der Mann so unterstützt 🙂
    Alles Liebe
    Steffi & Krümelchen 26+3

  • von sneki82 am 13.04.2012 um 20:54 Uhr

    Hallo ihr Lieben,
    meiner ist auch so… momentan gehen wir beide noch arbeiten, da macht er widerwillig mal Wäsche oder kocht mal… aber das Putzen bleibt alles an mir hängen und das ist nicht wenig bei einem Haus und wenn man 11 Std. außer Haus ist. Dazu hat er noch eine Firma und seinen Papierkram darf ich auch erledigen. Ich hoffe ich irre mich nicht aber es kann doch nur einfacher werden wenn ich zu Hause bin? Obwohl ich auch oft darüber nachdenke und manchmal sogar Angst habe ob ich das alles schaffen werde?
    Mal schauen.
    Wünsche euch ein schönes WE!
    LG

  • von Danyshope am 13.04.2012 um 20:35 Uhr

    Mhh, sagen wir mal so, wenn sie den ganzen Tag zuhause ist, und er arbeiten, dann sehen ich Haushalt als Frauensache an. Ab und zu helfen, OK, aber im Großen und ganzen finde ich, das er dann nicht mehr wirklich was mit dem Haushalt zu tun haben sollte. Kinder außen vorgelassen, ebenso große Umräum-, Aufräumaktionen, ect. Halt der ganz normale “Haushaltswahnsinn”.

    Gehen beide arbeiten, ist die Sache klar, beide müssen ihren Teil machen. Je nachdem ob beide gleich viel arbeiten, oder einer weniger, entsprechend aufgeteilt. Meiner hat zB feste Sachen die zu seinem Teil gehören, zB spülen, Fenster putzen, Müll und der größte Teil Gartenarbeit. Den Rest mache ich, ab Mutterschutz/Elternzeit werde ich wohl alles übernehmen, außer die großen Gartenarbeiten. Danach mal schauen. bisher gab es da bei uns immer eine Lösung.

    Wie er daheim war, mußte er das meiste machen. Da habe ich dann auch mal wochenlang “weggeschaut” bis er es kappiert hat. Muß man dann halt können, anders geht es nicht. Ach ja, und wichtigster Tip, loben wenn er was macht, und wenn es noch so sehr Mist ist was er da gemacht hat, Männer brauchen Erfolgserlebnisse, keine nörgelnden Waschweiber *g*. Dann sagen die sich nämlich, mach eh nichts recht, soll die Alte doch selbst machen… Oder sie machen es gleich falsch (auch extra), damit sie in Zukunft gleich dadrum herum kommen.

    Ansonsten, beschwert euch bei den Müttern eurer Männer, die haben es ja irgendwann entsprechend vorgemacht. Oft genug auch bei den Töchtern. Wenn ich sehe, wie viele erwachsenen Kinder immer noch regelmäßig Mama die Wäsche bringen, oder sonstwas, darf man sich halt nicht wundern. Man lebt es seinen Kindern vor.

  • von carlagirl am 13.04.2012 um 20:20 Uhr

    Mein Mann ist auch so einer, aber seine Mutter hat ihn so verhetschelt und betüddelt, schlimm, er ist halt wie mein fünftes Kind 🙁

  • von Serinsonny am 13.04.2012 um 19:08 Uhr

    ohhh mannnn süße was willst du machen wir haben es schwer also die meisten ,, mein mann hilft auch nur wenn er merkt ich werde langsamm sehr schlecht gelaunt , dann fängt er an was zu tuen …
    mein mann ist ganz schlimm wenn er duschen geht oder sich rassiert und und und bei ihm sieht dann alles sooo schlimmmm aus und wenn er das dann sauber machen will sieht es danach noch schlimmer aus …

    daher ich steh auch alleine da aber irgendwie hab ich mich gewöhnt ich habe nur angst wenn meine kleine auf der welt ist das alles mir dann zu viel wird

  • von steffi_maus89 am 13.04.2012 um 18:56 Uhr

    hallo
    das problem hab ich leider auch mit meinen freund. hab hier zwei kinder von 4 und 2 jahren und bin schwanger. und er tut nichts im haushalt ich hab schon gesagt es würde mir helfen wenn er nicht immer alles liegen lässt da mit ich ihm nicht seinen scheiß ihnterher tragen muss, aber selbst das ist zu viel. und jetzt ist er schon seit wochen jeden tag wech und wir streiten uns noch mehr weiler nie hier ist.

    liebe grüße steffi und Inside 9+1

  • von sternchen8400 am 13.04.2012 um 18:51 Uhr

    puuuh schweres thema. hast du ein kind? sag ihm doch einfach das es nicht leicht is den haushalt mit kind zu führen und das es auch sein kind is und auch er mal die spielsachen wegräumen kann. oder sag ihm einfach mal wenn er dir nicht hilft wirst du auch nix mehr machen. ich finde das ein mann genauso was tun kann im haushalt den schliesslich wohnt auch er in dem haus /wohnung.

    da bin ich über mein mann sehr froh. er macht alles ausser bügeln (macht er aber auch wenn es wirklich drinkend is und ich nicht kann sowie bei meinen ks damals) er kocht, wäscht usw. da bin ich echt froh

Ähnliche Diskussionen

Kind, Ehemann, Job und Haushalt mit nur zwei Händen erledigen Antwort

MariW am 14.07.2017 um 10:42 Uhr
Hallo Mamis, Kind, Ehemann, Job und Haushalt mit nur zwei Händen zu erledigen ist ganz schon anstregend und kostet Nerven. Aus diesem Grund versuche ich es mir so einfach wie möglich zu gestalten. Da müssen dann auch...