HomepageForenSex-ForumEskalierter Sex mit Freund unter Alkohol :-( jetzt komisches Gefühl

Eskalierter Sex mit Freund unter Alkohol 🙁 jetzt komisches Gefühl

Coldplayfanam 26.06.2011 um 15:36 Uhr

Hallöchen!Also mein Freund und ich waren freitags auf einer Party wo viel getrunken wurde und er hat an diesem Abend für seine Verhältnisse (er “besäuft” sich eigentlich nicht) sehr viel getrunken. Ich war zwar auch schon relativ angeschickert, aber ich habe trotzdem den totalen Überblick gehabt, was mir wichtig ist. Wir sind dann ziemlich müde nach Hause gekommen und als ich im Bad war, hatte er Kerzen angezündet – eindeutig mit der Zielsetzung Sex. Als er dann ins Bad ging, hab ich mich ins Bett gelegt und gemerkt, wie fertig ich schon war, also das bisschen Lust, was ich hatte, war dann weg. Er kehrte zurück und wir machten dann trotzdem rum, ich bin ja offen dafür, umgestimmt zu werden. Bei uns in der Beziehung gibts das offen ausgesprochene Problem, dass ich möchte, dass ER das Ruder in die Hand nimmt und mal alles macht. Ich hatte das dann wieder gesagt und er meinte später, dass er sich provoziert gefühlt hatte. Unter Verführen verstehe ich nicht zwangsläufig die brutale Nummer (was ÜBERHAUPT nicht zu ihm passt) sondern einfach kleine Überraschungen, etwas Unerwartetes macht ja an. Aber der Sex war dermaßen rücksichtslos, ich hab seinen Penis kaum in mich reingelassen weil ich so verkrampfte vor Schmerz, er haute ihn mir immer wieder zwischen die Beine, richtig brutal. Er schien nicht mal zu merken, dass ich nur noch wollte, dass er aufhörte. Er hat mich nie angesehen. Wir haben sonst sehr zärtlichen, gefühlvollen(!) Sex, selbst bei Leidenschaft sind wir noch zärtlich. Und das war das komplette Gegenteil. Ich hab mich plötzlich nur noch wie tot gefühlt und hab dann irgendwann angefangen laut zu schluchzen, worauf er erschrocken aufgehört hat. Erst dann realisierte er, was abging und er meinte später, er wär wie im Wahn gewesen. Ich kam mir irgendwie “benutzt” vor, habe in dem Moment sogar gesagt, dass es sich wie eine Fast-Vergewaltigung angefühlt hat, aber das ist es natürlich nicht..aber trotzdem fühl ich mich jetzt komisch 🙁 er hat danach auch ganz schlimm angefangen zu weinen und bereut es und sagt, dass er mich nicht verdient hätte. Ich glaub ihm auch, dass er das so sieht, er liebt mich. Aber irgendwas lässt mich immer wieder daran denken und ich fühl mich ganz seltsam und traurig 🙁 wir haben seitdem noch nicht miteinander geschlafen, ich hab ihm einen geblasen, aber ich bin mir im Moment gar nicht so sicher, ob ich mit ihm schlafen möchte. Obwohl ich ihm vertraue :(. Was meint ihr denn dazu?

Mehr zum Thema Penis findest du hier: Der Penis

Nutzer­antworten



  • von theeileen am 02.09.2011 um 21:20 Uhr

    Wenn mein Freund etwas überreagiert oder mir zuweit geht sag ich ihm dass immer ins Gesicht , das hilft immer. Also sowas wie: Hör auf damit ich will das jetzt nicht!
    Und zu deinem Problem: Ich denke die Tatsache dass er geweint hat beweist dass er sich selber auch erschrocken hat und dass er beim nächsten Mal sicher vorsichtiger ist

  • von Fini200 am 13.07.2011 um 22:14 Uhr

    hallo, alkohol ist keine entschuldigung für nichts, auch nicht für solchen sex, ich kenne das….nur zu gut….sowas kann passieren, leider. rede mit ihm und in zukunft gleich stoppen – bevor er dich verletzt, nicht nur äußerlich sondern auch innerlich. jeder tickt in dieser situation anders…..aber setze dich zur wehr, auch wenns dein partner ist, er hat halt im suff ein wenig übers ziel geschossen, aber ich kann das nicht hören, wenn man sowas hrunterspielt….ihr wisst jetzt zuviel alk ist nicht gut, er verändert sein wesen…also…reden immer reden und wenns doch nochmal soweit kommt…BREMSENNNNN!!

