HomepageForenMamiwie lange dauerte einleitung beim ersten kind?

wie lange dauerte einleitung beim ersten kind?

juliklein86am 01.10.2011 um 12:36 Uhr

hallöchen ihr lieben ich muss am monatg in die klinik zum einleiten weil ich dann 8 tage über et bin und wollte mal wissen ,wie lang das so im schnitt dauert.viele sagen ja es geht schneller als eine spontane geburt tut Ber auch mehr weh.und macht es einen unterschied obn es beim ersten oder zweiten kind ist.ich bekomme mein erstes und hab schon bissl angst dass dann unnötig länger dauert.danke für eure antworten

Nutzer­antworten



  • von AmazingPueppiie am 01.10.2011 um 23:23 Uhr

    Also bei meiner Kleinen (+5) wurde die Geburt mit Wehenfördernden tabletten eingeleitet … sie sagten mir es würde 1-10 std dauern bis die wehen beginner aber sie kamen direkt nach einer halben std und wie sofort sehr sehr stark und es dauerte dann bei mir insgesamt 10 std .. da sich mein Muttermund trotz wehen nicht öffnete aber das sagten sie gleich das das durchaus auftreten könnte .. den die tabletten fördern nur die wehen sie bewirken nicht bereitschaft des muttermundes und genau so war es bei mir 2 zt. öffneten sie soger selber mit den Finger und ich sage euch das waren schmerzen … Ohoh … ja nach 9 std. habe ich die PDA bekommen ich war kurz vorm zusammen klappen so dolle schmerzen habe ich gehabt … die PDA war eine richtige erleichterung dadurch hatte ich keinen einzigen schmerz mehr nur das problem war das ich ohne die schmerzen erst so richtig zur ruhe kam und nach drei std fast die ganze zeit am wegnicken sagten sie mein Blutdruck würde stark abfallen und der Muttermund wäre bereit da ich aber noch 2 min vorher die PDa angeschlossen hatte hatte ich keine Presswehen und sie mussten sie mit sauggloocke und auf meinem Bauch herrumgespringe hohlen … ja es war sehr sehr hart für mich war es die hölle dazu hatte ich dan auch noch einen dammschnitt … 🙁 das lustigste war ja als die ärztin sagte ich sehe den kof schon nur noch ein ganz kleinen stück er ist schon 4 zt. draußen fragte ich nur Erhlich ?? ich habe durch die lang anhaltende PDa nichts gespürt … aber als sie dan auf meinem bauch lag und ich sie im arm hatte waren die ganzen schmerzen, der ganze stress einfach alles war vergessen es war der athemberaubenste moment in meinem Leben <3 Es war wundervoll 🙂 Ich will dir jetzt keine ahngst machen ich hoffe das es bei dir besser läuft aber egal wie es wird wie schlimm oder vlt auch schnell es sein wird wenn dein Kind in deinem Arm liegt wirst du allen schmerz alle sorgen für einen Moment vergessen 🙂 freu dich einfach es ist das schönste Gefühl der Welt 🙂 LG

  • von Aqua_Lady21 am 01.10.2011 um 21:51 Uhr

    ach ja noch alles alles gude dir und deiner familie und drücke dir die daumen das alles gud läuft..

  • von Aqua_Lady21 am 01.10.2011 um 21:49 Uhr

    hallo musste auch einleiten 2 mal an einem tag weil uich ne schwangerschaftsvergiftung hatte bei mir war die erste einlung um 16 uhr die zweite um 20 uhr abends um 22uhr platze die fruchtblase und um 6.14 kam die kleine zur welt..

  • von mamix3 am 01.10.2011 um 19:34 Uhr

    Hallo, bei unserer 2. Tochter war ich 10 Tage über den Termin und die Geburt wurde auch eingeleitet. Es ging alles sehr schnell und war leider auch schmerzhaft. Meine Große war ein Frühchen und wurde per Kaiserschnitt geboren.
    Es ist wahrscheinlich von mehreren Gegebenheiten abhängig, wie lange es dauert.
    Wünsche dir und dem Baby alles Gute.

