HomepageForenMamiWehen durch Einlauf

Wehen durch Einlauf

Ramona109Kam 02.06.2010 um 11:00 Uhr

Hallo! Habe gehört, dass die Wehen durch einen Einlauf etwas angeregt werden können. Ist das wirklich so, dass man die Wehen anregen kann oder ist das eine Urban Legend??

Nutzer­antworten



  • von Lucasmumy am 01.09.2013 um 16:35 Uhr

    hallöchen, also ich bekam als ich im Kh zur Endbindung unseres Sohnes war nen Einlauf gemacht, kann bestätigen, das dies die Wehen fördert. Würde es jedoch nie wieder machen lassen, da es sehr, sehr schmerzhaft für mich war.
    Mein Mann sorgte dann dafür, das ich ne PDA bekam und am Schluss wars dann ein Kaiserschnitt, da unser Schatz zu wenig Sauerstoff bekam.
    Nie mehr Einlauf, zumindest nicht für mich.

  • von Velia09 am 22.02.2012 um 17:19 Uhr

    Ich hab im Krankenhaus bei beiden Geburten einen Einlauf bekommen und ab da sind bei mir die Wehen echt richtig heftig geworden. Hat also geholfen und hat außerdem den positiven Nebeneffekt, dass man vor den Presswehen nochmal “durchgespült” wurde 😉

  • von Druschki am 14.05.2011 um 20:20 Uhr

    also manchmal werden wehen durch einen rizinuscoctail durch hebammen “eingeleitet“. Dieser ist abführend. lockert die muskulatur fördert die wehen, aber wie gesagt ist nur ratsam wenn eine hebamme das ganze kontrolliert, z.b. um eine medizinische einleitung zu vermeiden. Wirkt aber nicht bei jedem, bzw. auch nicht zu früh.
    Also so wurde es mir erklärt, weiss aber nicht genau ob es richtig ist.

  • von lisali_76 am 14.05.2011 um 19:30 Uhr

    Das hab ich auch schon mal gehört. Meine Hebamme hat mir aber davon abgeraten, das alleine zuhause zu machen. Ich weiß nicht mehr ganz genau, was ihre Begründung war, aber ich glaube, das hatte was mit den Herztönen zu tun? Naja, frag einfach mal bei Deiner Hebamme nach!

Ähnliche Diskussionen

Darmentleerung bei Geburt Antwort

Kekepania am 27.01.2012 um 20:27 Uhr
Hier mal eine Frage, die mir wirklich auf den Nägeln brennt, die ich aber persönlich keinem stellen will und auch keinen kenne, den ich fragen könnte... Bei der Geburt kann es ja durchaus vorkommen, dass sich durch...

Pilze am Abend unverträglich? Antwort

juanaetromeo am 02.01.2012 um 18:07 Uhr
Sind Pilze am Abend unverträglich? Das habe ich mal gehört..Was ist denn dafür ein Grund