HomepageForenSex-ForumSchmerzen beim Sex + Jedesmal KEIN Orgasmus!

Schmerzen beim Sex + Jedesmal KEIN Orgasmus!

CHiKiT4_l0veram 31.01.2012 um 15:54 Uhr

Hi Mädels,
ich bräuchte dringend euren Rat:
(achtung, langer Text!)
Jedesmal, wenn ich mit meinem Freund schlafe, dann tut es am Anfang, also wenn er das erste Mal in mich eindringt, ziemlich weh. Es fühlt sich so an, als wär ich unten zu eng und irgendwie habe ich das “Gefühl”, dass mein Jungfernhäutchen nicht gerissen ist. (Er ist mein erster Freund und ich habe bis jetzt 4x mit ihm geschlafen. Ich habe bei meinem ersten Mal nicht geblutet und danach auch nicht. Zur Info: Bei meinem ersten Besuch beim FA, wo sie bei mir so ein….medizinisches Dildo mit eingebauter Kamera eingeführt hatte, hatte ich gaanz wenig geblutet, höchstens ein paar Tropfen)
Aber je länger der Akt dauert, desto mehr “gewöhnt” sich mein Körper dran und es wird immer angenehmer.
Ich kann ja verstehen, wenn die ersten 2 Male wehtun (besonders das erste Mal), aber danach müsste es doch besser sein oder?
Ich bin auch nicht verkrampft oder so und mich macht es schon allein bei der Vorstellung, mit ihm zu schlafen, total an.
Ich habe es ihm auch schon gesagt, und obwohl wir jedes Mal die Stellung wechseln, ists nicht besser geworden. 🙁
Das zweite Problem ist: Jedes Mal wenn wir miteinander schlafen, komme ich nie! (Auch davor, wo wir noch in der Pettingphase waren, nicht).
Nur wenn ich mich vor ihm maturbiere, komme ich auch wirklich.
Und weil ich nie komme, täusche ich jedes 2. Mal ein Orgasmus vor (Die ersten zwei Male, wo wir miteinander geschlafen haben, zählt nicht, da es ja noch wehtut und ich es ihm auch gesagt habe).
Ich weiß, sowas macht man nicht und es vortäuschen ist echt nicht fair ihm gegenüber, ich komme mir danach auch jedes mal ziemlich schäbig und verlogen vor und mich störts selber, dass ich sowas mache und ich will das ÜBERHAUPT nicht vortäuschen, aber ich will ihn auch nicht enttäuschen.
Er gibt sich wirklich jedes Mal die Mühe, dass ich auch komme, und ich weiß das auch zu schätzen. Ich hasse mich regelrecht dafür!
Ich würde gerne es ihm sagen, aber er versucht ja schon sein Bestes und mehr geht ja auch nicht und ich will dann nicht auch noch ihn extra darauf ansprechen. 🙁
Denn er kommt echt jedes(!) Mal!
Ich weiß einfach nicht, was ich noch machen soll, denn ich will ihm nicht länger was vorspielen bzw. will keine Schmerzen mehr beim Sex haben.
Denn ich liebe ihn wirklich sehr!

Was soll ich eurer Meinung nach tun?

Danke schonmal für eure antworten.

Nutzer­antworten



  • von Schmetterfing am 01.02.2012 um 01:36 Uhr

    Vortäuschen ist scheiße!!!! Damit schneidest du dir doch nur ins eigene Fleisch. Ist doch geil, wenn er dich dann mit allen Mitteln zum Orgasmus bringen will. Wenn du vorgetäuscht hast liegste bloß unbefriedigt da und schmollst….
    Naja und bei mir tuts beim Eindringen am Anfang auch immer sehr weh, aber mein Spatz macht das dann sehr vorsichtig und danach kanns dann richtig losgehen 🙂
    War auch schon beim FA deswegen, aber sie meinte, das geht manchen Frauen so. LAss dich trotzdem mal durchchecken, sit nie verkehrt..

  • von Feelia am 31.01.2012 um 19:43 Uhr

    ach gottchen und hör auf mit dem bekloppten vortäuschen-_-bringt null und is daher dämlich.

  • von Feelia am 31.01.2012 um 19:42 Uhr

    da gibts mehrere mögliche gründe:
    -dein jungfernhäutchen ist noch nicht ganz gerissen (war bei mir erst beim 2.MANN der fall-mit dme 1.hatte ich monatelang sex.aber der 2.war eben größer;-))geh zum FA und lass das checken
    -du bist sehr eng-dann soll er dich vorher länger fingern,mehr weiten
    -du wirst nicht feucht genug.a)FA fragen,ob gesundheitlich alles ok,b)längeres vorspiel

    zum fehlenden orgasmus:onanier viel,find raus,was du brauchst um zu kommen.halt erstmal allein.
    und dann sagste/zeigste ihm das halt..;-)
    und ganz wichtig:dir keinen druck machen!dann kanns ja nix werden.

    aber erst musste das erste problem lösen….

  • von Kaentra am 31.01.2012 um 16:49 Uhr

    ich vermute mal, dass du am anfang einfach nicht feucht genug bist!

    und dass du nicht kommst, wird daran liegen, dass er es einfach nicht richtig macht! du musst selbst wissen, was dir gefällt, was dich anmacht und wie du am besten kommst. das widerum musst du ihm erzählen, woher soll er auch sonst wissen, wie es dir am besten gefällt?

    bei mir z.b. ist es so, dass ich nur komme, wenn er meine klitoris stimuliert, vaginal hat es in über 3 jahren vielleicht 3 oder 4 mal einen orgasmus gegeben, aber klitoral echt jedes mal beim gv, seitdem ich ihm gesagt habe wie ich es brauche…

    also ihr solltet einfach mal experimentieren, probiert alles aus, was ihr probieren möchtet und achte du mal genau darauf, was dich zum orgasmus bringt (wenn du mastubierst)

Ähnliche Diskussionen

Orgasmus Antwort

Miz_X am 15.02.2011 um 18:12 Uhr
Hallo desired-Mädels, weiß nicht womit ich anfangen soll...aber ich bin schon seit länger als 2 jahren mit meinem freund zusammen, den ich auch sehr doll liebe. Wir haben guten sex, oder genauer gesagt er hat einen...

Orgasmus-Geheimnis Antwort

PinKe_MauSi am 24.07.2010 um 23:08 Uhr
Hey, ihr Süßen! Jede Frau hat ja so ihre Eigenheiten, wie sie am schnellsten und schönsten zum Orgasmus kommt. Wie ist es mit euch? Gedanken an Sex? Bestimmte Sitzhaltung oder bestimmter Ort (z.B. die Badewanne oder...