HomepageForenSex-ForumIn einer Beziehung, aber Lust auf ONS??

In einer Beziehung, aber Lust auf ONS??

Fruehling2012am 04.06.2012 um 18:20 Uhr

Hallo Mädels,
Es geht darum, dass man in einer Beziehung ist und seinen Partner liebt und auch nicht die Beziehung in Frage stellt oder sie beenden will, ganz im Gegenteil man will die Beziehung noch lange haben. Aber man sehnt sich nach einer einmaligen Abwechslung und braucht einfach mal etwas Neues. Und wenn man das hatte, ist die ganze Sache abgehackt und kein Thema mehr. Man braucht/wollte es, dann hatte man es und gut ist.
War das bei einer von euch schon mal so, oder bei einer Freundin von euch? Und wenn ja was habt ihr/eure Freundin gemacht? Einfach einen ONS gehabt und dem Partner nichts gesagt, weil sonst ja wahrscheinlich Schluss war?
Wenn ich von Abwechslung rede, rede ich nicht von Abwechslung im Bett, das geht ja auch mit dem Partner.Ich meine damit, den Reiz des Unbekannten, naja den Reiz eines One-Night-Stands eben.
Ich bin mit meinem Freund schon länger zusammen und ich liebe ihn und möchte die Beziehung auch um nichts hergeben. Momentan habe ich aber dieses Gefühl/Verlangen in mir nach Sex mit einem attraktiven unbekannten Mann. Ich weiß nicht wie ich dieses Verlangen (was wahrscheinlich nicht aufhört bis es gestillt wird nehme ich mal an) mit meiner Beziehung vereinbaren soll. Ich möchte nicht Schluss machen um dann ständig ONS zu haben. Aber ich hatte noch nie einen und würde es einfach gerne mal ausprobieren.
Ich hoffe ihr könnt nachvollziehen, was ich damit meine. Ich plane auch nicht fremdzugehen. Ich hoffe nur mir kann jemand helfen wie ich eben das Verlangen nach einem einmaligen ONS mit meiner Beziehung vereinbaren kann.

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 09.06.2012 um 12:46 Uhr

    von: FlotterKaefer, am: 08.06.2012, 12:37

    Was mir noch dazu einfällt bzgl. “inmaliger ONS” – woher weiß man, dass das Verlangen danach nicht wieder kommt? Die Chance, dass es danach noch schlimmer ist, wird hier mMn außer Acht gelassen.

    naja alles is möglich,klar…auch dass sie dadurch halt erst richtig blut geleckt hat und mehr will davon.
    aber das sieht man dann,wenns soweit is ne-und das ändert nix daran,dass sie eben offen mit ihrem freund drüber reden muss.vllt hat er da ja kein problem mit und die beiden führen künftig ne offene beziehung,wer weiß.

  • von FlotterKaefer am 08.06.2012 um 12:37 Uhr

    Was mir noch dazu einfällt bzgl. “inmaliger ONS” – woher weiß man, dass das Verlangen danach nicht wieder kommt? Die Chance, dass es danach noch schlimmer ist, wird hier mMn außer Acht gelassen.

    @SheKnowsHow: Wie stünde dein Partner denn Dreiern gegenüber? Oder einem Swingerclubbesuch? (Gibt ja auch Abende nur für jüngere Leute oder mit Motto usw.) Vllt. wäre das für dich ja auch schon genug?

  • von SheKnowsHow am 08.06.2012 um 00:08 Uhr

    dieselben gedanken habe ich auch zurzeit & mein freund ist definitiv von der sorte 2du gehörst nur mir!” & ich will eigtl auch dass es so bleibt weil ich ihn andersrum auch nicht teilen will.
    Ich will ihn auch nicht betrügen & trz habe ich manchmal den wunsch nach ein em Ons :// wenn du eine lösung hast sag mir bitte bescheid ..

