HomepageForenSex-ForumRegeln für unkomplizierten Sex

Regeln für unkomplizierten Sex

mucki91am 07.06.2011 um 09:55 Uhr

Hey Mädels!

Ich hab vor ner Weile nen Typen kennengelernt und mittlerweile haben wir auch schon miteinander geschlafen. Wir wollen in Zukunft öfter miteinander schlafen, aber alles ohne Hintergedanken auf Beziehung und so nen Kram.

Jetzt wollen wir Regeln aufstellen, dass es weiter so unkompliziert bleibt, wie es bis jetzt ist, das hat für uns oberste Priorität!

Welche Regeln würdet ihr aufstellen?
Darf man auch mit anderen flirten oder sogar schlafen?
Wie oft treffen? Nur aus sexuellem Anlass treffen oder auch gemeinsam etwas unternehmen?

Das sind die ersten Fragen die mir durch den Kopf schwirren…

Hoffe ihr habt viele Ideen für die im Titel benannten Regeln 😉

Liebste Grüße Eure mucki <3

Nutzer­antworten



  • von Nachtkatze am 07.06.2011 um 15:39 Uhr

    unkomplizierter sex heißt: unkomplizierter sex. also ohne verpflichtungen. also ist alles erlaubt und zwar mit jedem.

    ich würde auch nicht festlegen, wie oft man sich sieht, es soll ja unkompliziert sein, also: sex, wenn man lust hat und nicht nach terminkalender.

    ich persönlich würde aus eigener erfahrung aber jedem raten, der will, dass es bei unkompliziertem sex bleibt, dass man sich nicht zu oft trifft oder zu viel unsexuelles macht. so bin ich nämlich zu meinem freund gekommen, zu viel zusammen gemacht und zack verliebt. bei uns ist es gut gegangen, weil wir uns beide verliebt haben. das kann aber auch mächtig schief gehen.

  • von Starterin am 07.06.2011 um 14:08 Uhr

    Ach kompliziert… Ich glaub die Gefahr ist echt gegeben! Wenn der Sex gut ist und man sich sonst versteht dass man einfach mehr will! Ich glaub die Theorie von unkomplizierten Sex ist gut die Praxis hingegen weniger! Mir hat mal wer gesagt das solche Geschichten max 3-4 Monate gut gehen dann ist meist einer verliebt! aber wie lief das bei euch sonst so ab?!

  • von Magdala am 07.06.2011 um 14:00 Uhr

    au mann, sowas wäre nichts für mich, bin da zu altmodisch…

  • von PureMorning am 07.06.2011 um 13:22 Uhr

    also ich finde man führt doch keine affäre nach irgend welchen regeln einer affäre?!

    wenn es so weit ist, dass man regeln braucht, um sich nicht zu nahe zu kommen, ist das eigentlich schon zuviel…
    denn wenn ich von jmd nur sex will, brauch ich dafür keine regeln…bzw. ergeben die sich dann von selbst. jeder hat ja da ein eigenes maß, wieviel für ihn okay ist.
    wenn ich schon vorher weiß dass mehr werden könnte, und es deshalb besser wäre, regeln aufzustellen, lass ich es mir zu liebe lieber ganz, bevor es kompliziert wird. sex kann man schließlich mit vielen haben.

    ansonsten sollte man einfach nicht all zu viel über gefühle oder ähnliches was einem beschäftigt sprechen oder kuscheln etc…
    kleinere unternehmungen wie was trinken zu gehen wären schon okay.
    und NATÜRLICH kannst du mit anderen flirten oder schlafen…musst du aber nicht. aber ich würde mich eben nicht auf diesen einen fixieren, sonst verliebst du dich ganz schnell. und wie schon gesagt wurde wird ne affäre in der regel solange geführt, bis einer jmd neues, festes, findet.
    aber ich finde alleine guter sex birgt schon die gefahr sich zu verlieben, wenn der typ dann noch nett ist.

