Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ich Weine jeden Tag. Hilfe.

Hallo :)
Ich hab ein Problem, seit einger zeit weine ich einfach jeden Abend oder auch mitten am Tag.
Kurz was zu mir: ich bin 15 und hab seit einem halben Jahr ein Freund.
Als das mit dem weinen hat angefangen, nachdem ich eine Person, die mir sehr schlimmes angetan hat, in einer disco wieder getroffen habe (ich weiß da bin ich eigentlich zu jung für). Diese Person hat mit mir unter Einfluss von Alkohol und irgendeinem anderen Zeug Sex gehabt, .. davon hab ich nur noch bruchstücke in Erinnerung. Und jetzt wo ich schreibe bin ich wieder am heulen. Nachdem war ich extrem am Ende aber hab das glaub ich noch gar ncht realisiert..
Seitdem ich ihn wieder gesehn habe , und mir war sofort klar dass er es war , hab ich mitten auf der Tanzfläche meinen heftigsten Anfall gehabt. Ich stand da und ich hab nichts mitbekommen, ich hab einfach geheult und (das meint ein Freund von mir) auch rumgeschrien als er mich berührt hat.. Naja und nach dem Vorfall hatte ich einfach überall Angst. Und ich sehe ihn immer öfter ! Zum Beispiel heute erst. Ich bin im urlaub in Frankreich und ich hab ihn gesehn ! Aber das kann ja nicht ? ich gehe unregelmäßig zur Schule weil ich entweder nicht schlafen konnte und Viiiel zu müde bin oder weil ich Angst habe vor irgendetwas.. Ihr könnt mich ruhig schisser nennen, aber es ist so ich fühle mich unwohl!
Und jetzt also ich will wissen was ich machen kann, am besten so allein ohne therapeut oder so weil mir das schon oft von meinem Freund gesagt wurde. Ich möchte es ohne Thera machen weil ich zu meinen problemen einfach nicht mit meiner Mutter reden kann und ihr das nicht erzählen will und ich das Gefühl habe dass ich ihr recht egal bin..
Ich hab zwar viele freunde aber die bekommen davon nichts mit.. Ich hab mich jemanden anvertraut aber leider absolut kein Verständnis von ihr bekommen was , ja .. Scheisse halt. Und mein Freund , der meint zu mir er "sieht wie ich kaputt gehe" obwohl ich finde dass ich Imme mehr damit klarkomme.. Achja, was noch nennenswert ist ist, dass ich nachdem der Typ das mit mir gemacht hat, mich geritzt habe um das leergeitsgefuhl und dieeses gefuhl alleine zu sein zu überdecken.. Und ich war trotz meines alters verdammt oft betrunkenubd hatte auch Sex mit Typen die ich nicht kannte und habe es seeehr bereut.

Ich fühle mich oft sehr alleine und im Stich gelassen.. Deswegen schreibe ch hier.

Liebe Grüße ..

von Angi300 am 21.04.2011 um 23:41 Uhr
Also mir fällt spontan außer dem Therapeuten nichts ein .....
Sorry : /
von lubbysflubby am 21.04.2011 um 23:45 Uhr
Aber es muss doch irgendwie alswas anderes geben..
Weil das werde ich definitiv nicht tun.. Auch aus Angst :/
von sunrise09 am 21.04.2011 um 23:46 Uhr
ich glaube wirklich, dass du dir einen therapeuten suchen solltest..ich denke selbst,wirst du das nicht verarbeiten können.
von TobisMaedchen am 21.04.2011 um 23:56 Uhr
Süße, das mit dem Therapeuten wäre echt eine gute Lösung !
Hab` keine Angst, dem Therapeuten kannst du dann alle deine Probleme anvertrauen `& der kann dir sicher helfen. Du schreibst ja, dass dein Freund gesagt hat, dass du daran kaputt gehst, nimm ihn doch sonst mit, er steht dir dann bei.
von maruthecat am 22.04.2011 um 00:32 Uhr
missd hat recht. du solltest dir hilfe suchen! ich wünsch dir alles gute
von gizem40 am 22.04.2011 um 01:47 Uhr
heyy süssse also ich versteh dich voll im ganzen also ich bin die gizem bin 19 und komme aus solingen also ich habe auch viel probleme geahbt mit mein freund zb er ist mir fremd gegangen ich habe mich geritzt ioch habe gesoffen bin weg gelaufen wenn man das jemanden erzählt sagen die alle du bist dumm dir kann man nicht helfen geh mal zum psyschater und so aber ich verstehe dich und will dir helfen wenn du willst kannst du mich in msn adden gizem_ceyhan@hotmail.de
denn das hat nichts mit alter zu tun oder so ich komme gerade mal klar damit habe lange gevracuht ich wünsche dir alles gute süsse
von Scandal0us am 22.04.2011 um 10:49 Uhr
Du musst zu einem Therapeuten, anders wirst du das Erlebte nicht verarbeiten können. Das kriegst du doch bestimmt auch hin, ohne, dass du mit deiner Mum drüber reden musst, wenn sie nicht deine Bezugsperson ist.
von lubbysflubby am 22.04.2011 um 11:14 Uhr
Also.. Dann hab ich noch ein paar Fragen.
1. Wie finde ich denn ein Therapeut? Und woher weiß ich dass er richtig ist?
2. ich bin mir voll unsicher ob ich mit Einer Fremden Person darüber reden kann weil ich es ja nichtmal freunden erzählen kann.. Hat da irgendwer Erfahrung mit gemacht, die er/sie mir erzählen kann?
3. Weiss jemand, wie ich, wenn ich weine damit aufhören kann? Weil ich habe Angst wieder anzufangen mir selbst wehzutuhn..

Fände ich gut wenn mich jemand mal bei icq anschreibt, der auch solche ähnlichen Erfahrungen gemacht hat und zum Therapeut gegangen ist..

Danke an alle :*

von hexe0712 am 22.04.2011 um 11:14 Uhr
Ich denke auch, dass du dir professionelle Hilfe suchen solltest. es gibt beispielsweise auch bei der Diakonie und ähnlichen Einrichtungen Gesprächsgruppen, wenn dir das lieber ist als eine Einzeltherapie.
Dass du deiner Mama egal bist glaube ich nicht. Jede Mutter sorgt sich um ihr Kind. Aber wenn du nicht mit ihr darüber reden willst musst du das nicht. der Arzt hat ne Schweigepflicht und die Überweisung von deinem Hausarzt bekommst du ohne deine Mutti.
Ich war auch einige Jahre wegen verschiedener Kindheitstraumata in Therapie und es hat mir wirklich sehr gut geholfen.
Ich wünsche dir alles Gute!
von lubbysflubby am 22.04.2011 um 11:15 Uhr
Achso , meine icq Nummer : 570 332 630
von Jodes am 22.04.2011 um 20:10 Uhr
Ich hatte auch solche Probleme, zwar nicht mit Vergewaltigung, aber mit Depressionen und Ritzen. Irgendwann hab ich es wohl oder übel meiner Mutter erzählt und wir sind dann zum Arzt gegangen. Der hat mich an einen Therapeuten weiter geleitet. Und das hat mir sehr geholfen. Du solltest dich wirklich behandeln lassen, da es bei dir echt ernst klingt.
von Saori am 09.02.2012 um 21:11 Uhr
Nach fast einem Jahr.. Wie geht es dir jetzt?

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich