HomepageForenSex-ForumAnalverkehr

Analverkehr

nadia-02am 03.03.2019 um 20:45 Uhr

Guten Abend,

ich habe im Januar einen Mann kennengelernt mit dem ich jetzt eine Affäre habe. Da er verheiratet und um einiges älter ist, treffen wir uns nur sporadisch und ganz heimlich.

Unsere Treffen sind sehr schon und ich habe echt Spaß mit ihm, aber beim ersten Treffen wollte er auch Analverkehr mit mir haben. Zuerst wollte ich es ablehnen, aber er hat mich dann doch überzeugt und ich muss sagen es ist nicht so schlimm wie ich gedacht habe. Er ist sehr vorsichtig, benutzt Gleitgel und sein Penis ist nicht so groß. Als er dann aber in mir war, merkte ich da irgendwas passiert. Ich habe ihn gefragt und er hat dann zugegeben das er sich in mir erleichtert hat. Ich war zuerst geschockt! Er meinte aber das machen viele und es ist überhaupt nicht schlimm.

Hat jemand damit Erfahrung und wer kann mir sagen ob das wirklich harmlos ist? Ich weiß schon das der Großteil beim Toilettengang wieder rauskommt, aber ein Teil davon lauft auch immer tiefer rein. Kann das auf dauer ungesund oder sogar gefährlich sein?

Liebe Grüße,
Nadia

Nutzer­antworten



  • von RealNase245 am 21.03.2019 um 10:13 Uhr

    Hallo Nadia. Mach dir keine Gedanken. Das ist völlig harmlos und es gibt auch keine Probleme. Entscheidend ist, daß du mit dem Analverkehr klar kommst und es nicht unter Zwang und Schmerzen ausübst.

Ähnliche Diskussionen

Freund wünscht sich Analverkehr Antwort

Eisprinzessin94 am 21.06.2016 um 18:42 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich hab da mal einige Fragen zum Thema Analverkehr. Mein Freund (23) hat vor kurzem den Wunsch geäußert Analverkehr auszuprobieren. Im großen und ganzen habe ich kein Problem damit das anzugehen und...

krank vom analverkehr?! Antwort

Erdbeerheike am 20.05.2009 um 17:51 Uhr
hallo ihr lieben, ich schreibe hier weils mir sonst einfach zu peinlich ist, hoffe aber trotzdem ihr könnt mir helfen. hatte letzte woche zum ersten mal av. war ansich auch nicht schlecht udn alles tip top. hat...