  • von Feelia am 05.06.2012 um 16:29 Uhr

    @luby:richtig,das muss eben passen…
    also ich zb könnte mir nicht vorstellen,auf diese art der freiheit zu verzichten.ich denk mir dann,wenn er das absolut nicht will(also ne offene beziehung,wie auch immer man das dann gestaltet),ist er eben der falsche für mich…

  • von Luby_87 am 05.06.2012 um 12:44 Uhr

    Ich weiß nicht, wie Dein Partner drauf ist, ob er schon von vorneherein für sowas offen ist oder ob er der Typ Mensch ist, der seinen Partner nicht “teilen” will. Wenn er eh für sowas offen ist, kannst Du mit ihm drüber reden. Wenn Du weißt, dass er es nicht ist, würde ich es nicht ansprechen und versuchen, iwie mit der Situation klarzukommen, bzw mich trennen und jmd suchen, der auch für eine offene Beziehung ist.

    Puuh, also ganz ehrlich – wenn mein Partner zu mir kommen würde und mir sagen würde, dass er gerne einmal mit einer fremden Frau schlafen würde – ich würde Schluss machen. Genauso würde es andersrum sein. Wie könnte ich sicher sein, dass er, wenn ich ihm sage, dass ich das nicht will, nicht doch mal tut – hinter meinem Rücken dann? Weil er seine Bedürfnisse ausleben möchte?

    Vllt sind er und ich da auch einfach keine Typen für. In einer Beziehung gibt es für mich nur einen Mann, habe ich eine unstillbare Lust auf jmd anderen, dann beende ich die Beziehung. Genauso könnte ich es nicht ertragen, wenn ich wüsste, dass mein Partner neben mir andere “Gespielinnen” hat.

    Aber das muss jeder für sich entscheiden und sich demnach seinen Partner wählen.

  • von Goldschatz89 am 05.06.2012 um 10:47 Uhr

    Du musst mit deinem partner sprechen und ihm sagen was du willst. Vielleicht ist er einer offenen beziehung auch nicht abgeneigt? Aber bevor du fremdgehst rede unbedingt mit ihm und falls er keine offene beziehung will musst du wissen was dir wichtiger ist.

  • von Fruehling2012 am 04.06.2012 um 20:15 Uhr

    Hey Leute,
    vielen Dank. Ihr habt mich echt ermutigt das Thema einfach mal offen anzusprechen und dann siehe ich ja was dann im Endeffekt folgt. 🙂
    Ich selbst finde Ehrlichkeit & Vertrauen auch sehr wichtig und vor allem einen Menschen zu würdigen, deshalb wäre fremdgehen keine Möglichkeit für mich und sowas wie Doppelleben ähm HALLO? Damit behandle nicht nur meinen Partner ohne jeglichen Respekt und Würde, sondern mich selbst. Wer sowas macht kann keine Selbstachtung haben!

  • von Feelia am 04.06.2012 um 20:00 Uhr

    *wer nicht körperlich treu

    sonst ergibts ja keinen sinn,denn in ner offenen beziehung kann man ja nicht fremdgehen in dem sinne…

  • von Feelia am 04.06.2012 um 19:57 Uhr

    @vipstar:ich muss ehrlich sagen,du widerst mich an-_-
    das is echt mal das letzte,was du hier ablässt!wer nicht treu sein will,hat eben keine monogame beziehung,sondern ne offene-oder bleibt eben single.
    wenn du den schrott,den du da schreibst,ernst meinst,hast du schlicht keine ahnung,was liebe ist-denn die gründet sich ua auf RESPEKT dem partner gegenüber.echt,schäm dich-_-

  • von Feelia am 04.06.2012 um 19:56 Uhr

    tja dafür gibts offene beziehungen.oder die möglichkeit,einfach mitm partner drüber zu reden und wie meine_herrin schon schrieb:”vielleicht hat er ja gar nichts dagegen, das du mal einen sexuellen Ausflug machst. Oder wie wäre der Vorschlag einen Dreier zu haben? Swingerclub?”genug möglichkeiten gibts da ja.
    ich hatte son problem bisher noch nicht,nein-aber da ich mich kenne und genau weiß,was du meinst (bei allem experimentieren usw kann nun mal der partner kein anderer mann werden für ne nacht nech…xD) und eben auch nicht denke,in ner beziehung etliche jahre bis jahrzehnte monogam sein zu wollen,kommt für mich in zukunft nur noch ne offene beziehung in frage,bei der sex mit jemand anders eben nicht das ende der beziehung bedeutet.

  • von FlotterKaefer am 04.06.2012 um 19:27 Uhr

    @VIPSTAR: Klingt echt super… -.-
    Warum so, wenn es auch anders geht?

