Hallo Erdbeeren.
Meine kleine Cousine ist 13 und hat nun einen “Freund”. Das ist eigentlich nichts Ernstes, aber gestern hat sie mir eine SMS geschrieben, dass sie sich wohl etwas wilder geküsst haben und jetzt wollen sie bald ihr erstes Mal hinter sich bringen. Ich war leicht geschockt, verständlicherweise, und weiß nun gar nicht so wirklich, wie ich reagieren soll. Sie ist etwas Frühreif, hat mit 10 ihre Tage bekommen. Aber 13 finde ich trotzdem viel zu früh…Was haltet ihr davon?
vonCruelPrincessam 10.01.2014 um 10:56 Uhr
Ja abhalten wirst du sie nicht können.
Rede aber auf jeden fall mit ihr über Verhütung, Schlag ihr vor mit ihr zum FA zu gehen wegen der Pille (falls sie die nicht schon hat) und sag ihr, dass es falsch ist sex zu haben nur “um es hinter sich zu bringen”. Vor dem eigentlichen sex kann man ja auch noch ne ganze Menge mehr machen und muss nicht gleich in die vollen gehen.
vonbetty_boo_84am 10.01.2014 um 10:59 Uhr
oh scheisse :/ Meine Nichte ist auch 13… oh jeh, mir grauts jetzt schon. Glücklicherweise ist sie immer noch ein richtiges Kind und hat mit Jungs noch nichts am Hut.
Ich würde versuchen, mit ihr darüber zu sprechen. Aber vermutlich wirst Du ihr das nicht ausreden können.
Sie soll auf jeden Fall zum FA gehen und sich um Verhütung sorgen.
vonGoldschatz89am 10.01.2014 um 12:54 Uhr
Im Endeffekt ist es ihre Sache aber ich finde es bedenklich, dass sie schon mit 13 es “hinter sich haben will”? Für mich wäre es definitv nichts. Ich würde ihr da aber auch nichts dreinreden aber auf alle fälle würde ich ihr sagen, dass sie auf die verhütung aufpassen muss.
vonSunnie_23am 10.01.2014 um 13:10 Uhr
Ich finde es definitiv zu früh! Aber wie schon gesagt wurde, muss sie das selbst entscheiden, ist ja schließlich ihre Sache. An deiner Stelle würde ich aber vielleicht mal mit ihr reden, vielleicht von deinen Erfahrungen berichten und ihr nochmal ins Gewissen reden, dass man soetwas nicht ,,hinter sich bringen muss!“
vonBiniBambiniam 10.01.2014 um 13:12 Uhr
Ich denke auch, dass es zu früh ist. Ich würde ihr an deiner Stelle davon abraten.
vonSmeesyam 10.01.2014 um 14:31 Uhr
unter 14 ist das gesetzlich verboten. mach ihr klar, dass überhaupt kein grund zur eile besteht.
vonstaubchenam 10.01.2014 um 15:09 Uhr
sicher das SIE es will und nicht ihr Freund? der sie vielleicht dazu drängen will ala ” Wenn du nicht mit mir sex hast verlasse ich dich”
vonani25am 10.01.2014 um 16:09 Uhr
verboten ist es glaube ich nicht, wenn es einvernehmlich geschieht. vielleicht ist sie tatsächlich frühreif und empfindet lust und möchte es auch wirklich.. ich würde nochmal mit ihr reden und ihr sagen, sie soll es aus freien stücken tun und sich zu nichts überreden lassen, an verhütung denken und es nicht wegrennt, sie sich auch noch zeit lassen könnte. ob sie es macht, bleibt dann eh ihre wahl.
vonMirageam 10.01.2014 um 16:38 Uhr
Man wird es ihr nicht verbieten können, wenn man es versucht kann es passieren das sie es aus trotz macht und dir nichts mehr anvertrauen wird.
Rede ganz normal mit ihr über Verhütung mehr würde ich nicht tun, rede mit ihr über mögliche gefahren (Schwangerschaft, Krankheiten usw)
Heute ist dies für die meisten Mädels leider nicht mehr zu früh und normal… man sieht es doch schon wenn die in den Alter besoffen sind, Schwanger, Drogen nehmen, Klauen usw. leider trägt der Umgang in der Schule mit genau solchen Jugendlichen die dann als “Cool” dastehen, von anderen als Vorbild gesehen und um bei denen mitzumachen, dessen Verhalten abgeguckt wird, um kein Aussenseiter zu sein.
vonAlextchuam 10.01.2014 um 17:41 Uhr
wenn er auch unter 14 ist, ist es legal, wenn ich richtig informiert bin. mhm, verhindern kannst du nciht. Aber du kannst mit ihr darüber reden. Und natürlich über die Verhütung!
vonHollyGolightyam 13.01.2014 um 09:27 Uhr
“Hinter sich bringen” – hat sie das so gesagt? Klingt ja nicht unbedingt nach einem freudigen Ereignis.
Trotzdem kannst du nur noch aufpasse, dass sie dabei verhüten. Wenn sie das tun wollen, aus welchen Gründen auch immer. kannst du nur verhindern, dass sie dabei etwas falsch machen, aber nicht, dass es passiert.