  • von Nisi0106 am 01.10.2011 um 19:15 Uhr

    Also bei mir sollte auch eigentlich eingeleitet werdet, zwecks hohem Blutdruck, allerdings war ich eine Woche früher dran wie gedacht und man hat mir verschied. Methoden gesagt, die dann auch unterschiedlich schnell wirken. Und ich hab dann meinem kleinen Mann gut zugeredet und Gott sei dank am frühen morgen ist dann die Blase geplatzt und 15h später war er dann da. Ich hatte mir nämlich auch Gedanken gemacht. Ich hab gelesen, dass Treppensteigen auch eine Geburt begünstigen soll, vielleicht hilft es ja und dann muss nix gemacht werden. Ich drück dir die Daumen für die Geburt und vielleicht kommts ja auch noch vorher.

  • von patricia2011 am 01.10.2011 um 18:18 Uhr

    ja das auf jeden Fall! Wenn das Kind reif ist dann dauert es nicht so lange sagt man. Und es ist auch abhängig von er Klinik bzw wie schonend sie einleiten… 😉

  • von juliklein86 am 01.10.2011 um 14:31 Uhr

    das hat ja bestimmt auch was zu sagen ob man vor oder nachdem termin einleitet also zu welchem zeitpunkt oder?

  • von patricia2011 am 01.10.2011 um 14:03 Uhr

    Bei mir hat es 5 Tage gedauert, also würde ich nicht sagen, dass es schneller geht!
    Aber er lohnt sich, daher wünsche ich dir ganz viel Kraft und Glück 😉

  • von goldih am 01.10.2011 um 13:51 Uhr

    Bei mir wurde auch Eingeleitet. Nach 5 Stunden war der kleine dann da. Muss aber sagen das mein Muttermund vor der Einleitung schon 5 cm offen war. Als sich aber nichts mehr getan hat wurde mir ein Wehentropf angeschloßen. Es tut schon Weh, aber ohne Wehen gibts kein Baby. Und ein Vorteil hat die Einleitung auch, es dauert nicht alt so lange wie manche behaupten. Und glaub mir sobald der kleine in deinen Armen liegt hast du die schmerzen wieder vergessen.
    Ich wünsche dir alles gute für die Geburt. Und meld dich einfach wenn du wieder zu Hause bist.

    LG mit Knöpfchen (20+0)

  • von Momlove2007 am 01.10.2011 um 12:53 Uhr

    Juhu,
    bei mir wurde nach +10 auch eingeleitet. Wir haben einen tollen kleinen Jungen.
    Ich würde diese Frage an deiner Stelle einfach zur Seite schieben. Jede Geburt ist so oder so anders und Schmerzen gehören einfach dazu. Keiner weiß vorher wie es bei dir sein wird. Aber eines ist klar: Du wirst es gut schaffen, du wirst während der Geburt gut betreut werden und ein gesundes kleines Baby bekommen.
    Du wirst Schmerzen haben und es wird kein Spaziergang, das weißt du. Aber es wird vergehen. Du weißt jetzt wenigsten wann du dein Kleines haben wirst.
    Mach dich nicht zu sehr verrückt und genieß einfach das Sonnenwochenende! Du kannst jetzt vorher nichts daran ändern wie es kommen wird.

    Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt und überhaupt für dich und dein Baby :o) Liebe Grüße!

Ähnliche Diskussionen

wer hat Erfahrungsberichte für mich zwecks Einleitung bei unreifem Befund...? Antwort

august2012 am 05.09.2012 um 13:19 Uhr
Hallo ihr Lieben ich hoffe es sind ein paar von euch dabei die Erfahrungen damit gemacht haben ... ich bin jetzt 8 Tage über meinem Entbindungstermin und ab dem 10 Tag will der Arzt wahrscheinlich einleiten.Trotz das...

Wie lange hat eure Geburt nach Einleitung gedauert? Antwort

juniengel am 20.06.2012 um 21:18 Uhr
Hallo ihr Lieben, da meine Maus sich nicht von alleine auf den Weg machen will, soll am Freitag die Geburt eingeleitet werden. Wie lange hat es denn bei Euch nach der Einleitung bis zur Geburt gedauert? Ich bin so...