HomepageForenSex-ForumBrust vergrößern – Frauenarzt?

Brust vergrößern – Frauenarzt?

Lia_Marieam 10.07.2013 um 17:52 Uhr

Hallo ihr,
ich wusste nicht so recht wohin mit meiner Frage, deshalb hier. 😀
Also ich bin mitlerweile fast 20 und habe gar nichts an Busen ! Nicht in ein A-Cup passe ich rein und da ich sonst nicht mal zierlich gebaut bin, finde ich das absolut unpassend!
Ich wollte nächste Woche meinen Frauenarzt darauf mal ansprechen, ob man eventuell eine stärker dosierte Pille o.ä. nehmen könnte, um das Ganze vielleicht noch etwas anzuregen oder ich habe gelesen, dass man da generell mit Hormonen weiterhelfen kann, die gespritzt werden?! 😮
Ich fühle echt absolut unterentwickelt, was meine Brust angeht. Alle in meiner Familie haben auch größere Brüste, ich pass da voll nicht rein ..
Zudem kommt, dass der Verdacht auf eine Schilddrüsenüberfunktion/unterfunktion besteht, was ebenfalls nächste Woche getestet wird, kann es auch damit zusammen hängen?

Ja, ihr werdet jetzt sagen, ich soll mich damit abfinden und bis zu Schwangerschaft warten, aber das will ich nicht! Ich fühl mich so unweiblich ..
Ich hoffe einfach, dass eine kleine Chance besteht, etwas zu machen oder ob mir jemand Erfahrungen sagen kann, wo die Brüste vielleicht mit fast 20 doch noch gewachsen sind?

Danke im vorraus

Nutzer­antworten



  • von Zuckerschnute92 am 17.12.2013 um 12:16 Uhr

    ich hatte ein ähnliches Problem wie Du Lia_Marie. War auch lange nicht zufrieden mit meiner Brust, vor allem nachdem ich abgenommen habe. Hab auch lange über eine Brust-OP nachgedacht bevor ich mich dann doch endlich dafür entschieden habe und jetzt bin ich echt froh mit dem Ergebnis.

  • von orchidflower am 20.08.2013 um 13:00 Uhr

    ich habe was gelesen von Vakuumpumpen f. d. Brust v. baum cosmeditec. Keine Erfahrung damit. schau mal bei google

  • von Lia_Marie am 17.07.2013 um 13:19 Uhr

    Trag ich manchmal, aber das macht die Sache nackt auch nicht besser.
    Ich weiß ja, wie`s nackt aussieht und bei meinem Freund fühle ich mich obenrum nackt auch nicht wirklich wohl ..

  • von Feelia am 13.07.2013 um 15:34 Uhr

    warum holst du dir nicht einfach push-up-BHs in der größe AA?

  • von redsunsheep am 12.07.2013 um 07:31 Uhr

    so hart wie es ist……größer werden deine jetzt wohl eher nicht mehr. 🙁
    pille früh angefangen oder spät hat keinen einfluß auf das wachstum der brust.
    das ist erblich bedingt bzw genetisch vorgegeben!

    insofern glaube ich auch nicht an die pille, die den busen wachsen läßt. meine brüste wurden durch die pille nicht größer.

    also da bleiben dir wohl nur 2 möglichkeiten…..
    -nimm dich so wie du bist
    -oder leg dich irgendwann unters messer für eine bv

  • von LoveTilDeath am 11.07.2013 um 22:54 Uhr

    Und nochmals für alle: durch die pille entsteht kein brustwachstum weil es vollkommen andere Hormone sind. Es sind ledigtlich wassereinlagerungen und bevor meine brüste durch wasser wachsen würde ich lieber silikon einsetzten lassen, Das geht wenifgstens nicht nach lust und laune wieder weg.

  • von Lia_Marie am 11.07.2013 um 16:15 Uhr

    Ich nehme die Pille ja schon seit ca. 3 Jahren, am Brustwachstum hat das allerdings nicht geholfen. Kann ich daran liegen, dass es eine niedrigdosierte Pille ist.

  • von Lia_Marie am 11.07.2013 um 15:00 Uhr

    Also bei mir fing alles später an zu wachsen bzw, war demnach schon immer kleiner als bei allen anderen.
    Die Pille habe ich mit Ende 16 / anfang 17 erst genommen. Also nicht zu früh.
    Ich werde sie fragen und hoffe einfach, das sich noch was tut ..
    Eine OP möchte ich nicht machen wegen den Risikien und zudem finde ich sieht es echt unecht aus.
    Oder ist es heutzutage tatsächlich so, dass manche Menschen gar nicht merken, dass die Brust unecht ist?
    Ich will ja keine Riesenbrüste, ein einfaches B würde mir reichen. Wenn`s zumindest ein A-Cup werden würde, wäre das ja schon ein Fortschritt ..

  • von StodeK am 11.07.2013 um 12:52 Uhr

    Durch das künstliche Östrogen hört nicht nur das Brustwachstum auf. Die Wachstumsfugen werden geschlossen, sodass man allgemein nicht mehr wächst. Deshalb ist es oft auch nicht schlau jungen Frauen zu früh die Pille zu verschreiben.

  • von greenEffect am 11.07.2013 um 12:37 Uhr

    Du ich sag dir mal was, was die wenigsten wissen: Wann hast du denn mit der Pille angefangen, und war da deine pupertäre Entwicklung schon weit vorangeschritten oder hat sie erst begonnen?
    Es gibt so ein Hormon Estradiol im Körper, der nicht in der Pille enthalten ist, also nur körpereigen produziert wird. Die Rezeptoren für das Brustwachstum binden nur dieses körpereigene Hormon. Wird jetzt aber ein Ersatzhormon durch die Pille eingenommen, sodass Estradiol sich nicht durchsetzen kann, bleibt das Brustwachstum einfach auf der Strecke. D.h. wenn du zu früh mit der Pille angefangen hast, kann es sein dass sich das körpereigene Estradiol nicht mehr durchsetzen kann und somit hört deine Brust auf zu wachsen, bis zu die Pille absetzt!

