HomepageForenSex-ForumFühle absolut nichts beim Sex

Fühle absolut nichts beim Sex

starflakeam 13.05.2011 um 22:51 Uhr

Hi,
ich bin mit meinem Freund jetzt gut einen Monat zusammen. Und wenn wir versuchen miteinander zu schlafen, muss ich immer abbrechen, weil ich merke, dass ich überhaupt nicht erregt werde. Seine Berührungen machen bei mir nichts. Genausowenig schaffe ich es mich selbst zu befriedigen. Ich muss zugeben, dass ich auch permanent mich beobachte und mich ärgere dass ich schon wieder nichts fühle und so kann ich mich einfach nicht fallen lassen. Müssten die Brührungen in Intimbereich dann nicht trotzdem schön sein? Unangenehm ist es mir nicht, es fühlt sich nur an als würde er mich einfach nur normal streicheln. Allgemein genieß ich aber die Nähe sehr, ich komme oft gar nicht von seinen Lippen los und könnte mich eigentlich ewig mit ihm im Bett wälzen. Nur wenns zum Sex kommt, werde ich angespannt. Da ich schon davon gehört hab, dass die Pille so eine Wirkung haben kann, haben wir beschlossen, dass ich darauf erstmal verzichte. Bei vergangenen Beziehungen hatte ich übrigens das gleiche Problem. Habt ihr einen Rat, Erklärung, Tips?

Nutzer­antworten



  • von ginnli am 19.05.2011 um 07:38 Uhr

    ich denke auch,er war nicht der richtige für dich.ich fühl auch nicht viel beim sex…im moment mach ich es überwiegend nur,um evtl doch endlich mal schwanger zu sein.aber bei mir liegts halt auch echt dran,dass ich männern allgemein nicht über den weg traue.also macht mein körper natürlich auch dicht sozusagen…das ist echt schade,denn eigentlich hatte ich schon ganz anderen sex…der war voll geil.

  • von Angelsbaby89 am 16.05.2011 um 15:03 Uhr

    Dann war er es auch nicht wert 🙂 Und ein Monat ist ja nicht so lang. Du kommst drüber weg. Tipp: Beckenbodenmuskulatur trainieren.
    findest bestimmt was in Google.

  • von starflake am 15.05.2011 um 14:20 Uhr

    Hat sich erledigt, der Typ hat schluss gemacht ;-(

  • von starflake am 14.05.2011 um 14:36 Uhr

    Mein Frauenarzt war keine große Hilfe, es meinte an der Pille kanns eigentlich nich liegen, das findet man aber erst raus, wenn man die mal absetzt. Sonst hatte ich das gefühl als wüsste er zu diesem Thema nichts zu sagen.
    Und Selbstbefriedigung klappt halt auch nicht, weil ich auch gleich erwarte, dass was passiert, tuts aber nicht.

  • von ObsidianWhisper am 14.05.2011 um 13:55 Uhr

    wie war deine Erziehung bezüglich Sex?
    waren deine Eltern irgendwie verklemmt, oder gibt`s sonst was weshalb du da so angespannt bist?
    und hast dus mal mit SB versucht, bevor du die Pille genommen hast?
    die kann Libidoverlust auslösen, ja, aber ich finde das klingt mehr nach nem psychischen Problem – so wie du das mit dem Fallen lassen beschreibst…
    außerdem heißt Libido ja LUST auf Sex…
    nur weil du keinen Hunger hast heißt das ja nicht, dass dir dein Lieblingsgericht plötzlich nicht mehr schmeckt. du hast nur in dem Moment kein Verlangen danach, weil du satt bist. weißt du wie ich meine?
    du solltest vielleicht erst mal an deiner Einstellung arbeiten. und dann für dich selbst rausfinden, was dir gefällt…

  • von CardiacPain am 14.05.2011 um 13:21 Uhr

    hmm…vielleicht bist du innerlich auch einfach zu angespannt… die pille würde ich jedenfalls nicht so einfach absetzen. geh mal lieber zum arzt und rede mit ihm darüber wenn du meinst, dass es wirklich von der pille kommt.

  • von cheechee am 14.05.2011 um 10:51 Uhr

    ich hatte das auch mal bei nem typen, mit dem ich auch nur kurz zusammen war. es war schlichtweg einfach der falsche typ, wir kannten uns nicht gut, ich konnte ihm nicht total vertrauen. vllt solltet ihr euch noch besser kennen lernen, seid ja auch erst 1 monat zusammen. wahrscheinlich bist du einfach so ein typ wie ich, dass du einem mann erst richtig vertrauen können musst um mit ihm (richtig) schlafen zu können

  • von isabellxox am 14.05.2011 um 05:49 Uhr

    ist natürlich schwierig, man kann ja nicht sagen hör auf nachzudenken und dann hörste auf… aber das mit der selbstbefriedigung ist keine schlechte idee, damit du merkst was dir selber gefällt.. machs dir gemütlich,und fass dich an überall wo du denkst, und wie du denkst und dann wird dir schon was davon gefallen..dann kannst du deinem freund ja zeigen wie es dir gefallen könnte. aber dass du nix fühlst wenn du mit den gedanken nicht da bist, ist ja klar, guck mal bei ner vergewaltigung hat man ja auch schmerzen obwohls das gleiche is wie immer aber man will halt nicht und das macht das aller aller größte aus ..

  • von Cutie_Vee am 14.05.2011 um 02:55 Uhr

    Hör auf zu beobachten und genieße bzw. lass es einfach geschehen.
    Nicht nachdenken oder sowas.. dadurch blockiert man nur und dann passiert da auch nichts tolles.
    Ich glaube auch nicht dass es an der Pille liegt und die nimmste ja schließlich zum Verhüten. Und wenn du doch denkst, es liegt daran, geh zum Arzt und lass dir eine andere verschreiben. Btw. sind Frauenärzte auch für solche Probleme wie deine zuständig 😉

    Der beste Tipp ist allerdings, einfach geschehen zu lassen, abschalten!
    Und wie Clauditta schon gesagt hat, das kannste am besten allein an dir `üben`

    Viel Erfolg 😉

  • von Clauditta am 14.05.2011 um 01:00 Uhr

    Das hat mit Vertrauen zu tun: man kann sich nicht zwingen, sich “fallen zu lassen” und damit den Sex richtig zu geniessen. Lerne zuerst deinen Körper duch Selbstbefriedigung kennen – Wichtig für dich und ihn!!!