  • von demaspalomas am 10.07.2011 um 21:59 Uhr

    oh mensch du arme. sowas kannst du doch nicht wortlos hinnehmen. wenn es dirweh tut oder so musst du SOFORT den mund aufmachen. wenn männer besoffen sind, sind die nunmal etwas anders. und vor allem beim sex viel hemmungsloser. du brauchst jetzt warscheinlich zeit. sag das deinem freund! vielleicht hilft es dir ja wenn ihr euch langsam wieder rantastet inde er dich leidenschaftlich verführt, dich streichelt, leckt halt einfach dich vor allem untenrum liebevoll behandelt (nicht eindringt). so wirst du vielleicht wieder lockerer. wenn dein freund dich wirklich liebt wird er darauf eingehen! denn in meinen augen war das auch eine fast vergewaltigung und vor allem vom kopf her. nehm dir die zeit die du jetzt brauchst. niemand hetzt dich! und wenn dein freund dafür kein verständnis hat, sry dann schick ihn in die wüste. ich wünsche dir alles gute!!

  • von LoveTilDeath am 28.06.2011 um 18:38 Uhr

    @ PinkMnadarine

    Mein freund ist nach en paar bier immer so überemotional >.<
    Dann heult er stunden am stück über seine "verkorkste kindheit".
    Aber ich bin geduldig stell das bier sehr sehr weit weg hau den kopf gegen die wand und hör ihm zu.
    Das hilft ihm meist auch gut weil er dadurch manche emotionen erstmal zulässt.

  • von SerenaEvans am 28.06.2011 um 09:49 Uhr

    @PinkMnadarine: Schon mal dran gedacht das Sie auch den Mund aufmachen kann?
    Wie ich schon gesagt habe, muss er auch die Möglichkeit haben zu erkennen das was nicht stimmt.

    Menschen die nicht ihren Mund aufkriegen geben immer allen anderen die Schuld statt mal für sich selbst Verantwortung zu übernehmen.

  • von schwarzerLotus am 27.06.2011 um 22:09 Uhr

    ich sehs wie Feelia. Es ist dein Freund. Wenn du bei ihm die Klappe nicht aufkriegst biste selbst schuld. Irgendwas schlimmes an der Situation sehe ich nicht. Eher etwas, was im Rausch einfach passieren kann bzw. viele doch wollen.

  • von tilab am 27.06.2011 um 20:43 Uhr

    ich sehe es wie LambertFreak. mach dir jetzt blos keine vorwürfe!!!!!!!!! wenn man geschockt ist sagt mal halt nicht sofort was!!!!!! rede wirklich nochmal mit ihm, sag ihm, dass du jetzt ein komisches gefühl hast, dass du das aber auch mit ihm zusammen überwinden willst.
    und ganz wichtig: lernt daraus!!! nicht mehr soviel trinken und dann kein sex 😉

    das wird schon wieder

  • von ZauberfeeJulia am 27.06.2011 um 14:58 Uhr

    “mein freund hat mich mal im alkoholrausch mit den worten “du bist luzifer” nachts übern strand gejagt…”

    😀 😀 OMG ich stell mir das grad vor oO

  • von BarbieOnSpeed am 27.06.2011 um 13:56 Uhr

    also dass er dich dabei nicht angesehen hat – mein gott, ja, er war im wahn. er war heiss und wollte sex (ist das nicht jeder, wenn er genug getrunken hat?), was ist schon dabei? hättste halt was sagen sollen. dass er geweint hat, find ich total krass. der kerl tut mir richtig leid.