  • von OnlyHisGirl am 11.07.2013 um 12:30 Uhr

    Wenn du so eher an anderen Stellen zunimmst, dann wird das auch durch die Pille nichts ändern. Das ist eben so. Die, die mit 18 ganz kleine Brüste haben (nichtmal A-Cup) haben auch kaum noch Chancen, dass sie wachsen. ich spreche da aus Erfahrung. Das ist bei einigen einfach so angelegt. Warum auch immer. Das kann man denke ich vergleichen, wenn manche “keinen” Arsch haben. Da kann man auch (ohne OP`s) nicht viel machen. ich bin jetzt 20 & habe mir meine Brüste mit 18 vergrößern lassen.

  • von PrincessColada am 11.07.2013 um 08:59 Uhr

    Rede erstmal mit Deinem Arzt. Kanns ein, dass eine andere Pille etwas bewirkt (bei mir hat das nicht funktioniert).
    Mein FA hat mich dann zu einem Kollegen in der Plastischen Chirurgie geschickt.
    Und ich finde dieses “Akzeptier Dich wie Du bist” völlig bescheuert.

    Aber lass erstmal checken ob Deine SD etwas damit zu tun hat (ich glaube nicht).

  • von StodeK am 11.07.2013 um 07:27 Uhr

    mit Hormone die Brüste zu vergrößern ist generell eher eine schlechte Idee.
    1. muss da an “Wachstum” gar nichts passieren
    2. sind das oft nur Wassereinlagerungen, die nach einer gewissen Zeit bzw wenn du die Pille wieder absetzt, zurück gehen
    Die Hormone würde ich nicht beim Frauenarzt testen, die kennen sich damit nicht aus!! davon kann ich dir ein Lied singen. Und ja die Schilddrüse kann auch die Sexualhormone beeinflussen, wenn da irgendetwas nicht in Ordnung ist! es ist übrigens ein riesen Unterschied, ob es eine SD-Überfunktion oder eine SD-Unterfunktion ist.
    Bei den Brüsten würde ich erstmal nichts weiter machen bis du 21 bist, denn die Brüste können noch solange wachsen

  • von Ninnysunny am 11.07.2013 um 06:10 Uhr

    Ich habe das gleiche Problem und habe auch schon mit einer Frauenärztin darüber geredet. Sie hat meinen Hormonhaushalt getestet, war aber alles in Ordnung. Verschreiben konnte sie mir aber nichts dagegen, außer ne Pille die angeblich öfter mal größere Brüste gibt. Ich hab noch nicht getestet ob sie hilft, aber hab da Zweifel. Und ich will auch nicht nur wegen größeren Brüsten die Pille nehmen, denn sonst bräuchte ich sie gar nicht.
    Übrigens hab ich eine Schilddrüsenunterfunktion aber von einem Zusammenhang zwischen kleinen Brüsten und Schilddrüsenkrankheiten hab ich noch nie gehört und durch die Tabletten die du da nehmen musst wird es kein bisschen besser (hatte ich auch gehofft)

    Aber geh ruhig mal zum FA, schaden kannst ja nicht, auch wenn ich da nicht so viel Hoffnung sehe. Ansonsten muss man es einfach akzeptieren. Leider :/

  • von ClaryM am 11.07.2013 um 00:04 Uhr

    Hallo,
    rede mit deinem Frauenarzt über dein Problem. Es gibt so viele Frauen, die sich genau so fühlen wie du, da wird jeder Arzt Verständnis haben.
    Ich kann dir nicht sagen, ob durch die Pille oder durch das Alter bedingt deine Brüste noch wachsen werden, allerdings halte ich das jetzt erstmal für unwahrscheinlich.
    Klar können sich die Brüste nach einer Schwangerschaft sehr verändern, aber das ja auch manchmal nicht zum Vorteil.. ;P

    Vielleicht fühlst du dich ja irgendwann nicht mehr so unwohl mit deiner Oberweite, du bist ja noch jung 🙂 und es laufen echt viele Frauen mit kaum Oberweite durch die Gegend, nicht jeder hat die perfekte Größe.

    Falls du dich jedoch wirklich total eingeschränkt und unwohl in deinem Körper fühlst, kann man ja in ein paar Jahren immer noch über eine Brustvergrößerung nachdenken. Allerdings ist das ja keine leichtfertige Entscheidung und es gibt auch viele Risiken.

Ähnliche Diskussionen

Beim Frauenarzt auf den Stuhl - Wie ist das bei euch? Antwort

Mauzfleder am 13.01.2010 um 14:08 Uhr
Hallo Mädels! Hmm ich muss bald wieder zum Frauenarzt, weil ich ein neues Rezept für die Pille brauche. Und ich muss sagen ich hab ein bisschen Angst. :/ Ich hab den Frauenarzt schonmal gewechselt, weil er bei der...

Das erste mal zum Frauenarzt wegen der Pille Antwort

chrellia am 04.05.2010 um 18:47 Uhr
Hallo Ich bin 16 Jahre Alt und werde bald zum ersten mal zum Frauenarzt gehn und möchte mir die Pille verschreiben lassen. Meine Frage dazu: Muss man sich da untersuchen lassen,weil ich schon sex mit meinem Partner...