  • von Angelsbaby89 am 07.06.2011 um 11:20 Uhr

    Wenn du Gefühle für ihn haben solltest, auch wenn es nur ein Hauch ist, solltest du das lieber lassen. Denn am Ende verliebst du dich vielleicht und er will eben nur die schnelle Nummer und du wirst verletzt. Nutze die Zeit, in der er jetzt nicht da ist, um dir zu überlegen, was du willst.

    Viel viel Glück

  • von mucki91 am 07.06.2011 um 11:13 Uhr

    @MsCoffee: Stimmt..irgendwie hast du recht..das mit den Regeln machts nicht einfacher…
    Er ist ist ja momentan zwei wochen nicht da…ich muss das nochmal gründlich durchdenken..

  • von MsCoffee am 07.06.2011 um 10:58 Uhr

    “Jetzt wollen wir Regeln aufstellen, dass es weiter so unkompliziert bleibt, wie es bis jetzt ist, das hat für uns oberste Priorität!”

    Das ist für mich der Widerspruch in sich. Wenn ihr es unkompliziert haben wollt braucht ihr keine komplizierten Regeln!

  • von summer4ever am 07.06.2011 um 10:57 Uhr

    des war ja auch nicht böse gemeint, aber bei dir hört sich das einfach nicht nach affäre an und ich hab da leider schon mehrere mitbekommen, die da darunter leiden mussten, weil sies verrückt gemacht hat, dass sie den typen doch nicht für sich haben können und ihn teilen mussten und ich glaub es können nicht viele sex und gefühle total voneinander trennen..

  • von mucki91 am 07.06.2011 um 10:47 Uhr

    Hätte ich damit so viel Erfahrung, würde ich ja nicht fragen…eine gewisse Unsicherheit ist da glaube ich ganz normal, oder irre ich mich da?…Ist das das selbstverständlichste auf der Welt, bin ich irgendwie verkorkst?

  • von summer4ever am 07.06.2011 um 10:44 Uhr

    naja ganz ehrlich, du bist schon auf dem besten weg mehr von dem typen z wolen als nur sex^^
    ne affäre läuft da ein bissl anders..
    1.du siehst dich eigtl meist nur zu hause oder in hotelzimmern..verbirngst den abend da und gehst nachm sex wieder
    2.du siehst dich vllt nicht nur wegen dem sex, aber jedes mal wenn ihr euch seht(was meistens net so häufig ist) schlaft ihr mieinander
    3.komm von dem gedanken ab, dass du typ beszihungsachen machts!
    4. natürlich kannst du mit anderen flirten, schlafen, treffen,.. weil ne affäre ist eigtl meistens nur zum übergang gedacht bis jmd von beiden ne bezihng führt und dann wird der andere “fallen gelassen”

    also ÜBERLEG DIR GUT WAS DU WILLST!!

  • von Angelsbaby89 am 07.06.2011 um 10:44 Uhr

    @specialEdition: Danke!!

    Zur TE: ich glaub irgendwie auch nicht, dass das was für dich ist…

  • von specialEdition am 07.06.2011 um 10:05 Uhr

    “Darf man auch mit anderen flirten oder SOGAR schlafen?” Das sogar in der Frage stört mich sehr. natürlich darf man in einer Affäre/Fickbeziehung wie du sie gerade hast auch mit anderen schlafen, sonst kann man ja gleich ne beziehung eingehen! das das überhaupt zur Frage steht, zeigt mir, das du für sowas nicht geeignet bist. Das ist nämlich selbstverständlich.
    Auch das du nicht selbst einschätzen kannst ob ihr auch andere dinge mit einander unternehmen könnt, ohne das es mehr wird, zeigt mir, das du es lieber lassen solltest. Klar könnt ihr regeln aufstellen, wenn ihr denkt das euch das hilft. ABER: die müsst ihr ganz alleine finden! das hat gar nichts damit zu tun was andere denken.
    Wie oft treffen? Wenn man Sex will. Egal wie oft.
    Kein kuscheln davor und danach, denn dann sind gefühle dabei.
    sobald gefühle ins Spiel kommen, muss die Sache beendet werden, außer die Gefühle passen von beiden seiten.
    Bei mehr regeln wirds glaub ich erst recht kompliziert. und das willst du ja vermeiden!