  • von SerenaEvans am 27.06.2011 um 10:27 Uhr

    So ich geb auch mal meinen Senf dazu:

    Ich finde beim Sex ist es nicht leicht zwischen Lust und Schmerz zu unterscheiden.
    Als ich früher gehört hab wie mein Bruder mit seiner Freundin schläft, dachte ich vom akustischen auch er würde sie umbringen.

    Ein verzerrtes Gesicht, stöhnen usw. kann sowohl Schmerz als auch Lust bedeuten.
    Also deinem Freund die Schuld daran geben finde ich schon übelst daneben.
    Dann mach halt den Mund auf, SAG was.

    Das er danach geweint hat zeigt doch das er dir nicht weh tun wollte.
    Ich kann nachempfinden das es ihm nun ziemlich dreckig geht und warum? Weil du als Erwachsener Mensch das reden noch nicht gelernt hast, der Arme Kerl.

  • von Angelsbaby89 am 27.06.2011 um 10:16 Uhr

    U/nd ganz ehrlich, manche schrieben hier, dass es Mädchen gibt, die sich vielleicht nicht trauen zu sagen was ihnen gefällt. EHM – also ich kann mit meinem Partner über ALLES reden und ich finde, dass es beim Sex erst recht verdammt wichtig ist, den Mund aufzumachen!

  • von Angelsbaby89 am 27.06.2011 um 10:13 Uhr

    Ich finde es auch scheiße, denn dein Freund fühlt sich jetzt wahrscheinlich richtig richtig mies, obwohl es nicht mal seine Schuld ist! DU hättest den Mund aufmachen müssen. Er kann ja nicht hellsehen. Dein Freund tut mir grad echt leid, weil er sich wahrscheinlich grade viele Vorwürfe macht.

    und @Lambertfreak: Wenn man Angst haben muss, dass der Freund ausrastet, weil man sagt, das und das gefällt mir nicht, dann wäre das für mich ein Grund zu gehen.

  • von LoveTilDeath am 27.06.2011 um 02:47 Uhr

    Emphatie ist das gute stichwort.
    Etwas was nicht viele Männer besitzten.
    Vll hat sich gedacht das ihre mimik ect. es angedeutet hat oder vll dachte sie auch nur eher verkrampft zu sein, aber für ihn wars normal.
    Man weiß es nicht.
    Natürlich wars nicht okay von ihm, aber ich denke nicht das ers absichtlich gemacht hat.

    @ Threatstellerin.
    Ich kann dir nur raten es beim nächstenmal gleich anzumerken, du tust dir nichts gutes und ihm damit auch nicht.
    Ich mein er fühlt sich als hätte er seine freundin vergewaltigt, obwohl er dachte ihr was gutes zu tun und du fühlst dich ein wenig wie das opfer des ganzen.
    Daher hör beim nächsten mal lieber auf.
    Muss halt verziechten auf sex oder du befriedigst ihn anderweitig.
    Wichtiger ist doch einfach das beide spaß an der sache haben.
    Viel glück euch beiden.
    Das man einen an sich nicht mehr gern ranlässt kenn ich.
    War bei mir so als ich das erste mal beim frauenarzt war.
    Ich hab ich einfach extrem unwohl gefühlt nach dem ganzen, zum glück erst danach.

  • von Doisneau am 27.06.2011 um 02:14 Uhr

    @feelia ja da hast du auf jeden fall recht . hab das nur darauf bezogen dass sie so schmerzen hatte dass er nichtmal richtig eindringen konnte und trotzdem reingehämmert hat aber hab da außer acht gelassen dass ers ja nicht mitbekommen hatte ^^

  • von ZauberfeeJulia am 26.06.2011 um 22:29 Uhr

    @Lambertfreak:
    “Also,ich weiß wie sich das anfühlt,in den Moment traut man sich gar nicht was zu sagen..Weil man angst hat das der Freund dann durchdrehen könnte oder so”
    Ähm was hattest du denn bisher für Freunde?
    Wenn ich Angst haben müsste dass mein Freund durchdreht oder so oder irgendwie gewalttätig mir gegenüber werden könnte dann wär er nicht mein Freund. Ganz einfach. Seinem Partner sollte man voll vertrauen können und zwar in jeder Hinsicht.

