HomepageForenSex-ForumSchmerzen und Blutung beim Eindringen

Schmerzen und Blutung beim Eindringen

Nikki94am 11.12.2011 um 20:14 Uhr

Es existieren schon ähnliche Beiträge, nur mir helfen die nicht wirklich weiter und mein Fall ist ein wenig anders.
Also mein Freund und ich sind jetzt fast 3 Monate zusammen. Am Wochenende war ich bei ihm und wir haben (wie so oft) miteinander geschmust, uns geküsst, gestreichelt, und so weiter.
Dann hat er mich gefragt ob wir “es tun” wollen. Ich habe eingewilligt und ich wollte es wirklich.
Um zum Punkt zu kommen: als er versuchte in mich einzudringen war es sehr sehr schmerzhaft und wir mussten sofort abbrechen weil es nicht auszuhalten war. Ich war definitiv feucht genug und ich war auch entspannt weil ich es ja wollte. Jedenfalls hat es danach geblutet und es war sehr unangenehm. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht am Jungfernhäutchen lag, weil er war ja nicht mal ganz “drin”. Naja irgendwie hat mir das Angst gemacht. Was meint ihr?

Nutzer­antworten



  • von Nikki94 am 15.12.2011 um 17:52 Uhr

    ok ja kann ich nachvoll ziehen, wahrscheinlich war es das also doch. bei mir hat es 2 tage danach aufm klo auf einmal angefangen zu bluten. da hab ich n schrecken bekommen

  • von ObsidianWhisper am 14.12.2011 um 00:53 Uhr

    kommt drauf an wie/mit was du dich selbst befriedigst O_o
    und nein, muss nicht. ich weiß ja nicht wie du das handhabst, aber man schiebt doch auch nen Tampon bis “ganz nach hinten” (ich zumindest)?
    und schau dir mal nen Tampon an im Vergleich zum Penis deines Freundes – ich hoffe doch mal, dass da vom Durchmesser her ein deutlicher Unterschied zu sehen ist!
    selbiges bei einem Finger.

    nehmen wir als Beispiel nen Luftballon – den kannst du auch bis zu nem gewissen Grad aufpusten ohne dass er platzt, aber irgendwann ist das Material überstrapaziert und reißt.
    genauso ist es beim Jungfernhäutchen auch – da muss ja erst mal ein Loch drin sein, damit das Menstruationsblut zB abfließen kann. das heißt: du kannst prinzipiell trotz intaktem Häutchen Dinge einführen. je nachdem, wie breit die eben sind, und wie groß das Loch darin von Natur aus ist.

    ich hab zB anfangs ziemliche Probleme mit Tampons gehabt, weil das Einführen sehr geziept hat, teils unangenehm teils schon schmerzhaft. und nach dem ersten Mal (bzw – bei mir ja dem 5. oder 6. Mal, als es erst gerissen ist) ging es auf einmal merklich besser. woran lag das wohl? 😉

  • von Nikki94 am 13.12.2011 um 13:53 Uhr

    mh ok aber wenn sie direkt am eingang ist, dann wäre sie doch schon bei der selbstbefriedigung oder beim ob-einführen gerissen oder nicht?

  • von ObsidianWhisper am 13.12.2011 um 00:37 Uhr

    was denkst du denn. dass das Jungfernhäutchen ganz hinten liegt!? 😎
    Mensch, das funkgiert als SCHUTZ der Scheide, bis man geschlechtsreif wird. das ist ja als würdest du die Haustüre ganz am Ende vom Flur einbauen und nicht am Eingang – sinnlos!

    von daher… natürlich war es das.