    Ich kenne das und habe mit meinem Mann darüber gesprochen. Wir haben uns geeinigt, die Beziehung zu öffnen, gehen dies aber sehr langsam bzw. vorsichtig an. Eben, um notfalls noch die Bremse ziehn zu können. Dazu gehört aber viel Ehrlichkeit und Vertrauen. Im Übrigen muss ich sagen, als mein Mann gesagt hat, es sei ok, wenn ich was mit wem anderes mache, war dieser Wunsch so viel kleiner und “erträglicher” und als es “so weit war”, ging es gar nicht mehr so weit wie es hätte gehen können.

    Also rede da offen mit deinem Partner drüber und lese dich vllt. mal durch den Joyclub, da sind viele Leute, denen es ebenfalls so geht und ich finde, man findet dort viele hilfreiche Lösungsvorschläge. (ABer auch so unnötige wie den von Vipstar. Bei solchen Aussagen kann man ja gar nicht von Liebe reden -.-)

  • von Meine_Herrin am 04.06.2012 um 19:02 Uhr

    @Vipstar
    OO
    Das ist doch krank. Ein sexueller Ausflug im beiderseitigen Einverständnis ist das eine, aber eiskalt zu betrügen a la merkt doch eh keiner…
    Heftig. Ich führe doch keine Beziehung, wenn ich meinen Partner nicht liebe und respektiere.

  • von VIPSTAR am 04.06.2012 um 18:53 Uhr

    Ich verstehe sehr gut was Du meinst! Sobald ich mit einem Mann zusammen bin und dann das frisch verliebt sein vorbei ist. Dann will ich etwas neues, veruchtes und verbotenes. Einen völlig fremden attraktiven Mann. Bei mir ist es einfach die unstillbare Gier! Ich kann nicht anders!
    Ich brauche das einfach!

    Was ist wenn Du einfach ein Doppelleben hast.

    Einmal das Leben mit Deinem Freund und dann das andere Leben mit den “neuen, attraktiven unbekannten Männern”

    Tu das so lange Du willst!

    Keiner muss davon etwas erfahren!

    Du musst es nur geschickt anstellen!

    Hoffe ich konnte Dir damit helfen!! Lass es mich bitte wissen!

    Wünsch Dir alles Liebe! Deine VIPSTAR

  • von Meine_Herrin am 04.06.2012 um 18:35 Uhr

    Rede doch einfach mal mit deinen Freund darüber.
    Erklär ihm die Situation und vielleicht hat er ja gar nichts dagegen, das du mal einen sexuellen Ausflug machst. Oder wie wäre der Vorschlag einen Dreier zu haben? Swingerclub?

    Für mich schließt eine glückliche Beziehung sexuelle Anziehung gegenüber anderen nicht aus. Es gibt ja nicht umsonst das Modell “Offene Beziehung” und wenn dein Freund nichts dagegen hat, warum dann nicht? Selbstverständlich sollest du ihm dann die gleiche Freiheit gewähren.

    Frage mal vorsichtig an, was er davon hält ohne gleich konkret zu werden, dann siehste schon wie weit du gehen kannst, ohne ihn damit zu verletzen. Wenn du es denn nicht eh schon weisst, ich zum Beispiel kenne die Meinung meines Mannes dazu 😉

  • von Fruehling2012 am 04.06.2012 um 18:21 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Freundschaft plus oder Beziehung ? Antwort

kirsikka94 am 29.07.2017 um 18:15 Uhr
Hi, hab mit einen mann eig. ne f+ laufen seit 4 mon. ( kennen uns 3 J)Seit Beginn wars so,dass er sich "anders" aufführt.kuss zum abschied/begrüßung(auch in der öffentlichkeit) geht auf mich ein, steht er hintern mir...

Kuscheln ect. ohne Beziehung? Antwort

erdbeerchen33 am 10.07.2016 um 22:54 Uhr
Hey Leute, seit Tagen geht mir dieser Gedanke nicht mehr aus dem Kopf. Angefangen hat es, als mir ein Kumpel schrieb, dass wenn wir so traurig sind vom Single sein, dass wir ja dann einfach tröstend zusammen kuscheln...