  • von ZauberfeeJulia am 26.06.2011 um 22:26 Uhr

    Also wenn mir was nicht gefällt beim Sex mit meinem Freund, dann sag ich ihm das. Denn schließlich führen wir ja eine Beziehung, da kann man sich doch alles sagen?! Was ist das Problem? Hättste einfach gesagt “ich will das nicht mir gefällt das nicht bitte hör auf”!! Er ist doch dein Freund? Da versteh ich dich ganz und gar nicht. Oder wenn ich gerade keine Lust auf Sex o.ä. habe weil ich einfach zu müde oder kaputt bin dann kann ich das meinem Freund auch einfach sagen. Da ist ja nix dabei.
    Also sorry – ich finde du hättest es ihm einfach sagen sollen dass es dir nicht gefällt. Sex soll ja beiden Partnern Spaß machen und wenn du ihm nicht sagst dass es nicht der Fall ist bei dir, dann kann er`s ja nicht wissen.

  • von Kleene804 am 26.06.2011 um 22:07 Uhr

    leute was nehmt ihr denn den typ in schutz?
    wenn ER sie noch nichtmal angesehen hat, ist das etwas schwierig!
    klar, hätte sie was sagen müssen, aber wisst ihr eigentlich wie sich so ne situation anfühlt? ich glaube nicht! sonst würdet ihr nicht so reden!!
    vielleicht konnte sie auch nichts sagen! außerdem hat sie ja danach mit ihm gesprochen! vermutlich weil es dann einfacher war!

    @anonym: falls nochmal sowas passiert, dann VERSUCH IRGENDWIE dich bemerkbar zu machen, das es dir nicht gefällt oder es richtig schlecht für dich ist oder so! rede auch mit ihm drüber das du jetzt erstmal zeit brauchst, bevor ihr wieder miteinander schlafen könnt! und das er zärlich zu dir sein soll! REDEN bewirkt wirklich wunder! VERSUCHS einfach 😉 das wird schon wieder… nur wahrscheinlich wird es zeit brauchen!

  • von missesnice am 26.06.2011 um 21:10 Uhr

    achja, @PinkMnadarine- ich stimm dir vollstens zu…Finde Sex mit Betrunkenen auch ..irgs.

  • von missesnice am 26.06.2011 um 21:07 Uhr

    ach moment, ich habs nochmal richtig gelesen.Sie hat angefangen zu schluchzen und dann hat er auch sofort aufgehört.Ich hatte es so im Kopf das sie währenddessen schon geschluchzt hat.Das mildert sein Verhalten für mich nochmal ab.Weiß nich,aber wenn Männer betrunken sind sind se ja eh oft schon ein bisschen grobmotorischer;)..dann zu erwarten das er sowas spürt während er selber eben total geil is und sie auch keine wirklichen Anstalten macht außer das sie sich versteift is halt schon viel verlangt.Und ich denke gerade in ner Bez ewarten Männer auch das die Frau den Mund aufmacht wenn sie zu grob sind.Und das halt zu Recht.

  • von missesnice am 26.06.2011 um 21:02 Uhr

    wurde eigentlich alles schon gesagt…

    aber@LambertFreak- holy shit, aber warst du etwa schonmal mit einem Kerl zusammen(freiwillig!)vor dem du in einem solchen Fall Angst haben musstest?Wenn ja tut mir das sehr leid für dich /bzw für die schlechte Erfahrung, aber es sollte doch wohl klar sein das man im Normalfall in der Lage ist seinem Freund der einen liebt und dem man vertraut zu sagen wenn etwas wehtut..?Klar hätte er es auch merken können,dass würd ich möglicherweise auch erwarten von meinem Kerl das er irgendwie merkt wenn ich unter ihm nen halben panischen Anfall bekomme.Aber er war anscheinend ziemlich betrunken und nich ganz bei sich….Halt im “lustrausch”-
    und das mit der Vergew.is echt harter Tobak.

  • von Feelia am 26.06.2011 um 18:00 Uhr

    @clauditta:einige stehen aber auf brutalere nummern…^^sollte man mal bedenken,ne…

    @lambertfreak:”Also,ich weiß wie sich das anfühlt,in den Moment traut man sich gar nicht was zu sagen..Weil man angst hat das der Freund dann durchdrehen könnte oder so
    Also labert nicht wenn ihr nicht wisst wie das wirklich ist,und pech wenn du nichts gesagt hat <– seit ihr mal in der Situation,man kann es damit vergleichen wenn jemand versucht euch was schlimmes anzutun,traut ihr euch dann auch was zu sagen? NEIN,also fresse"

    also erstmal:was soll das bitte mit nein,also fresse?!hast du ne ahnung was wir hier alle schon erlebt haben?nein?na also,also halt du dich da doch mal lieber selbst zurück.
    wenn der eigene freund was tut, was einem nicht passt,kann man natürlich nein sagen.schließlich kennt man diesen menschen ja.und ansonsten ist es wohl auch normal,dass man automatisch äußert,wenn einem was weh tut.eben um schlimmeres zu vermeiden.
    also doch ja,sie ist selbst dran schuld,wenn sie ihm nicht einhalt gebietet und ihn im glauben lässt,ihr würds gefallen.
    und ja wenn ich von jemandem bedroht wurde-was schon vorkam-hab ich mich natürlich gewehrt!warum?weil ich kein hilfloses opfer bin.also tu nicht so,als wär das was ungewöhnliches.ist es nämlich nicht.

  • von Feelia am 26.06.2011 um 17:53 Uhr

    sehs genau wie whatername!
    bin ziemlich sicher,dass er dachte,dir gefällt das.ich wette er wollte halt auf dem weg was neues probieren,weil du ja selbst sagst,du hast dir überaschungen von ihm im bett gewünscht.und dazu kann eben auch ne härtere gangart gehören (für mich und viele andere is das zb normal,weil man halt keinen kuschelsex mag/das einem nicht reicht).
    so und dir hats nicht gepasst und du sagst nix?!na selbst schuld,wenn du die klappe nicht aufkriegst!
    mahc ihm bloß keinen vorwurf,find ich echt kacke von dir!da musste der arme kerl wegen dir weinen und hat unnötig ein schlechtes gewissen.also dein verhalten hat da mit liebe rein gar nix zu tun.

    @doisneau:”aber so extrem kenn ich das natürlich nicht”
    warum natürlich nicht?so wie ichs versteh,hat er sie einfach nur sehr hart gefi**t.ist doch nichts ungewöhnliches,das mögen viele…

  • von NaddyInLove am 26.06.2011 um 17:51 Uhr

    LambertFreak ich weiß ja nicht was du so für Freunde hast/hattest..ich hätte niemals Angst vor meinem Freund und würde somit IMMER sagen, wenn mich iwas stört. Wenn ich Angst vor jemandem habe, bin ich nicht mit ihm zusammen Oo

    Ich bin auch der Meinung du hättest was sagen müssen. Vielleicht hat dein Freund deine Aufforderung wirklich missverstanden.

  • von Doisneau am 26.06.2011 um 17:48 Uhr

    bzw in ihrem fall ist es ihre schuld denn er wusste davon nichtmal was (eben weil sie nichts gesagt hat)

  • von Doisneau am 26.06.2011 um 17:47 Uhr

    schon traurig wenn du es damit gleichsetzt dass iwer dir etwas schlimmes antun will… sollte ja eigtl nicht der fall sein beim FREUND oder… und wie gesagt wenn es zu heftig wird beim sex (was eigtl spaß machen sollte) dann mache ich meinen mund auf und wenn man in der situation angst hat vorm freund dann hat man eindeutig den falschen!

