HomepageForenSex-ForumIch hab Angst, die Regel nicht zu bekommen…

Ich hab Angst, die Regel nicht zu bekommen…

ZinkQuiz229am 06.12.2018 um 20:19 Uhr

Hallo liebe Leute!
Ich bin die Lisa, 16 Jahre alt und bin seit ein paar Monaten sexuell aktiv mit meinem Freund den ich über alles liebe!
Ja, ich weiß, ich bin sehr jung aber ich selbst fühle mich reif und ich würde eigentlich auch nichts tun was gefährlich ist.
Zur Verhütung verwende ich die Pille & ich nehme sie perfekt ein! Ich achte immer darauf, dass ich sie abends nehme, im Zeitraum (FRÜHESTENS) 18h – (SPÄTESTENS) 21:30h, wobei ich sie meistens immer pünktlich um 21h einnehme. Ich achte auch darauf, dass ich keinen Durchfall habe und nicht Erbrechen muss.
Nun, ich befinde mich seit Montag, dem 3. Dezember in der Pillenpause und heute sollte meine Periode eintreten, doch ich habe keinerlei Anzeichen außer vielleicht Kopfschmerzen(sind bei mir aber kein typisches Anzeichen dafür, eher ein Ziehen in den Brüsten, aber es ist nichts zu spüren!)
Ich bin so nervös deshalb, weil ich eine Krankheit namens Rheuma habe, die diesen Monat SEHR akut war/ist und ich Cortison, 25mg eingenommen habe(Seit Dienstag nicht mehr, weil es nichts gebracht hat). Natürlich habe ich mich informiert, Cortison sollte die Wirkung der Pille in dieser Dosis keinerlei beeinflussen, dennoch bin ich skeptisch weil ich dummes Huhn es nicht für nötig halte zusätzlich mit Kondom zu verhüten, da mein Freund eh nicht, oder halt sehr selten, in mir drinnen ejakuliert und ich die Pille wirklich vorsichtig und verlässlich nehme, ganz genau weiß wie und was sie bewirkt und sie bis jetzt jeden Monat sehr brav ihren Job geleistet hat.
Ich habe auch gar keine Anzeichen auf eine Schwangerschaft(auch da habe ich mich gründlich informiert), aber ich bin da so übervorsichtig und will einen Rat oder eine Meinung hören, irgendwas, was mich beruhigen könnte… oder noch mehr aufwühlen.
Wenn meine Periode bis Montag nicht eingetreten ist, mache ich sowieso einen Test. Oder mehrere.
Also, Rat, Meinung? Übertreibe ich? Bin ich zu unreif für Sex? Wie hoch ist überhaupt die Wahrscheinlichkeit dass ich wirklich schwanger bin?
Danke für ALLE Antworten schon mal im Vorraus, ich bin euch für jede Antwort sehr verbunden❤️

Nutzer­antworten



  • von HoneyAerowen am 10.12.2018 um 23:52 Uhr

    Mit deinen Überlegungen hörst du dich für mich keineswegs unreif an und eine ausbleibende Regel kann so viele Gründe haben (trotz Pilleneinnahme ist der Körper ja kein Uhrwerk). Natürlich kann die Pille zu einem großen Grad eine Schwangerschaft verhindern – jedoch gibt es keine 100%ige Sicherheit, wenn du Bedenken hast dann würde ich doppelt verhüten. Ich denke, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist gering, dennoch nicht unmöglich.
    Durchatmen, nicht verrückt machen lassen, das wird schon gut gehen 🙂

  • von everglow am 06.12.2018 um 21:06 Uhr

    Hi du,

    erstmal tief durchatmen 🙂 Alles gut, deine Gedanken sind nicht unberechtigt, wenn ihr ohne Kondom verhütet. Und ich finde es auch echt gut, dass du so genau bei der Pilleneibnahme bist. Das zeugt schon von Reife. Nur übertreiben und sich unnötig verrückt machen sollte man nicht. Aber ich bin sicher, du wirst da mit der Zeit relaxter.

    Auf die Pille kann man sich wirklich verlassen und braucht eigentlich auch kein Kondom, wenn man sie korrekt einnimmt. Da kann dann auch nix schiefgehen, wenn dein Freund in dir zum Orgasmus kommt. Bei Krankheit, Durchfall, Erbrechen etc. ist klar, dass ihr natürlich schon auch mit Kondom verhüten solltet. Ansonsten ist es eigentlich nicht notwendig.

    Selbst wenn du die Pille nicht nehmen würdest und mit einer minimalen Menge Sperma in Berührung kämst, wäre die Wahrscheinlichkeit gering, dass du direkt schwanger wirst. Und wenn dein Freund irgendwo „außerhalb“ zum Orgasmus kommt, sterben die Spermien sowieso innerhalb weniger Minuten an der Luft ab.

