HomepageForenSex-Forumbin am ende! werde von meinem freund ständig abgewiesen!

bin am ende! werde von meinem freund ständig abgewiesen!

kiska1am 06.08.2012 um 23:31 Uhr

mädels ich bin am verzweifeln!
mein freund und ich haben seit 2 monaten keinen sex mehr gehabt. und da auch nur 1 mal und vorher auch 2 monate keinen. das geht schon seit nem halben jahr. und seit knapp nen jahr, wenn wir mal sex haben kommt er gar nicht bzw sehr selten zum orgasmus. er sagt immer er liebt mich und so aber hat jetzt einfach keine lust. ich hab schon alles versucht, sexy unterwäsche usw. hab auch mal gewartet bis er auf mich zukommt aber er kam nicht. und hab gerade wieder versucht, ihn etwas zu verführeren und was war, er umarmt mich, und sagt nichts aber zieht son gesicht, das er müde ist und nicht will. ich fühl mich langsam so erniedrigt und nicht gewollt. eigentlich habe ich mich immer attraktiv und sexy gefühlt und obwohl ich komplimente von anderen männern erhalte leide ich sehr drunter. mir ist klar, dass der sex irgendwann nachlässt aber wir sind gerade mal 3 jahre zusammen. er hat seit 1 monat urlaub, an stress auf der arbeit kann es also nicht liegen. wir hatten paar finanzielle schwiergkeiten aber auch das hat sich schon geregelt. ich liebe ihn und möchte ihn nicht verlassen aber ich kann einfach diese zurückweisungen nicht mehr ertragen und denke i-wo auch mal an trennung. vielen dank fürs lesen und vllt habt ihr auch einen rat.

Mehr zum Thema keinen Sex mehr findest du hier: Er will keinen Sex mehr? Das können Gründe sein

Nutzer­antworten



  • von sonni77 am 09.08.2012 um 09:17 Uhr

    Mir wäre das auch viiiel zu wenig. Kann es sein, dass dein Freund gerade irgendwelche Probleme mit sich selbst hat und sich deshalb nicht auf Sex einlassen kann? Ich kann verstehen, dass du dich total schlecht fühlst und anfängst an dir zu zweifeln. Ich glaube aber, es liegt wirklich an ihm. Ihr müsst unbedingt reden, denn so kann es ja nicht weitergehen. Ich könnte mit so wenig Sex in einer Beziehung auf Dauer nicht leben. Viel Glück!

  • von Helena0815 am 08.08.2012 um 00:44 Uhr

    Was sagt er denn, wenn du ihm sagst, dass du sehr darunter leidest? Ich kann es gut nachvollziehen, wenn man jemanden liebt und sich so viel Mühe gibt begehrenswert zu sein und man wird nur abgewiesen. Ich würde ihm ganz ehrlich sagen, dass du darauf keine Lust hast und dann würde ich vielleicht anfangen mich räumlich von ihm zu distanzieren. Kommt er dann auf dich zu und hat wieder Lust ist es ja ok aber wenn nicht ist eine Trennung dann vielleicht unvermeidbar. Ich bin einfach der Meinung wenn ich in einer Beziehung keinen Sex habe dann erfüllt mich diese Beziehung auch nicht. Du wartest jetzt auch schon über ein halbes Jahr??? Vielleicht sollte er sich auch mal Rat bei einem Therapeuten holen. Das ist doch nicht normal!

  • von Danschi am 07.08.2012 um 23:43 Uhr

    Jede Beziehung ist anders und auch die Lust auf Sex ist bei allen Paaren anders ausgeprägt. Manche habe auch nach 10 Jahren und darüber hinaus noch häufig Sex. Unlust hat immer nen Auslöser…..das kann alles mögliche sein….Stress…..verschiedene sexuelle Interessen….Unzufriedenheit in der Beziehung……Probleme mit dem Selbstwertgefühl. Das sind nur einige Beispiele. Wieso dein Freund momentan weniger Lust hat weiß nur er. Ich frage mich immer wieder wieso man in einer Beziehung nicht über Sex spricht….. Vielleicht fehlt ihm was aber das kannst du nur durch Gespräche rausfinde.

  • von kiska1 am 07.08.2012 um 18:32 Uhr

    na das hab ich ja schon versucht. und immer kommt nur ” ich bin müde” oder “keine lust” und wenn ich frage, warum das so ist, sagt er, er weiß es selber nicht und er versucht das zu ändern aber bisher ohne erfolg.

  • von Feelia am 07.08.2012 um 13:37 Uhr

    na und was sagt er dazu?dass man offen drüber redet (über sex generell),is ja selbstverständlich.

  • von Smeesy am 07.08.2012 um 12:47 Uhr

    wer weiß, was dahinter steckt. rede mit ihm!

  • von KleinTiger am 07.08.2012 um 09:59 Uhr

    Ich würde auch sagen, red mit ihm. Es gibt einige Gründe, die sowas auslösen können (und ja, zwei Monate gar nicht ist wirklich ungewöhnlich). Druck macht sie Sache nur schlimmer, aber außerhalb der Situation zusammen setzen und freundlich darüber sprechen ist da sicher angebracht.

  • von Angelsbaby89 am 07.08.2012 um 09:50 Uhr

    ” mir ist klar, dass der sex irgendwann nachlässt ”

    Halt ich für n Gerücht. Sorry, ist wahr.
    Klar ist man nciht mehr 5mal am Tag beim Sex, aber dass es soo wenig wird wie bei euch?

    Könnte ich mir auch nicht vorstellen. Aber bevor du jetzt überstürzt handelst – rede mit ihm! Frag ihn, woran es liegt, dass er keinen Sex mehr will! Und wenn er nicht drüber redet und sich nix ändert (du also die Leidtragende bist), DANN würd ich auch an Trennung denken.

    Aber wie gesagt – erst reden. Vielleicht hat das alles einen Grund.

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund will ständig Analsex Antwort

mondschein91 am 30.04.2014 um 11:06 Uhr
Hallo ihr, eigentlich habe ich nichts gegen Analsex. Wenn es alle paar Monate passiert, macht es mir sogar Spaß. Doch mein Freund kann neuerdings den Hals nicht voll kriegen und fragt fast jeden zweiten Abend...

Mein Freund mastubiert ständig zu Pornos Antwort

lovleybee am 02.01.2017 um 14:09 Uhr
Hallo zusammen, Mich beschäftigt seid kurzem die Frage, warum sich mein Freund immer wieder Pornos anguckt obwohl wir zusammen sind. Ich meine selbstbefriedigung ist ja kein Problem. Aber dabei Pornos angucken? Ich...