  • von sein_weibstueck am 12.12.2011 um 11:29 Uhr

    %-)

  • von Hannah197 am 12.12.2011 um 00:02 Uhr

    ich musste am anfang auch immer abbrechen, weil ich die schmerzen nicht ausgehalten hab. es hatte sich angefühlt, als ob alles irgendwie aufreißt oder so.. irgendwann ging es dann aufeinmal fast ohne schmerzen. danach bin ich mir ziemlich sicher gewesen dass es nicht am jungfernhäutchen und an der “weite”, also dass es nicht weit genug ausgedehnt war, sondern wie wir es gemacht haben. also sozusagen der winkel 😀
    ich würde dir also vorschlagen dass ihr mal eine andere stellung versucht. was mir hilft wenn er oben ist: kissen unter den po 😉

    ich weiß nicht ob das bei dir auch das problem ist, aber ihr könnt es ja mal versuchen:) viel glück!! und verzweifel nicht, bei mir hat es fast 1 monat gedauert bis es endlich richtig funktioniert hat;)

  • von scharlatan am 11.12.2011 um 22:54 Uhr

    @littleCuty: bei mir war das erste mal auch nicht schmerzhaft, hab das zerreißen des jungfernhäutchens gar nicht gespürt, nur daran gemerkt das er auf einmal tiefer kam. das ist echt bei jedem verschieden.
    also, bei dir könnte es wirklich zum einen das jungfernfernhäutchen zerrissen ist. allzu tief liegt das nun wirklich nicht. aber könnte natürlich auch sein, dass du doch noch nicht ganz bereit bist. auch wenn du es denkst, könnte es doch noch ängste geben. vielleicht das nächste mal mehr vorspiel, sowas kann schon helfen.

  • von Ninchen9 am 11.12.2011 um 22:50 Uhr

    wenn du entspannt und feucht genug warst, denke ich auch dass es am jungfernhäutchen lag. das ist ganz normal. bei (fast) jeder frau tut es das erste mal oder sogar die ersten paar male weh.

  • von Girl_next_Door am 11.12.2011 um 22:12 Uhr

    Das Jungfernhäutchen liegt doch direkt am Scheideneingang, also wirds das wohl gewesen sein.

    Und lasst euch das nächste Mal mehr Zeit beim Vorspiel, damit die Vraussetzungen besser sind. Es reicht nicht, wenn der Kopf bereit ist, denn der Körper muss es auch sein.

  • von Nikki94 am 11.12.2011 um 22:06 Uhr

    naja im prinzip war es ja gar kein sex weil wir abbrechen mussten aber er meinte es wäre vorne was gerissen. er war ja nicht mal richtig drin, deswegen weiß ich auch nich.. also ich kann mir nich vorstellen dass das das jungfernhäutchen war, da das ja etwas tiefer liegt. meint ihr vielleicht dass es daran liegt dass es da unten gedehnt wird und deshalb so schmerzhaft ist? danke für eure antworten

  • von Girl_next_Door am 11.12.2011 um 21:30 Uhr

    @LittleCuty: Nee du, das stimmt so auch wieder nicht. Bei mir tats nur kurz weh und war sehr schön -und mit dieser Erfahrung bin ich nicht die Einzige 😉
    Ist eben nicht bei jedem gleich.

  • von LittleCuty93 am 11.12.2011 um 21:28 Uhr

    das erste mal ist immer schmerzhaft und auch nie schön :// leider.. aber das kommt nach der zeit. mach dir keine sorgen, wir mussten leider alle da durch 😉 aber das ändert sich nach der zeit.

  • von Girl_next_Door am 11.12.2011 um 21:22 Uhr

    Ich denke schon, dass es am Jungfernhäutchen lag. Das kann anfangs schon schmerzhaft sein, bei den einen mehr, bei anderen weniger.
    Ganz normal.

Ähnliche Diskussionen

Starke Schmerzen beim Eindringen 🙁 Antwort

Everyday am 11.07.2010 um 22:24 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich habe ein großes Problem. Ich bin seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen und wir haben auch schon versucht miteinander zu schlafen. Jedoch hat das gar nicht geklappt. Als er versucht...

Freund hat Schmerzen an der Eichel beim Eindringen.. Antwort

Lia1992 am 20.06.2012 um 21:48 Uhr
Hey Mädels 🙂 Mein Freund und ich wollten das erste mal ohne Kondom Sex haben, jedoch hat`s nicht wirklich geklappt. Das Problem war folgendes: sobald er versucht hatte mit seinem Penis Das komische dabei...