    Gib deiner Periode mal noch ein paar Tage Zeit. Klar, wenn man die Pille korrekt einnimmt kann man schon eigentlich die Uhr danach stellen, wann sie eintritt. Und meist kündigt es sich ja bei jeder Frau vorab mit irgendeiner Art Schmerz an. Aber trotzdem kann es mal Ausnahmen geben, vor allem, wenn du die Pille noch keine all zu lange Zeit einnimmst. Meiner Meinung ist ein 16-jähriger Körper ohnehin zu jung für diese Hormonbombe. Mit 16 verändern sich noch Dinge an deinem Körper, da läuft die Entwicklungsphase noch. Da können schon bestimmt mal sämtliche Prozesse in deinem Körper durcheinanderkommen, wenn die Pille, die natürliche Entwicklung deiner Hormone und äußerliche Einflüsse aufeinandertreffen. Wenn du z.B. gerade im Stress bist oder im Gegenteil auch vielleicht durch die Vorweihnachtszeit langsam zur Ruhe kommst, sich irgendwas anderes in deinem Leben gerade stark verändert, du irgendwelche Lebensmittel häufiger als sonst zu dir nimmst oder oder oder: kann alles die Periode beeinflussen. Hatte ich alles schon und kennt auch jede Frau. Die äußerlichen Einflüsse werden deine Periode sowieso ein Leben lang immer wiedee mal durcheinander bringen.

    Ich denke, wenn du wirklich sicher bist, dass du die Pille nie vergessen hast und/oder ihre Wirkung nie beeinträchtigt sein konnte, kannst du schon erstmal durchatmen. Wenn es dir einfach ein besseres Gefühl gibt, mach einen Test oder sprich mit deiner FA. Solltest du deine Periode diesen Monat wirklich gar nicht bekommen, würde ich ohnehin mal zum Frauenarzt gehen. Das kann zwar wie gesagt immer passieren, gerade mit erst 16, aber dann ist der Arzt wenigstens mal im Bilde und kann dich beobachten. Ich hatte meine Periode lange Zeit nicht bekommen, nachdem ich die Pille mal abgesetzt hatte. Meine FA wollte mich dann allein in einem halben Jahr 3 x sehen und durchchecken, da sie per Ultraschall herausfand, dass meine Gebärmutterschleimhaut durch die Jahrelange Pilleneinnahme etwas zu langsam in ihrem Wachstum war. Ist zwar nix schlimmes, aber ich war froh zu ihr gegabgen zu sein, um es einfach im Auge zu behalten. Und du solltest dann deinen Srzt auch noch mal bzgl. der Kortisoneinnahme ansprechen. Im Internet steht so vieles verschiedenes – lass dich da lieber wirklich noch mal vom Arzt absichern.

    Aber um dich vorläufig mal zu beruhigen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass 25mg die Pillenwirkung beeinträchtigen. Das ist ja nun wirklich keine große Menge. Der Körper produziert ja ohnehin selbst schon körpereigenes Kortison, wie du sicher weißt. Wenn dann zusätzlich gerade mal 25mg hinzukommen, wird das wohl kaum einen wahnsinnigen Unterschied machen. Aber ich bin kein Arzt – ich vermute das nur aufgrund von Erfahrungen mit Arthritis und Kortison in meinem näheren Umfeld. Daher, wie gesagt, sprich das mal bei deinem FA an.

    Und versuch dich ein bisschen zu entspannen 🙂

    • von ZinkQuiz229 am 06.12.2018 um 21:14 Uhr

      Vielen Dank für die beruhigenden & lieben Worte 🙂 Wegen der frühen Pilleneinnahme: Die diente anfangs gar nicht zur Verhütung, mein FA meinte ich soll sie nehmen, weil meine Krämpfe während der Periode unerträglich waren und meine Periode teilweise 7-10 Tage anhielt und dazu noch super unregelmäßig war. Hat sich zum Glück gebessert 🙂
      Danke nochmal!
      LG

      Antwort @ everglow

Ähnliche Diskussionen

Während Sex die Tage bekommen!! Antwort

proseccosnake am 08.12.2014 um 13:28 Uhr
Hey, mir ist was ganz peinliches passiert! Irgendwie ist mein Zyklus derzeit ein bisschen durcheinander, deswegen habe ich gestern während dem Sex meine Tage bekommen! Mein Freund hat sich dann total angestellt und...

Salbe gegen Intimpilz vom Arzt abgelaufen bekommen. Antwort

eisvogel202 am 07.07.2012 um 00:14 Uhr
Hallo, ich habe zum wiederholten male eine Pilzinfektion. Heute war ich bei meiner FÄ und sie gab mir eine Salbe mit Aplikatoren. Ich sollte über`s WE erstmal nur die Creme auf den Äuseren Bereich auftragen, da sie...