  • von Doisneau am 26.06.2011 um 16:50 Uhr

    also zuerst wollte ich schreiben dass ich das kenne aber das trifft nur auf den ersten teil der überschrift zu weil ich dachte du meinst es so dass es beim sex unter alkoholeinfluss manchmal etwas “heftiger” zu geht .. aber so extrem kenn ich das natürlich nicht denn ich habe einen mund und benutze ihn in situationen die mir unangenehm sind zum reden solltest du auch mal versuchen 😉

  • von Clauditta am 26.06.2011 um 16:44 Uhr

    Zwischen `sich umstimmten lassen` und einer so brutalen Aktion liegtja wohl noch ein grosser Unterschied! Auch wenn man es ab und zu mal gerne etwas härter mag, gibt es doch Grenzen!
    Du musst reden: NEIN sagen! Deinem Freund auch klar die Grenzen aufzeigen. Still vor sich hin schluchzen hilft da wenig. Red dringend nochmals mit deinem Freund über diese Situation, nicht dass diese (hoffentlich einmalige!!!) Aktion eure Beziehung gefärdet …

  • von Lollypop am 26.06.2011 um 16:43 Uhr

    Naja ich finde schon dass er etwas rücksichtslos war aber trotzdem hätte das Ganze nicht passieren müssen wenn du einfach gesagt hättest “Schatz ich finds schön dass du die Initiative übernimmst aber das hier ist mir ne Nummer zu hart”. Hätte er DANN nicht aufgehört würde ich dich verstehen aber so?

  • von bluemchen1307 am 26.06.2011 um 16:33 Uhr

    Bin der selben Meinung wie meine “Vorschreiberinnen”

  • von Aaayla am 26.06.2011 um 16:21 Uhr

    ich versteh auch nich was du fürn problem hast -.- pech wenn du dein mund icht aufbekommst.

    dein armer freund..

  • von PeachyCream am 26.06.2011 um 16:10 Uhr

    Ich finde auch du hättest deinen Mund aufmachen sollen…und ihm sagen sollen das dir was nicht passt….da du das nicht getan hast biste selbst schuld!
    Er hat sich ja dann noch entschuldigt und geweint und er war betrunken^^ also wieso hast du denn dann angst jetzt nochmal mit ihm zu schlafen?? Versteh ich nicht.

  • von xwhatsername am 26.06.2011 um 16:04 Uhr

    Das nächste Mal mach doch den Mund auf, wenn dir was nicht passt! Woher soll dein Freund wissen, dass es dir nicht gefällt, wenn du nichts sagst? Das ist total unfair ihm dann noch ein schlechtes Gewissen zu machen.
    Bei uns ist der Sex unter Alkohol auch härter, aber mir gefällt das. Und wenn mir was nicht passt, dann sag ich das auch. Also mach nicht so ein Drama draus, es ist nämlich deine Schuld und nicht seine.

Ähnliche Diskussionen

Beim fingern komisches Gefühl bis hin zu Schmerzen Antwort

engel12395 am 17.04.2011 um 19:57 Uhr
Hey Mädels Also das hier zu schreiben ist mir ziemlich peinlich aber was solls. Ich bin noch Jungfrau. Mein Freund hat mich schon mehrmals gefingert jedoch meistens nur mit 1-2 Fingern. Aber letztes mal, fragte...

Kein Gefühl beim Sex Antwort

lilianamaus am 08.11.2015 um 20:54 Uhr
Hallo ihr lieben, ich bin seit 4 Monaten mit meinem ersten Freund zusammen und hatte mit ihm auch mein erstes Mal. Mein Freund ist auf dem Bereich auch nicht viel erfahrender. Vor mir hatte er nur 2 Sexualpartner. Ich...